Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Smiljan hat geschrieben: @A.Q. "Ja, die installierte Leistung muss stark steigen." ist falsch, es dürfen keine bestehenden
Gaskraftwerke abgerissen werden um dann an gleicher stelle wierder ein Gaskraftwerk mit
Fördermitteln zu bauen.
Ob ich nur zubaue oder auch alte ersetze, ist doch ein ganz anderes Thema.
Die zu insatllierenden Leistung darf nur so hoch sein wie die Differez
zwischen notwendiger und bestehender Lesitung.
Ja, natürlich. Aber wenn Kohle und Atomkraft wegfallen, wird diese Differenz größer.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Smiljan
  • Beiträge: 1155
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:10
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 1129 Mal
  • Danke erhalten: 394 Mal
read
@A.Q., einfach denkende Menschen hatten in der Schule vieleicht aufgepasst und beherrschen die
Grundrechenarten und den Energieerhaltungssatz.
Diejenigen die immer nur Kreide geholt haben oder im dreizehnten Jahr beim Abbi nur Schauspielschule
hatten schreiben ihr Halbwissen über Wärmepumen, Pufferspeicher, Biogas und ...

Über Wärmepumpen sollte man sich in diesem Forum informieren https://www.haustechnikdialog.de/Forum/ ... rview=true

Über Biogas sollte man mal den Bauern nebean zuhören, wieviel Fläche für die Ernährung von Menschen
und Vieh verloren geht um die Biogasanlagen zu füttern .
Die "Energiepflanzen" fordern Düngemittel und verbrauchen für Saat, Pflege, Ernte sowie Transport auch
eine Menge Treibstoff (Diesel).

Ein AKW welches ein politsches Abschaltdatum hat kann problemlos bis zu seinem technischen Abschaltdatum
weiter betrieben werden !
Mit dem politischen Abschaltdatum verschwindet das AKW nämlich nicht einfach von der Erdoberfläche,
die Halbwertszeiten sind zum teil so groß, da ist der Betrieb bis zum technischen Abschaltdatum ein
Fliegenschiss in der Erdgeschichte.
Zuletzt geändert von Smiljan am Mi 23. Mär 2022, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse von Smiljan

IONIQ 5 DYNAMIQ, LED-Paket, Wärmepumpe, RWD LR, Digital Teal Green,12 V-Akku 40 Ah - 06/2024 ersetzt durch Exide EK600 AGM, EZ 07/2021
LR = Low Range = geringe Reichweite ( https://www.linguee.de/englisch-deutsch ... range.html )

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Ich weiß nicht, warum du mich ansprichst, ich habe weder die Nutzung von Biogas gefordert noch die Abschaltung von AKW.

Im Haustechnikdialogforum habe ich weiß Gott schon genug Zeit verbracht.
Zuletzt geändert von A.Q. am Mi 23. Mär 2022, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

drilling
read
A.Q. hat geschrieben: Ja, einfach denkende Menschen, die nicht über "Gasrechnung niedrig = gut" hinaus denken können, werden das tun.
Nur Masochisten und Soziopathen würden eine hohe Gasrechnung mit "gut" bewerten.

Genau diese Überheblichkeit der Klimafanatiker ist deren größtes Handikap.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Ich finde es auch gut, wenn ich keine Steuern zahlen muss. Trotzdem funktioniert die Welt nicht so einfach.
„Gasoline? It's a liquid fuel that was used centuries ago on Earth. They burned it to drive internal combustion engines.“ (Raumschiff Voyager, Staffel 2, Folge 1, 1995)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15428
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4763 Mal
read
Smiljan hat geschrieben: Mit dem politischen Abschaltdatum verschwindet das AKW nähmlich nicht einfach von der Erdoberfläche,
die Halbwertszeiten sind zum teil so groß, da ist der Betrieb bis zum technischen Abschaltdatum ein
Fliegenschiss in der Erdgeschichte.
jeden Tag länger eingeschaltet gibt einen Tag länger bis zum Wegräumen. Jeder Tag länger verbraucht Brennstäbe die wiederum gelagert werden müssen. Jeden Tag länger erhöht das Risiko für einen Reaktorunfall. Klar ist ein Tag mehr ein "Fliegenschiss", aber zwei Tage sind dann zwei Fliegenschiss, und drei Tage... Ein Jahr sind dann 365 Fliegenschiss. Wann genau ist es eine beachtliche Menge Fliegenschiss? Vielleicht war schon der erste Tag einer zu viel.

(wer nämlich mit h schreibt ist...)

PS: Die gesamte Geschichte der Menschheit ist ein Fliegenschiss in der Erdgeschichte. Bezogen auf die gesamte Geschichte der Menschheit sind 1000 Jahre aber deutlich mehr als ein Fliegenschiss und für mein Leben sogar mehr als das ganze.

Die Tatsache ist, dass die paar deutschen Atomkraftwerke keinerlei Unterschied machen an all den Probleme der heutigen Tage. Diese 3,85 GW helfen auch einen Fliegenschiss.

PPS: Die Lebensdauer von AKWs war mit 30 Jahren berechnet, durch diverse Maßnahmen sind natürlich 40 Jahre möglich. Da aber alle AKWs Deutschland vor 1990 gebaut wurden, sind alle mindestens 32 Jahre alt, viele sind älter. Wie lange denkt man dass es eine Verlängerung geben kann? Wenn ich die geplante Lebensdauer von 30 Jahren überschreiten möchte, müsste extrem viel gemacht werden um die 40 Jahre zu erreichen, das aber rechnet sich schlecht. (wegen 10 Jahre maximal).

PPPS: Da der Ausstieg seit 2011 beschlossen ist, werden die Brennstäbe genau passend abgelaufen sein. Würde man weiter laufen lassen, müssten neue bestellt werden, die Bestellzeit ist aber in den 9 Monaten nicht darstellbar.
Zuletzt geändert von AbRiNgOi am Mi 23. Mär 2022, 13:24, insgesamt 1-mal geändert.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Smiljan
  • Beiträge: 1155
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:10
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 1129 Mal
  • Danke erhalten: 394 Mal
read
"Ob ich nur zubaue oder auch alte ersetze, ist doch ein ganz anderes Thema."
Du solltest dich zum Beispiel über das Kraftwerk Irsching informieren.
Der alte Maurerspruch "Bauet auf und reißet nieder, habt ihr arbeit immer wieder"
gilt eben nicht mehr, man kann auch nur Gasturbinen erneuern wenn die Generator-
anlage noch i.o. ist, das kostet aber das Unternehmen Geld.
Wenn man abreißt und mit Fördermitteln neu baut zahlt der Steuerzahler fleißig mit.
Grüsse von Smiljan

IONIQ 5 DYNAMIQ, LED-Paket, Wärmepumpe, RWD LR, Digital Teal Green,12 V-Akku 40 Ah - 06/2024 ersetzt durch Exide EK600 AGM, EZ 07/2021
LR = Low Range = geringe Reichweite ( https://www.linguee.de/englisch-deutsch ... range.html )

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

drilling
read
A.Q. hat geschrieben: Ich finde es auch gut, wenn ich keine Steuern zahlen muss. Trotzdem funktioniert die Welt nicht so einfach.
Solche unpassenden Vergleiche überzeugen niemanden. Was fehlt ist die Einsicht das man nicht einfach große Teile der Bevölkerung in Existenzangst treiben kann um vermeintliche Klimaziele durchzusetzen. Je weiter das Pendel in eine Richtung schlägt, desto stärker wird es unweigerlich in die entgegengesetze Richtung schlagen.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15428
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4763 Mal
read
drilling hat geschrieben: roße Teile der Bevölkerung in Existenzangst treiben kann um vermeintliche Klimaziele durchzusetzen.
Leider stimmt das nicht, die Bevölkerung die du meinst verbraucht extrem wenig Energie. Die die um ihr geliebtes Geld bangen sind die Reichen Energieverschwender dieser Welt. Der Fingerzeig auf die "untere" Gesellschaft ist ein Ablenken von der eigenen Energieverschwendung.

Wenn du diese Menschen schützen möchtest dann schütze die gegen den Klimawandel, weil gegen diesen sind die hilflos ausgesetzt.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

drilling
read
AbRiNgOi hat geschrieben: die Bevölkerung die du meinst verbraucht extrem wenig Energie
Das ist überhaupt nicht der Punkt, es geht darum das sie ihren lebensnotwendigen Energieverbrauch nicht mehr bezahlen können, auch wenn er aus deiner Sicht gering ist.
dann schütze die gegen den Klimawandel
CO2 zu reduzieren schützt niemanden vor dem Klimawandel.
Zuletzt geändert von drilling am Mi 23. Mär 2022, 13:35, insgesamt 2-mal geändert.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag