Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Bei einem Verbrauch von 2400 kWh wäre bei jährlichen Einsparungen von 700€ der Strom praktisch geschenkt gewesen.

Ich wechsle selbst jährlich, das ist aber niemals realistisch. Die Einsparungen waren beim Strom (aufgrund ähnlichen geringen Verbrauchs wie bei dir) so gering, dass ich mir mehrmals überlegt habe mir die Arbeit zu sparen.
Ganz anders bei Gas, dort habe ich durchs Wechseln durchschnittlich 35% eingespart. Wobei "ich" nicht stimmt, ich selber heize mit Wärmepumpe, die Einsparung kam allein den Mietern zugute.
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Smiljan
  • Beiträge: 1155
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:10
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 1129 Mal
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
Das Geschäftsmodell mit dem Anbietergehopse funktioniert immer noch, nur dass man jetzt selber suchen muß
und bei Check24 oder Verivox nur noch Abwehrangeote zu finden sind.
Ich habe aber auch schon früher bei Check24 oder Verivox nur verglichen und dann direkt bei den Versorgern auf
deren Internetseit noch mal die Preise gegengecheckt, da war es dann meißt noch günstiger.
Im schlimmsten Fall gehe ich dieses Jahr in einen Tarif meines Grundversorgers und das ist bestimmt nicht der
Ersatztarif !
Grüsse von Smiljan

IONIQ 5 DYNAMIQ, LED-Paket, Wärmepumpe, RWD LR, Digital Teal Green,12 V-Akku 40 Ah - 06/2024 ersetzt durch Exide EK600 AGM, EZ 07/2021
LR = Low Range = geringe Reichweite ( https://www.linguee.de/englisch-deutsch ... range.html )

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Smiljan
  • Beiträge: 1155
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:10
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 1129 Mal
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
@electrifylife, ich habe nie von einer jährlichen Einsparungen von 700€ für mich geschrieben,
das hatte @env20040 für seine Einsparungen behauptet.
Grüsse von Smiljan

IONIQ 5 DYNAMIQ, LED-Paket, Wärmepumpe, RWD LR, Digital Teal Green,12 V-Akku 40 Ah - 06/2024 ersetzt durch Exide EK600 AGM, EZ 07/2021
LR = Low Range = geringe Reichweite ( https://www.linguee.de/englisch-deutsch ... range.html )

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
sorry, nicht auf die Namen geachtet :)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Smiljan hat geschrieben: Das Geschäftsmodell mit dem Anbietergehopse funktioniert immer noch, nur dass man jetzt selber suchen muß
und bei Check24 oder Verivox nur noch Abwehrangeote zu finden sind.
Ich habe aber auch schon früher bei Check24 oder Verivox nur verglichen und dann direkt bei den Versorgern auf
deren Internetseit noch mal die Preise gegengecheckt, da war es dann meißt noch günstiger.
Im schlimmsten Fall gehe ich dieses Jahr in einen Tarif meines Grundversorgers und das ist bestimmt nicht der
Ersatztarif !


Wo findest du da gerade noch was? Ich habe zuletzt eher die laufenden Verträge verlängern lassen, da ich keine gute Alternative gefunden habe.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Solarmobil Verein
read
Smiljan hat geschrieben: @Solarmobil Verein, ich weiß nicht was daran "die Einsparung berechne ich immer auf der Grundlage des aktuell für mich
günstigsten Tarifes meines zuständigen Grundversorgers" nicht zu verstehen ist.
Kann man tun. Ehrlich ist es, die Einsparung gegenüber dem aktuellen Tarif zu berechnen.

Wenn du von einem Billiganbieter zum nächsten wechselst, sparst du ggü. deinem Grundversorger, richtig. Aber das ist keine Ersparnis, die sich auf dem Konto bemerkbar macht. Du zahlst beim neuen Billiganbieter höchstens genauso viel wie beim alten, idealerweise vllt. sogar weniger. Dieses "weniger" ist dann die Ersparnis, was du zusätzlich in der Tasche hast.
Alles andere ist Schönrechnerei, du könntest mit einem sehr teuren Tarif vergleichen - das ist dann ja Wahnsinn, wie viel man damit dann spart ...

@0cool1
env20040 schrieb nur von Strom, nicht von Gas zusätzlich.

Ich habe vor einigen Jahren auch immer geguckt, ob es für mich einen günstigeren Stromtarif gibt.
Voraussetzungen:
- zertifizierter Grünstrom
- keine Vorkasse
- kein kWh-Kontingent, sondern einfach Ist-Verbrauch
- Möglichkeit eines Doppeltarifs
- Bezug um die 3000kWh

Tja, da wurde es für meinen PLZ-Bereich schon dürftig.
Selbst Angebote mit Bonus waren nur im sehr niedrigen zweistelligen Bereich günstiger als mein aktueller Tarif (der sich seit 2020 nicht verändert hat) beim örtlichen Grundversorger, den ich bestimmt schon 10 Jahre habe. Wenn diese Ersparnis nichtmal für ein einfaches Abendessen für 2 Leute reicht, dann ist darauf gepfiffen. Da lohnt sich der Aufwand nicht, selbst wenn es nur eine halbe Stunde ist.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LeakMunde
  • Beiträge: 2453
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 1111 Mal
read
Solarmobil Verein hat geschrieben: Wenn du von einem Billiganbieter zum nächsten wechselst, sparst du ggü. deinem Grundversorger, richtig. Aber das ist keine Ersparnis, die sich auf dem Konto bemerkbar macht. Du zahlst beim neuen Billiganbieter höchstens genauso viel wie beim alten, idealerweise vllt. sogar weniger. Dieses "weniger" ist dann die Ersparnis, was du zusätzlich in der Tasche hast.
Beim neuen Billiganbieter bekam man jedoch üblicherweise noch einen Neukundenbonus, den man beim bisherigen Anbieter nicht erneut bekommt. In Kombination mit einem Cashback Anbieter waren das bei mir meist so 100€ pro Wechsel. Ich bin nur zu Anbietern mit maximal monatlicher Vertragsverlängerung gewechselt. Da musste man nicht fürchten eine Kündigungsfrist zu verpassen und man konnte sich bequem nach Erhalt der Jahresrechnung einen neuen Anbieter aussuchen. Aktuell liegt dieses Neukundengeschäft jedoch brach.
Bei Internetanbietern lohnt es sich sogar noch mehr regelmäßig Neukunde zu werden. Da kann alleine das Cashback schon bei 100€ liegen..
Dich stören diese Signaturen? :-?
Persönlicher BereichEinstellungenAnzeigeoptionen ändern Signaturen anzeigenNein
Bitteschön ;)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

demichve
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Sa 11. Sep 2021, 10:51
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
electrifylife hat geschrieben:
Wo findest du da gerade noch was? Ich habe zuletzt eher die laufenden Verträge verlängern lassen, da ich keine gute Alternative gefunden habe.
Wo man aktuell noch ganz gute Tarife bekommt, ist bei Media Markt und Saturn (vor Ort). Der Tarif schwankt zwischen 25 ct und 30 ct pro kWh. Allerdings bekommt man noch einen 80 - 150 Euro Gutschein dazu. Preisgarantie bei eprimo über 12 Monate, bei eon über 24 Monate.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Solarmobil Verein
read
@LeakMunde
Ich habe solche Boni einfach reingerechnet, wie viel ich dann im Jahr komplett zahle.
Aktuell komme ich mit meinem Tarif auf rund 11 Eur mtl. Grundgebühr und ca. 27,5ct/kWh.

Wenn ich mit einem Bonus dann trotzdem nur 20 Euro günstiger wegkomme, pffft ...

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Smiljan
  • Beiträge: 1155
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:10
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 1129 Mal
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
@electrifylife, ich bin mit wechseln erst wieder im September dran.
Grüsse von Smiljan

IONIQ 5 DYNAMIQ, LED-Paket, Wärmepumpe, RWD LR, Digital Teal Green,12 V-Akku 40 Ah - 06/2024 ersetzt durch Exide EK600 AGM, EZ 07/2021
LR = Low Range = geringe Reichweite ( https://www.linguee.de/englisch-deutsch ... range.html )
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag