Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

hgerhauser
  • Beiträge: 4065
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 699 Mal
read
@Doblo2006

Das hier beantworten wäre zu off-topic

Zu den Erdgaspreisen gerne mehr im Thread dazu:

viewtopic.php?p=1776460#p1776460

Zur Frage "Was sollen wir denn anderes tun ..." gerne mehr im Thread to Szenarien für 100% Erneuerbare:

viewtopic.php?f=36&t=36657

Zum letzten Punkt antworte ich da.
heikoheiko.blogspot.com
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Nuvirus
  • Beiträge: 252
  • Registriert: So 21. Jun 2020, 18:06
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
hier sieht man mal was dann teils die Preise extrem ansteigen lässt, EE sind einfach teilweise selbst jetzt bei noch relativ moderater Menge schon ein Problem da einfach sehr schwankend:

https://youtu.be/WHNv9MGZ-jI?t=262

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Faktencheck des grantigen Bayerns, der meint es wurde vorhergesagt die Preise würden steigen, wenn die Grünen an die Macht kommen, dabei sind sie das lange davor, Zahlen leider nur für 2020 und älter gefunden:
Exportüberschuss Strom 2020: 337 Mio €
2019: 1096 Mio €
(Edit: Doch noch gefunden - 2021 1142 Mio €)



Aber der Kanal ist top! Immer informieren, wie man autark leben kann, dann kommt man in Zukunft ohne Internet, Zeitung und andere Fake News aus ;)

(ich habe mich auf deinen Time Stamp bezogen, wobei der mit deiner Aussage recht wenig zu tun hat)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 906 Mal
read
Mit den überschüssen wird es bald vorbei sein wenn Gundremmingen ab 2022 und ISAR2 ab 2023 weg sind.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Man sollte noch einen anderen Punkt reglementieren - wenn das nicht sowieso schon strafbar ist:
Es spricht derzeit einiges dafür, dass Grünwelt, Stromio, … (sowieso alles der gleiche Scharlatan) gar nicht vorab zu wenig Energie eingekauft haben. Stattdessen wurden die eingekauften Mengen in den letzten Wochen mit einem riesigen Gewinn weiterverkauft und nicht für die eigenen Kunden genutzt, diesen wurde gekündigt.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Nuvirus
  • Beiträge: 252
  • Registriert: So 21. Jun 2020, 18:06
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Mir ging es beim Timestamp im Video eher das was er etwas später sagt wie hoch dann teilweise die Strombörsen Preise liegen und erschreckend wie wenig Solar und Wind da erzeugt haben. Das ist echt extrem und wenn der Anteil höher wird ist es noch extremer.
Dazu scheinen parallel auch die Gas Kraftwerke trotz bedarf nicht so viel zu produzieren wie notwendig wäre um nicht so viel importieren zu müssen zum extremen Preis

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
Kannst du selber nachschauen unter : https://www.smard.de/home/marktdaten?ma ... 22DE%22%7D

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15481
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4787 Mal
read
Nuvirus hat geschrieben: Dazu scheinen parallel auch die Gas Kraftwerke trotz bedarf nicht so viel zu produzieren wie notwendig wäre um nicht so viel importieren zu müssen zum extremen Preis
da hat es einer noch immer nicht kapiert, Deutschland exportiert viel Strom. Aber der Verkauf von Energie wird an der Börse gehandelt, du zahlst also dann für Strom vom Nachbarkraftwerk genau diesen Marktpreis wenn du nicht vorher schon einen Vertrag hattest.
Vorteil: wenn der Spot Preis am Markt hoch ist, werden die Windkraftwerke auch nicht abgeschaltet, das passiert nur wenn der Marktpreis unter 0 geht und so es billiger ist keinen Strom zu liefern, heute aber wird jede kWh bezahlt, gut bezahlt.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
electrifylife hat geschrieben: Faktencheck des grantigen Bayerns, der meint es wurde vorhergesagt die Preise würden steigen, wenn die Grünen an die Macht kommen, dabei sind sie das lange davor, Zahlen leider nur für 2020 und älter gefunden:
Exportüberschuss Strom 2020: 337 Mio €
2019: 1096 Mio €
(Edit: Doch noch gefunden - 2021 1142 Mio €)

Stromsaldo war minus 21 Terrawattstunden in 2021.

21 Terrawattstunden sind weniger wie die Jahresleistung der zu dem grade vergangenen Jahreswechsel außer Betrieb genommenen Kernkraftwerke in Deutschland (35 Terrawattstunden).

Das wars also mit "Überschuß".

Wobei dieser sowieso keiner war, weil nur dann auftretend, wenn eh zuviel Leistung da ist. Deutschland hat nur dann exportiert, wenn in Europa sowieso kein Mangel herrschte. Also in keiner Weise "netzdienlich", sondern nur um nicht benötigte temporäre Überschüsse zu dumpen. Was angesichts der Subventionierung dieser Überschüsse durch die EEG Umlage bei unseren Europäischen Nachbarn zunehmend für Unmut sorgt. Insbesondere wenn Deutschland dann auch noch im Mangelfall dringend benötigten Strom aus dem Ausland mit überzogenen Preisen aufkauft und so die Preise treibt.

Das geht nicht mehr lange gut. Man kann nicht sein eigenes Unvermögen einer stabilen Versorgung mit elektrischer Energie auf andere abwälzen. Da muß man schon selber was tun.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Und obwohl der Strom nicht benötigt wird, hat Deutschland damit viel Geld verdient? Das klingt eher unlogisch
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag