Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

firefox58
read
Wie wollen die denn "seriöse" von "unseriösen" Anbietern trennen? Blutgruppe? Würfeln? Steuerprüfung? Mondphasen?
Das halte ich eher für eine leere Worthülse.
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 620 Mal
read
Oft sieht man es am Preis
Die Rolex für 150 Euro ist halt idR gefälscht
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

firefox58
read
Also ist Strom unter 30 Cent pro KWh unseriös, darüber aber nicht? Oder wie soll das denn plausibel funktionieren? Wo und wie wird da eine Grenze gezogen? halte ich eher für n i c h t möglich

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
ich würde es anders angehen: Mindestquote an Gas / Strom, die vorab gekauft werden muss, so dass es nicht mehr zulässig ist 80-100% am Spotmarkt einzukaufen


Der Preis ist gar nicht so ein Kriterium. Ich nehme auch oft die günstigsten Versorger. Das ist regelmäßig Eon oder Vattenfall.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

firefox58
read
So etwas wird gleich das erstbeste Gericht kassieren. Haben wir denn nun Marktwirtschaft mit unternehmerischem Risiko oder Staatsmonopolkapitalismus?

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15449
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4773 Mal
read
Ich denke hier muss man zwei Dinge unterscheiden:
Es gibt Firmen die verkaufen den Strom vom Spot Markt zu monatlich flexiblen Preisen. Wem das zu teuer wird, der kann aussteigen, der Tarif hat ehrlich erklärt wie der Preis zu Stande kommt.
Aber dann gibt es auch Firmen die Preisgarantien für ein Jahr abgeben, diesen Strom aber nicht im Vorfeld kaufen sonder auf den billigen Spot Markt jedes Monat hoffen. Hier wurde dem Kunden etwas verkauft, was die Firma nicht liefern kann, Strom zu sehr günstigen Preisen garantiert auf ein Jahr. Entweder die haben die Mittel solche Phasen durch zu tauchen und den teuren Strom dann billig zu verkaufen oder die müssen den Kunden zur Kasse bitten oder kündigen.

Daher sehe ich Verträge mit Fixpreis ohne den Strom auch gleich zu kaufen als rein spekulativ weil das Risiko ohne Vorwarnung dem Kunden umgehängt wird.

Am einfachsten haben es noch Firmen die den Strom selber produzieren, die brauchen nicht oder selten einkaufen und sind daher beim Einhalten des Vertrages mit Fixpreisen am leichtesten gefolgt. Wer aber keine einzige kWh selber produziert sondern nur mögliche Preise angibt die der nur halten kann, wenn der Spot Markt billig bleibt, der sollte das Risiko nicht an die Kunden Abtreten dürfen. Unternehmerisches Risiko her oder hin. Die haben das Risiko doch gar nicht wenn die einfach kündigen, sondern der Kunde und der ist oft nicht gefragt worden.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
firefox58 hat geschrieben:So etwas wird gleich das erstbeste Gericht kassieren. Haben wir denn nun Marktwirtschaft mit unternehmerischem Risiko oder Staatsmonopolkapitalismus?
Wenn wir vernünftig sind, mehr oder weniger eine Mischung aus beidem. Freie Marktwirtschaft mit einem Satz an moderaten Regeln, die das Spiel der marktwirtschaftlichen Kräfte einhegen und sozial vertraglich machen.

Sowas nannte sich mal "soziale Marktwirtschaft".

Edit: Zitat nachgerüstet :)
Zuletzt geändert von iOnier am Mo 24. Jan 2022, 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Was ist "so etwas"? Die gängige Rechtsauffassung ist derzeit, dass die Unterteilung in verschiedene Grundversorgungs-Kategorien nicht rechtmäßig ist. Somit ja, sehr gut möglich, dass das kassiert wird.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15449
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4773 Mal
read
Ich verstehe nicht warum diese Unterteilung unzulässig sein soll.
Wenn ich vor einem Jahr den Vertrag abgeschlossen habe, dann der Lieferant meinen Strom damals gleich gekauft und genau für diesen einen guten Preis bekommen. Wenn nun ein Kunde später kommt, kann nicht mehr zu diesen Preisen eingekauft werden, warum muss dann der Lieferant den Spot Markt Preis zahlen nur weil der Kunde heute auf die Idee kommt doch den Strom zu brauchen.
Vor allem ist das genau der Kunde der sich mit Flexiblen Tarifen immer den billigsten Strompreis laut Spot Markt gesichert hat und wenn es den dann nicht gibt zum Grundversorger kommt. Wo soll dieser den Strom dann billiger her bekommen als der Spot Markt gerade ist?
Auf wem würde dieser Kunde dann sein Risiko abladen, ein Fangnetz zu haben wenn seine Strom Spekulationen nicht aufgehen? Warum müsste der Grundversorger für diese Spekulation gerade stehen?

Vielleicht vergessen viele hier, dass Strom dann am billigsten ist, wenn ich diesen schon mehr als ein Jahr im Voraus kaufe. (oder es bleibt was am Spot Markt über, das ist lange genug passiert).
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Das musst du die Verbraucherzentrale fragen, von der kommt die Einschätzung.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag