Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

0cool1
  • Beiträge: 2266
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
electrifylife hat geschrieben: Na dann :)

Also ich zahle über etwa 15 Verträge gemittelt momentan 25,8ct

Edit: Die sich über 2 große Städte verteilen und in denen ich momentan immer noch Verträge für 30-32ct finde. Nicht schön, aber von 40ct weit entfernt.
Ich zahle ja auch nur 26ct/kWh, weiß aber, dass mir mein aktueller Versorger lieber 35 ct/kWh berechnen würde ;) Wenn man sich die 200€/MWh an der Börse für das gesamte Jahr 2022 anschaut, dann komme ich da halt inkl. Netzentgelte auf 40 ct/kWh - vorrangig natürlich für Neukunden. Ende 22/für 2023 sieht das ja alles ganz anders aus, dazu die wegfallende EEG-Umlage.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Chemiker
  • Beiträge: 863
  • Registriert: Do 13. Aug 2020, 00:45
  • Hat sich bedankt: 205 Mal
  • Danke erhalten: 190 Mal
read
@TorstenW Das ist mir auch klar, nur es ist für uns deutsche aus Wirtschaftlichen Sinne total unlogisch und extrem teuer da der Strom aus Frankreich uns ja mehr kostet als noch unser eigener Atomstrom…
Und Klimatechnisch total unsinnig da wir ja alle nur auf der einen Welt leben und wenn die unseren regierenden immer noch glauben das wir alleine die Welt retten sind wir auf dem Holzweg den das geht nur gemeinsam mit dem Rest der Welt.
Ich finde diese deutsche Ideologie was in unserer Regierung hockt sehr fraglich und nicht umsetzbar wenn wir keine neuen Technologien zur Verfügung haben die alles andere in den Schatten stellen würde.
Wir deutsche sollten nicht nur wegen Corona auf die Straße gehen sondern auch gegen diese politische Ideologie mit Energie und vorallem die Kosten die ich nicht mehr gewillt bin zu bezahlen, den Energie ist ein Grundbedürfnis und sollte kein Luxus sein.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Odanez
read
RiffRaff hat geschrieben:
Odanez hat geschrieben: ich zahle nach der Strompreiserhöhung immer noch nur 32c/kWh.
Wie schnell auch extreme Steigerungen als "nur" wahrgenommen werden. Ich zahle über alles zwischen 24 und 25 cent pro kWh. Und das ist sowohl im Europäischen Vergleich als auch weltweit schon extrem viel.

Die Deutsche Energiepolitik ist gescheitert. Besserung nicht in Sicht.
"nur" weil es mehrere Jahre konstant war für mich und jetzt um 15% auf einmal. "nur" weil es für mich immer noch bedeutet, dass ich relativ günstig damit mit meinem Stromer fahre. "nur", weil man ja von anderen hört, dass es ja so extrem gestiegen ist. "nur", weil es immer noch wenig ist wenn man die Inflationsrate betrachtet, und "nur" weil es nicht das wiederspiegelt, was man so in den Medien und von den ganzen Doomsday-Propheten zu hören bekommt.

Und ich bin bei Naturstrom. Die waren noch nie billig.
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 620 Mal
read
Wir deutsche sollten nicht nur wegen Corona auf die Straße gehen sondern auch gegen diese politische Ideologie mit Energie und vorallem die Kosten die ich nicht mehr gewillt bin zu bezahlen, den Energie ist ein Grundbedürfnis und sollte kein Luxus sein.
Hast doch 16 Jahre Zeit gehabt...
Aber jetzt wo die Verursacher nicht mehr an der Regierung sind dann auf die STraße gehen?
:D
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

TorstenW
read
Moin,
Chemiker hat geschrieben: @TorstenW Das ist mir auch klar, nur es ist für uns deutsche aus Wirtschaftlichen Sinne total unlogisch....
Unseren Grünen brauchst Du weder mit Logik noch mit Wirtschaftlichkeit zu kommen. Dafür sind die nicht zuständig. :ironie:
Chemiker hat geschrieben: Und Klimatechnisch total unsinnig.
Es gibt noch viel mehr Sachen, die klimatechnisch unsinnig sind, aber die "Fachleute" der grünen Fraktion und die Schreihälse von Fridays for Future begreifen sowas nicht.
Die einen noch nicht, die anderen haben es noch nie begriffen.
Chemiker hat geschrieben: Ich finde diese deutsche Ideologie was in unserer Regierung hockt sehr fraglich und nicht umsetzbar wenn wir keine neuen Technologien zur Verfügung haben die alles andere in den Schatten stellen würde.
Tja, das Problem ist, dass damals nach Fukushima unsere über alles geliebte Kanzlerin mit ihren selbstherrlichen Entscheidungen die Grünen ohne zu blinken links überholt hat....
Und das haben wir jetzt auszubaden. Das Problem ist, dass die Günen mit an der Macht sind....

Grüße
Torsten

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 620 Mal
read
Der Strompreis in FR ist gleich wie bei uns. Nur halt steuern. Wie gut deren AKW laufen sieht man ja auch
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Odanez
read
@TorstenW jaja mal wieder die Feindbilder pflegen und mal wieder seinen Unmut kundtun. Was haben wir in dieser Diskussion von diesem Gebashe? Eigentlich nur eins, es zeigt, dass manche Leute einfach mal ein Platz suchen wo sie ihren Frust rauslassen können.
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

firefox58
read
Laut unseren französischen Bekannten wird der Strompreis staatlich gedeckelt und liegt auch nicht bei > 31ct/KWh. Hast Du da eine andere Quelle?

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Electrohead
  • Beiträge: 1821
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 10:32
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 620 Mal
read
Gestehungskosten meinte ich :-)
Alt: BMW i3, Audi eTron55
Derzeit: ̶S̶m̶a̶r̶t̶ ̶E̶Q̶ ̶F̶o̶r̶f̶o̶u̶r̶ (Nicht lieferbar), dafür Renault Twingo ab Feb., Kia eSoul (64kWh)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Chemiker
  • Beiträge: 863
  • Registriert: Do 13. Aug 2020, 00:45
  • Hat sich bedankt: 205 Mal
  • Danke erhalten: 190 Mal
read
@TorstenW Ja leider hast du damit recht was du schreibst, hatte diesen Umstand ja letzten Jahres auch schon mal hier angesprochen vorallem auch was die CO2 Steuer betrifft und deren Wirksamkeit.
Habe auch schon vor der Bundestagswahl gesagt das Ich bekennender AfD Wähler bin und wurde hier massiv als N… und Schwurbler dahingestellt was ich sehr schade finde in einem Demokratischen Land, aber das Ergebnis sehen wir ja jetzt vorallem auch in unseren Geldbeutel.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag