Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Odanez
read
ich zahle nach der Strompreiserhöhung immer noch nur 32c/kWh. Uninteressant ist was anderes. Wir reden immer noch von unter 6€/100km. Das ist im Anbetracht der hohen Inflation immer noch nicht schlecht.
50€ Neukundenrabatt im Tibber Store: https://invite.tibber.com/ys75xqey
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Callo
  • Beiträge: 133
  • Registriert: Di 5. Okt 2021, 23:55
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Und weshalb ausgerechnet CNG bei steigenden Gaspreisen (die hauptsächlich den Strompreis in die Höhe treiben) langfristig günstiger sein sollte ist für mich nicht nachvollziehbar.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Odanez hat geschrieben: ich zahle nach der Strompreiserhöhung immer noch nur 32c/kWh. Uninteressant ist was anderes. Wir reden immer noch von unter 6€/100km. Das ist im Anbetracht der hohen Inflation immer noch nicht schlecht.

Genau das wollte ich auch gerade schreiben. Klar, momentan ist es in einigen Orten schwer Verträge für 32ct abzuschließen, aber glaubt ihr wirklich, dass der Strompreis bei 40ct bleibt und Benzin nicht teurer wird? Und selbst mit 40ct wäre ich günstiger als mit einem Verbrenner unterwegs...

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

hgerhauser
  • Beiträge: 4063
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 699 Mal
read
1,15€ das kg ist weniger als der aktuelle Großhandelspreis. Und der ist ohne Mehrwertsteuer, Netzkosten für die Anlieferung des Erdgases oder die Kosten der Tankstelle. Wenn der Großhandelspreis weitergegeben worden wäre, müsste meiner Einsicht nach CNG jetzt um die 2,50 Euro das kg an der Tanke kosten. Wäre die Panik vor Weihnachten durchgereicht worden, wäre der CNG Preis meiner Einsicht nach kurzfristig auf etwa 4 Euro das kg gestiegen (grob überschlagen und der Ausschlag kurz vor Weihnachten war schon ganz besonders extrem, das Doppelte vom jetzigen immer noch massiv erhöhtem Preis)
heikoheiko.blogspot.com

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Chemiker
  • Beiträge: 863
  • Registriert: Do 13. Aug 2020, 00:45
  • Hat sich bedankt: 205 Mal
  • Danke erhalten: 190 Mal
read
Ja hoffe natürlich auch sehr das sich das ganze zum positivem entwickelt und die Inflation auch mal ein Ende hat. Bei CNG ist es ja nicht 100% Erdgas sondern auch Biogas mit dabei deshalb ist es Steuerlich begünstigter als Normales Erdgas und hat 80% weniger Emissionen als ein normaler Verbrenner laut meinem Wissensstand.
Nur was mich immer noch stutzig macht wie Deutschland in Zukunft den Strom beschaffen wird wenn wir immer mehr Kraftwerke abschalten ist mir immer noch nicht ganz klar, und bei Steigenden Elektrofahrzeugen nur mit grünem Strom was ja theoretisch schön wäre aber keine Technologie haben die sowas bewerkstelligen könnte völlig unklar und nicht nachvollziehbar.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

0cool1
  • Beiträge: 2266
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
electrifylife hat geschrieben:
Odanez hat geschrieben: ich zahle nach der Strompreiserhöhung immer noch nur 32c/kWh. Uninteressant ist was anderes. Wir reden immer noch von unter 6€/100km. Das ist im Anbetracht der hohen Inflation immer noch nicht schlecht.

Genau das wollte ich auch gerade schreiben. Klar, momentan ist es in einigen Orten schwer Verträge für 32ct abzuschließen, aber glaubt ihr wirklich, dass der Strompreis bei 40ct bleibt und Benzin nicht teurer wird? Und selbst mit 40ct wäre ich günstiger als mit einem Verbrenner unterwegs...
Für dieses Jahr sieht alles danach aus, dass er bei 40ct/kWh bleibt.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Na dann :)

Also ich zahle über etwa 15 Verträge gemittelt momentan 25,8ct

Edit: Die sich über 2 große Städte verteilen und in denen ich momentan immer noch Verträge für 30-32ct finde. Nicht schön, aber von 40ct weit entfernt.
Zuletzt geändert von electrifylife am Di 11. Jan 2022, 12:49, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

TorstenW
read
Moin,


Chemiker hat geschrieben:Nur was mich immer noch stutzig macht wie Deutschland in Zukunft den Strom beschaffen wird wenn wir immer mehr Kraftwerke abschalten ist mir immer noch nicht ganz klar.....


das ist doch ganz einfach. Den grünen Strom beziehen wir aus den Atomkraftwerken aus Fronkraisch und/oder den grünen Kohlekraftwerken aus Tschechien und Polen. 8-)

Grüße
Torsten

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
Odanez hat geschrieben: ich zahle nach der Strompreiserhöhung immer noch nur 32c/kWh.
Wie schnell auch extreme Steigerungen als "nur" wahrgenommen werden. Ich zahle über alles zwischen 24 und 25 cent pro kWh. Und das ist sowohl im Europäischen Vergleich als auch weltweit schon extrem viel.

Die Deutsche Energiepolitik ist gescheitert. Besserung nicht in Sicht.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
"Die Deutsche Energiepolitik ist gescheitert. Besserung nicht in Sicht."

Was für ein miserabler Scherz angesichts der Situation in Frankreich und Co, wobei die Energiepolitik in der Tat viel Spielraum nach oben hätte
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag