Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
iOnier hat geschrieben: Solange Hunger kein Mengen-, sondern ein Verteilungsproblem ist, habe ich damit im Kern kein Problem.

Das eigentliche Problem ist die, bezogen auf die Fläche, schlechte Energieausbeute. Mit PV auf derselben Fläche erntet man übers Jahr eine erheblich größere Energiemenge, das ist auch dann noch effizienter, wenn man z. B. Wasserstoff damit erzeugt.
Biofuels machen nur Sinn, wenn diese zur Erzeugung von Produkten verwendet werden, also der enthaltene Kohlenstoff als Baustein im Endprodukt benötigt wird (also z.B. Kunstoffe, Kleber, Harze, Schmierstoffe, .......). Und selbst da sind Ölsaaten schlecht geeignet, weil ineffizient. Die mit Abstand effizienteste Pflanze ist nach wie vor die Zuckerrübe.

Bei reiner Energiegewinnung ist PV um Faktor 20 besser, selbst bei Speicherung über Wasserstoff immer noch Faktor 14 besser.

Auch Fläche hat einen Wert !
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Mehr oder weniger genau das schrieb ich doch (mit anderen Worten)?
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
MaXx.Grr hat geschrieben: Ja, Biogas und Hackschnitzel sind ein Teil der Energiewende.
Ja. Und sie sollten ausschließlich für den saisonalen Ausgleich genutzt werden, denn da ist die gute Speicherbarkeit die Rechtfertigung für die ineffiziente Flächennutzung.
So viel wie nötig, so wenig wie möglich.
Gerade keine Lust auf GE.
Geht Radfahren, ist schöner.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
est58 hat geschrieben: ja dann........... LOL............. sind ja die 80 ct ja richtig günstig für Hausstrom. Dieses Land wird immer verrückter
Um beim eigentlichen Thema zu bleiben bzw. zum Thema "ziehen gerade kräftig an" habe ich aus verständlichem Eigeninteresse meinen Stromversorger befragt, ob mein Tarif für 2022 erhöht wird. Also dieser Tarif im Netz der bayernwerk mit Abrechnung über lokale Stadtwerke:

POWER regio Öko Mobil
Arbeitspreis 21,67 Cent/kWh netto (25,79 Cent/kWh brutto)
Grundpreis 10,00 Euro monatlich netto (11,90 Euro monatlich brutto)

Die Antwort auf meine e-mail Anfrage: "Es ist derzeit keine Preisänderung für 2022 in Ihrem Tarif geplant."

Schade, ich hatte eigentlich gehofft, dass die Senkung der EEG Umlage zu einer Preisminderung führen würde. Na ja...
Also nicht verrückt machen lassen. Ich lasse mich eh nicht verrückt machen, denn mein E-Auto ist für mich unschlagbar günstig durch eigenen Solarstrom, Laden beim Supermarkt oder anderen kostenlosen Ladepunkten oder auch mal mit zugekauften Strom zuhause oder öffentlich beim Ladeverbund plus für 32C/kWh bzw. deutschlandweit über Kia-Charge für 33C/kWh. Wie es gerade am besten passt. Billiger als Flüssigsprit allemal. Wie erwähnt: bloss nicht verrückt machen lassen.

Gruss, Roland
Elektrisch seit der Tour de Sol 1985. miniEl ab 1989
dann CityEl, Sinclair, ATW Ligier, 2xCitroen AX, 2xBerlingo, Peugeot Partner.
Im Besitz heute noch: City-EL Bj.1990, Hotzenblitz Bj.1995, Daum-Pedelec, Kia eSoul 64kWh seit 9.9.2021

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Screemer
  • Beiträge: 1352
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 495 Mal
  • Danke erhalten: 391 Mal
read
Ganz ehrlich bin ich aktuell sogar soweit, dass ich sage die sollen die 3c eeg behalten, wenn sie sich damit über Wasser halten können und bei mir für 23 dann nicht >30c brutto stehen.
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

est58
  • Beiträge: 1392
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 21:50
  • Hat sich bedankt: 413 Mal
  • Danke erhalten: 414 Mal
read
Mein Stromversorger ist auch mein Gasversorger. Gas war 2 Jahre fester Preis, lief mit der Rechnung aus. Im September die Rechnung, 2 Monate später eine sehr sehr moderate Erhöhung von um 0,93ct/kwh auf 6,19ct und ein etwas höherer Grundpreis. Aufs Jahr 168€ mehr. Zu der Zeit hätte ein Neukunde ca. 16ct berappen müssen. Also kam ich echt gut weg.
Jetzt kommt das gleich Spiel mit Strom und aktuell sind die Preise schwindelerregend und ich hoffe, dass die Erhöhung, die ich erwarte auch moderat ausfällt. Aktuell 24,8ct.
Bemühe mich, mich nicht verrrückt zu machen, klappt mal mehr, mal weniger.
Und anfragen werde ich nicht, möchte keine schlafenden Hunde wecken.
KIA E-Soul
Seat Mii electric
Ecoflow Powerstation wegen dem Krieg
https://youtube.com/playlist?list=PL8Nf ... 9dP2BTNl4R

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

gekfsns
read
Hab zum Glück vorhin im Onlineportal meines Anbieters nachgeschaut und die hatten mir dort ein PDF mit einer Preiserhöhung auf 37Cent/kWh abgelegt. Normalerweise schicken sie regelmäßig E-Mails, das hatten sie mir nicht geschickt obwohl im PDF meine E-Mail Adresse stand. Zum Glück hab ich noch diese Woche Sonderkündigungsrecht. Meine ursprünglichen Favoriten wie Naturstrom, Lichtblick, Green Planet Energy.. wollen momentan keine Neukunden mehr und wenn dann mit z.B. 65Cent/kWh - wahnsinn.....
Hätte vor Monaten nicht gedacht, dass ich mich auf einen Vertrag bei den lokalen Stadtwerken Mal freuen könnte

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

est58
  • Beiträge: 1392
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 21:50
  • Hat sich bedankt: 413 Mal
  • Danke erhalten: 414 Mal
read
Bei mir gibts keine lokalen Anbieter (=Grundversorger), die unter 40ct wären. (heute)
KIA E-Soul
Seat Mii electric
Ecoflow Powerstation wegen dem Krieg
https://youtube.com/playlist?list=PL8Nf ... 9dP2BTNl4R

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LeakMunde
  • Beiträge: 2459
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 1115 Mal
read
Es gibt immer nur genau einen Grundversorger. Wenn der schon die Preise kräftig erhöht hat, sieht es für Leute auf der Suche nach einem neuen Anbieter bitter aus. Teilweise verlangen die wohl auch von neuen Kunden in der Grundversorgung andere Preise als von Bestandskunden. Das ist nach Ansicht der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz rechtswidrig.
Dich stören diese Signaturen? :-?
Persönlicher BereichEinstellungenAnzeigeoptionen ändern Signaturen anzeigenNein
Bitteschön ;)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

est58
  • Beiträge: 1392
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 21:50
  • Hat sich bedankt: 413 Mal
  • Danke erhalten: 414 Mal
read
Ich hab jetzt bei der ENBW den Grundversorgertarif gefunden, der liegt bei 31ct rum, mit Tarifstand 1.4.21. der sollte noch gelten, den beim Gas sind die Infos ähnlich, nur mit Vermerk einer Preiserhöhung zum 1.1.22.
Dann stimmt das nicht, was ich oben geschrieben habe.
KIA E-Soul
Seat Mii electric
Ecoflow Powerstation wegen dem Krieg
https://youtube.com/playlist?list=PL8Nf ... 9dP2BTNl4R
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag