Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15449
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4773 Mal
read
@RiffRaff einfach nach "energieautarke gemeinde" googln, 81 Städte sind es in Deutschland gerade. Die bekanntesten sind Ascha in Bayern und Feldheim war 2010 der erste Ortsteil.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • E-lmo
  • Beiträge: 3829
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 285 Mal
  • Danke erhalten: 764 Mal
read
Wenn man sich die Stromproduktion aus Wind quartalsweise für die letzten Jahre anzeigen lässt, fällt auf, dass die Stromproduktion jeweils im 1. und 4. Quartal besonders hohe Werte bot.
Ich hoffe der link funktioniert samt aktiven Filtern:
https://energy-charts.info/charts/energ ... 0000000100
20211223_121446.png
Seit Beginn des Charts 2015 bis zum 1. Quartal 2020 hielt der Trend stetig steigender Rekorde an.
Danach sinken die Windstrommengen im 1. und 4. Quartal deutlich trotz leichtem Zubau der Windenergieanlagen.

Ist das ein langfristiger Trend, oder sind die letzten windstarken Jahre eher eine Ausnahme gewesen?
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

hgerhauser
  • Beiträge: 4063
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 699 Mal
read
https://www.weerwoord.be/m/2828370

Ein Vergleich der Temperaturvorhersagen von Sonntag und heute. Von Haufenweise Linien unter Null bis zum Jahresende zu fast alles bei 10 Grad. (ist für die Niederlande, die Temperaturen in den Niederlanden korrelieren aber ganz gut mit Erdgasbedarf zum Heizen in Nordwesteuropa)

Das hat jetzt erstmal etwas Beruhigung in den Energiekomplex gebracht. Der Winter ist damit natürlich noch lange nicht gelaufen, aber einige Tage mit sehr milden Temperaturen sind jetzt schon ganz hilfreich.

Noch ein Artikel zur Umleitung von LNG Schiffen nach Europa:

https://www.bloomberg.com/news/articles ... ved-europe
heikoheiko.blogspot.com

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

firefox58
read
https://www.tagesschau.de/ausland/usa-d ... e-101.html

Das sind doch absolute Menschenfreunde und aufrichtige Demokraten. Interessant, dass das die Tagesschau bringt. Aber wegen solcher "Lappalien" muss man ja da vermutlich nichts unternehmen. Sind ja unsere Freunde und Partner in Sachen Menschenrechte, Werte und Moral.

Na denn, wohl bekomm's

Die Russen dagegen sind ja abgrundtief böse, hauen wir da mal Boykott und Sanktionen rein bei Denen

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: @RiffRaff einfach nach "energieautarke gemeinde" googln, 81 Städte sind es in Deutschland gerade. Die bekanntesten sind Ascha in Bayern und Feldheim war 2010 der erste Ortsteil.
Wenn Ascha ein Vorzeigeprojekt ist, dann liegt die Schwelle für "energieautark" so tief, daß auch die Gemeinde, in der ich wohne "energieautark" wäre.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
E-lmo hat geschrieben: Wenn man sich die Stromproduktion aus Wind quartalsweise für die letzten Jahre anzeigen lässt, fällt auf, dass die Stromproduktion jeweils im 1. und 4. Quartal besonders hohe Werte bot.
Ich hoffe der link funktioniert samt aktiven Filtern:
https://energy-charts.info/charts/energ ... 0000000100
20211223_121446.png

Seit Beginn des Charts 2015 bis zum 1. Quartal 2020 hielt der Trend stetig steigender Rekorde an.
Danach sinken die Windstrommengen im 1. und 4. Quartal deutlich trotz leichtem Zubau der Windenergieanlagen.

Ist das ein langfristiger Trend, oder sind die letzten windstarken Jahre eher eine Ausnahme gewesen?
Das ist kein langfristiger Trend. Die brutale Wahrheit ist eine Varianz selbst der monatlich gemittelten Windsumme in Deutschland von mehr als -60 / +30% des langjährigen Mittels. Selbst über 10 Jahre gemittelt ist die Varianz immer noch -20 / +10%. Und bei geringeren Zeitbasen (Tages oder gar Stundenmittel) wird die Windsumme vollends erratisch.

Ohne Speicher ist Windkraft nicht zur allgemeinen Versorgung geeignet.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

0cool1
  • Beiträge: 2266
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
Ich seh gerade, für Stromio-Kunden gibt es auch spezielle Preise beim Grundversorger:


https://www.enviam.de/privatkunden/prei ... romio-gmbh
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

dennosius
  • Beiträge: 452
  • Registriert: Do 22. Apr 2021, 09:25
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 211 Mal
read
Ich denke nicht, dass das rechtlich geht, aber wenn die Leute sich nicht beschweren...
IONIQ5 P45 – früher: BMW 530e
"Do you need a current license to drive an electric car?" ;)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

0cool1
  • Beiträge: 2266
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
https://buergerwerke.de/strom-beziehen/tarifrechner/


Aufgrund der aktuellen Situation am Energiemarkt haben wir unsere Preise für Neukunden zum 23.12.2021 deutlich erhöht.

Für die PLZ 24610 in Schleswig Holstein im Gebiet der Schleswig Holstein Netz bieten sie mir an:

Grundgebühr pro Monat:11,90 €
Arbeitspreis pro kWh:67,21 Cent

Nachvollziehbar, wenn man davon ausgeht, dass sie extra für mich kurzfristig Menge für Januar, Februar, März beschaffen müssen

Gesendet von meinem CLT-L04 mit Tapatalk

Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

dennosius
  • Beiträge: 452
  • Registriert: Do 22. Apr 2021, 09:25
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 211 Mal
read
Nun steht in § 38 Abs. 1 EnWG ausdrücklich drin, dass der Ersatzversorgungstarif den Grundversorgungstarif nicht übersteigen darf (für Privatkunden). Bei dynamischer Betrachtung ergibt das auch Sinn, denn sonst würden Platzhirsche die Ersatzversorgung prohibitiv teuer machen, so dass aus Angst davor, in Ersatzversorgung zu geraten, niemand mehr den Anbieter wechseln würde.

Wenn es Grundversorger gibt, die das für unzumutbar halten, steht es denen frei, unter den gesetzlichen Bedingungen ihr Grundversorgungsmonopol zurückzugeben.
IONIQ5 P45 – früher: BMW 530e
"Do you need a current license to drive an electric car?" ;)
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag