Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

firefox58
read
@umberto:

Sobald einem die dort beschrieben An- und Einsichten nicht passen ist das als "keine gute Quelle" .. Soso. Alles was einem nicht passt sind dann verabscheungswürdige News. SO kann man natürlich das eigene Weltbild auch schützen
Mann verbietet oder verleumdet einfach was dort geschrieben steht. So einfach ist das

Sagte ich doch, dass hier in "D" so langsam der Geist des Kim Jong um sich greift........
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
@firefox58: wenn eine Quelle ständig durch eigenartige Verdrehungen von sonst anderweitig dargestellten Themen auffällt, sollte man sie sich genau anschauen, bevor man deren Weisheiten weitertransportiert. Ich habe auch nicht "keine gute Quelle" geschrieben, das hast Du getan. Wie war das mit den getroffenen Hunden, die bellen?

Ich nutze Z.B. newstral.com, um mir ein möglichst umfassendes Bild der Welt zu machen, dort lasse ich auch FoxNews oder RT in der Quellenliste drin stehen und auch besagte DWN. Und ja, es ist kein Zufall, daß ich diese in einem Atemzug erwähne.

Und noch eins: Verschwörungstheorien mit mehr als 10 Mitwissern funktionieren nicht, aber 5 Leute können sehr gut Fake News generieren. Hilf mit, sowas nicht zu verbreiten.
10 Jahre Zoe, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Aixam eCoupé 2018 - E-Auto ab 15 Jahren - man kommt auch mit 45 km/h an - dank der Ampeln meist gleichzeitig. :-)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Xentres
  • Beiträge: 2689
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 567 Mal
  • Danke erhalten: 842 Mal
read
@hgerhauser

Ich kenne keinen, der einen Elektroauto-Kauf wegen steigender Strompreise verschiebt.

Im Gegenteil, Elektro wird eher gekauft, um nicht in 5 Jahren den Diesel/Benziner an der Backe zu haben, wenn der Spritpreis jenseits der 2 Euro liegt.

Die Sorge liegt eher bei teurem Sprit als bei teurem Strom, zumal die Leute auch ihren eigenen Strom produzieren können. Eigener Benzin/Diesel ist schwieriger.
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
firefox58 hat geschrieben: @electrilive:

Soso, also der Aleksei Miller ist Dein Freund ;-) Schick mal ein Bild von eurem letzten Treffen.

Don't feed the Troll ;-)

Wo war gleich nochmal dein Foto?

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • env20040
  • Beiträge: 7697
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Europa, Ostösterreich, Mittelfranken
  • Hat sich bedankt: 1480 Mal
  • Danke erhalten: 1575 Mal
read
Eupa hat, Insbesonders wenn der Atomausstieg so wichtig ist...
Sein Potential beim Einkauf am Energiesektor nun mal breiter aufzustellen.

Wozu auch Schiffsterminals gehören.
Gas wird die Brückentechnologie der Energiewende werden.
Es gibt nicht nur die USA welche Gas exportieren nur haben diese schon mal wieder die Füße in so manchem Gas Emirat dicker drin als es gut ist.
Bauen Airforcebases dort...
Nach dem Ölkrieg folgt der Gaskrieg und einige Europ.Länder, zu welchen Deutschland gehört sollten dringen mehr für Ihre Energie Unabhängigkeit, verbunden mit Ökodiversifizierung tun.
Das Anziehen des Gaspreise ist nur einer der Preistreiber beim Strom.
Und, der Atomstrom ein Segen, auf welchen Deutschland aus einer Laune heraus verzichtet, ohne das vorher im notwendige Masse verifiziert zu haben.
Dankt Merkel mit Ihren vielen Koalitionspartnern der letzten 16 Jahre.

Diese Energiepolitik kann man fast Chaotisch nennen.
Nun sind die Zinsen zu bezahlen.
Und derart, wenn die Braunkohle Meiler Betreibenden Unternehmen mal weniger, der gebunkerten CO2 Zertifikate haben, vermutlich auch noch die Zinseszinsen.
Wohlgemerkt das Land mit der höchsten Pro Kopf Exportquote der Erde.
Nicht irgendeinen Bananenrepublik.
Das Land wo sparen und Geld verdienen Wichtiger wie die Ökologisierung war.
Somit jenes Land, welches nicht einmal Leistungsstarke Nord-Süd Energietrassen errichtete....

Investiertes Geld in Infrastruktur senkt langfristig die Kosten IM Land.

Schon spannend, dass das in Deutschland anders gesehen wird.

Was macht z. B. Österreich zu keinem schlechte Industriestandort in Europa ?
Nicht die niedrigen Lohnnebenkosten, sondern auch die niedrigen Energiekosten....

Warum, wenn alle KOHLE Kraftwerke abgeschaltet sind?
Somit ist nun mal auf das falsche Pferd gesetzt worden, leider sogar mehrfach.
Diverse E Fahrzeuge von 18 bis 90 Kwh.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

drilling
read
umberto hat geschrieben: ständig durch eigenartige Verdrehungen
Mir scheint dein Weltbild ist so verdreht das du Fakten als "eigenartige Verdrehungen" warnimmst. :roll:
Wenn du meinst die im Artikel festgestellten Tatsachen seinen falsch dann widerlege sie halt, anstatt die Quelle anzuschwärzen.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

drilling
read
env20040 hat geschrieben: Wozu auch Schiffsterminals gehören.
Ach und das ganze Öl was diese Schiffe verbrennen um das Flüssiggas über Ozeane nach Deutschland zu transportieren blendest du einfach aus?
Das ist eine massive unnötige Umweltverschmutzung, und das zusätzlich zur massiven durch Fracking erzeugten Umweltverschmutzung.

Gas transportiert man am umweltfreundlichsten in Pipelines.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 906 Mal
read
env20040 hat geschrieben:
Nach dem Ölkrieg folgt der Gaskrieg und einige Europ.Länder, zu welchen Deutschland gehört sollten dringen mehr für Ihre Energie Unabhängigkeit, verbunden mit Ökodiversifizierung tun.
Also den Verteidigungshaushalt erhöhen!

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

hgerhauser
  • Beiträge: 4038
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 699 Mal
read
"USA importieren Rekordmengen an russischem Öl"

Fakt

"Die US-Regierung bedroht das europäische Nord Stream 2-Projekt mit Sanktionen."

Fakt

-------------

"Der Grund: eine angeblich zu starke Energie-Abhängigkeit von Russland. Doch es sind die USA, die im vergangenen Jahr einen neuen Rekord beim Import von russischem Öl verzeichnet haben."

Und ganz unten Titel zur nächsten Story

"Frontalangriff auf Deutschland: US-Regierung fordert Ende von Nord Stream 2, droht mit Sanktionen"

-------------

Aus US Sicht

https://www.foxnews.com/politics/sen-cr ... -democrats

The Biden administration said the decision was made to preserve U.S.-German relations as the pipeline would funnel gas right into Germany. But Republicans argue the move opened up Ukraine to Russian aggression.

Aus US Sicht geht es um den Schutz der Ukraine, die durch die Abhängigkeit Russland von Exporten durch ukrainische Pipelines auf eine Invasion verzichten würde und sobald Nord Stream 2 Gas liefert, fängt Russland Krieg an.

Oder so ähnlich. Muss man nicht so sehen.

Aber:

Es ist offensichtlich, dass in der obigen Quelle nicht nur Fakten stehen. Da ist eine Interpretation drin, die Nord Stream 2 gut heißt und die USA als heuchlerisch darstellt.

Und, ja es stimmt, dass die US Rekordmengen an russischem Öl importieren. Das hat aber gute Gründe, die in dem Artikel nur sehr am Rande erwähnt werden:

"Umgehung der venezolanischen Schwerölversorgung"

Anders formuliert: US Raffinerien haben das nötige Equipment, um mit einigen besonders schwer zu raffinierenden Ölsorten klar zu kommen. Indirekt, exportieren hier die USA sogar Erdgas, denn die Entfernung von Schwefel und Hydrocracking brauchen Wasserstoff, und der kann aus in den USA (billigerem) Erdgas hergestellt werden.

Würde kein russisches Erdöl importiert werden, müssten Raffinerien in Asien oder Europa die Entschwefelung machen, was noch mehr Druck auf den europäischen Gasmarkt verursachen würde.

All das steht da aber nicht. Vielleicht wissen die Autoren es nicht, aber ich zumindest lese ich da zwischen den Zeilen, dass die an so Hintergründen gar nicht interessiert sind. Hier soll Russland, Nord Stream als gut dargestellt werden und die USA als schlecht und heuchlerisch und dann werden die durchaus wahren Fakten so zusammengestellt, dass sie dieses Bild möglichst unterstützen.
heikoheiko.blogspot.com

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

firefox58
read
Die US-Sicht ist spannend... WAS GEHT DIE DAS AN?

Sind wir nur eine kleine Kolonie, die sich dann Sanktionen und Strafen unterwerfen muss wenn der große Bruder das so will?
Warum Sanktionen gegen den Bau von NS2? Dürfen wir das also auch nicht selbst entscheiden? Die USA sind wohl nur um unsere Sicherheit besorgt? Wir sind also nur unmündige Kinder?

Mir scheint, als ob wir mitten in einem veritablen Wirtschaftskrieg mit den USA stecken: Strafzölle, Sanktionen, Drohungen und alles was dazu gehört.

Dazu hat man sich in der EU noch beim Spot-Kauf von Gas massiv verzockt und auf fallende Preise gesetzt. Ging so was von schief :-(
Jetzt sind am Winteranfang die Speicher nur recht mager gefüllt. Schuld ist natürlich Putin oder gar "Der Russe", der jetzt auf einmal Gas liefern soll weit über die bestellten Mengen hinaus. NUR dass die halt jetzt auch für einen besseren Preis nach Asien verkaufen und liefern können.
Man hat sich hier genauso verzockt wie bei den Halbleitern und Komponenten für die Autos. Man hat irgendwie in "Big Europe" gar nicht realisiert, dass anderswo halt auch große Kunden und starke Volkswirtschaften entstanden sind. Und die den aufgerufenen Preis für Halbleiter, Komponenten, Gas, Öl bezahlen können und wollen

Mit Drohungen und Druck werden wir da g a r n i c h t s erreichen können. Das wird das alles nur noch schlimmer machen. Wetten wir mal drauf, was Strom/Gas/Öl Mitte 2022 kosten werden wenn unsere neue Außenministerin alle vor die Köpfe stößt?

Schreibt mal, was ihr denkt wie die Kosten in Zahlen im Juni 2022 sein werden?
Zuletzt geändert von firefox58 am So 19. Dez 2021, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag