Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
Kannst du jetzt zur Abwechslung mal Quellen, Zahlen und Rechnungen zeigen? Könnten die Admins dich alternativ nicht einfach sperren? 100 Seiten voller inhaltsleerer Kommentare bringen doch niemanden weiter.

Ich habe eine WP gewählt, da sie günstiger ist, mich in Zukunft noch viel günstiger kommen wird und ich gerne auch einen (verschwindend kleinen) Anteil zum Klimaschutz beitrage.
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@electrifylife hattest du die Option Gastherme? Braucht diese jetzt im Winter Strom von einem Kraftwerk?
In Zukunft günstiger? Strom wird wohl deutlich teuer da er im Winter aus Gas gewonnen wird und Gaskraftwerke nicht kostenlos sind!
Für Neubauten sind WP Vorgeschieben. Im Bestand wird kaum jemand von Brennwert zu LWP wechseln.

Natürlich ist es für die meisten Anstrengend wenn es um Physik geht.
Besonders bei LWP wird das dazugehörige Kraftwerk gern weggelassen und gekonnt ignoriert.
Aber nur weil die Heizung mit Strom läuft und keinen lokalen Schornstein hat ist das nicht grün.

Unterm Strich heizen im Winter die allermeisten doch mit Gas oder Kohle!

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15473
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4781 Mal
read
Wenn du einmal so nett wärest den "miesen" Wirkungsgrad der WP hinter dem des Kraftwerkes zu setzen würdest auch du erkennen dass die WP auch an "schlechten" Kraftwerken viel besser ist als eine Gasheizung.
Aber diese Physik ignorierst du seit Tagen
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
LiFePo4 hat geschrieben: @iOnier da muss ich wiedersprechen! 1kwh Gas direkt im Haus verbrannt ist BESSER als über ein Kraftwerk und LWP im WINTER.
Ich glaube das hat Dir LeakMunde wunderbar erklärt - aber darauf gehst Du leider nicht ein. Warum nicht?

Gas einfach nur zu verbrennen sollte nur die letzte Möglichkeit sein Energie für die Zivilisation bereit zu stellen. Gerade Gaskraftwerke sind für die noch etwas länger dauernde Energiewende in Deutschland eine ideale Ergänzung. Und dadurch daß es nicht die billigste Möglichkeit ist um Strom zu produzieren, wird der Energielieferant auch versuchen, so wenig "Gasstrom" wie möglich zu seinen Erneuerbaren zukaufen zu müssen. Das dürfte sich auf längere Sicht ganz gut selbst regeln, ohne daß der Staat da allzuviel eingreifen muß.

Aber Gasheizungen sind in aktuellen Häusern (d.h. seit BJ Mitte 1970) nicht mehr erste Wahl. Die Gasnetze sind auch nicht allzuviel besser als die Fernwärmenetze aus Instandhaltungssicht. Und schon im Kleinen ist ein Nahwärmenetz optimal um aus verschiedenen Energieträgern die nachhaltigste Wärmeerzeugung zu wählen. Jeweils optimiert im Hinblick auf die Jahreszeit, die Rohstoffpreise, die Bevorratung etc. Und Wärme ist auch - im Gegensatz zu Deiner Behauptung - gut speicherbar.

Grüazi, MaXx

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
LiFePo4 hat geschrieben: @iOnier Erdwärmepumpe ist OK schrieb ich schon. Und wo kommt der Strom dafür jetzt her :)
.
Das ist völlig wumpe. Solange der COP über 2 liegt verbrauche ich weniger Primärenergie, wenn ich den Strom aus einem Gaskraftwerk in einer WP nutze als wenn ich Gas direkt verheizen würde (einen Wirkungsgrad von 50% für das Gaskraftwerk angesetzt und Übertragungsverluste außen vor gelassen, das ist Pillepalle wenn man betrachtet, dass auch eine Luft-WP bei den aktuellen Temperaturen einen COP von deutlich >2 aufweist).

Und auf die kurzen Phasen, in denen man hierzulande eine Luft-WP mit einem COP <2 betreibt, kommt es schlicht nicht an.
.
LWP ist nicht sinnvoll da über Umwege wieder mit Gas geheizt wird
.
Aber mit viel weniger Gas als wenn man es direkt verheizen würde. Wann kommt diese simple Erkenntnis in Deinem Kopf endlich an?
.
oder behauptet jetzt immer noch wer das PV fürs heizen reicht
.
Strohmannargument. Das hat hier meines Wissens nie jemand behauptet (wenn doch, belege es bitte).
.
Fast alle die eine LWP haben haben diese NUR wegen der Bauvorschrift (ZWANG) verbaut.
.
Auch dafür Belege, bitte. Das Prinzip "Beweis durch Behauptung" zieht hier nicht, auch wenn Du noch so herumschreist.
.
Es bleibt bei einfacher Physik. Das direkte verbrennen in einer Brennwerttherme ist min die nächsten 15-20 Jahre sinnvoller.
.
Die "einfache Physik" hast Du offenbar immer noch nicht verstanden.
.
In den Ländern die weiter südlich liegen werden KEINE Heizungen verbaut!
.
Ja. Und?
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Bei einer LWP kennen wir das Ergebnis.
Einzig eine Erdwärmepumpe oder besser SoleWP bringen wirklich etwas. Physik halt.
Nur mal so am Rande REGENRATIV heizt somit KEINER!
Ich wollte nur mal das Bewustsein für die notwendigen Gaskraftwerke in Erinnerung bringen.
Viele denken tatsäch sie heizen mit einer LWP regenerativ.
Zuletzt geändert von LiFePo4 am So 12. Dez 2021, 18:17, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
"hattest du die Option Gastherme?"

Ja, war davor verbaut. Da ich ein paar Objekte verwalte, bekomme ich auch deren Verbrauchskosten mit.


"Braucht diese jetzt im Winter Strom von einem Kraftwerk?"

Ja. Hat deine Gastherme kein Stromkabel dran?


"Strom wird wohl deutlich teuer da er im Winter aus Gas gewonnen wird und Gaskraftwerke nicht kostenlos sind!"

Zumindest derzeit sieht das aber anders aus. Da schreien meine Mieter mit Gasheizung.


"Für Neubauten sind WP Vorgeschieben. "

falsch


"Im Bestand wird kaum jemand von Brennwert zu LWP wechseln."

doch


"Natürlich ist es für die meisten Anstrengend wenn es um Physik geht."

Physik basiert auf Quellenangaben, Zahlen und Formeln. Nicht leeren Worthülsen. Wenn man das beherzigt, ist es nicht anstrengend.



"Aber nur weil die Heizung mit Strom läuft und keinen lokalen Schornstein hat ist das nicht grün."

Richtig. Mittlerweile aber oft grüner als die Gastherme.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Wir erstellen häufig Wärmebilanzen und sind eingetragene Sachverständige für Energieeffizenz in Gebäuden:)
Wenn du für einen Neubau eine Wärmebilanz für den Bauantrag benötigst erstellen wir diese gern.
Im Neubau wird die LWP im EFH quasi zur PFLICHT.
Ausnahmen sind in jedem Fall möglich aber mit weniger als 5% eine Nische ohne Bedeutung.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
LiFePo4 hat geschrieben: Bei einer LWP kennen wir das Ergebnis.
.
Ja, wie z. B. hier nachzulesen:
" Luft/Wasser-Wärmepumpen erreichen eine JAZ von 4,0 beim Heizen und 3,7 für Heizen in Kombination mit Trinkwassererwärmung"
.
Einzig eine Erdwärmepumpe oder besser SoleWP bringen wirklich etwas. Physik halt.
.
Die bringen mehr als eine Luft-WP, letztere aber (siehe oben) immer noch bei weitem genug, um die Gastherme obsolet zu machen.
.
Nur mal so am Rande REGENRATIV heizt somit KEINER!
.
Ach. Ach was. Nebenbei: schon wieder Geschrei ...
.
Ich wollte nur mal das Bewustsein für die notwendigen Gaskraftwerke in Erinnerung bringen.
.
Danke, das war mir ja völlig neu! :ironie:
.
Viele denken tatsäch sie heizen mit einer LWP regenerativ.
.
Wer jedoch hat das hier noch gleich behauptet?
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
"Im Neubau wird die LWP im EFH quasi zur PFLICHT."

Das ist aber nicht das, was du vorher gesagt hast.


Ansonsten bist du der erste Energieeffizienzexperte, der gegen WP ist. Kannst du GEG Anträge stellen? Da war ich gerade erst auf der Suche nach einem.
(Und ja, in der Tat, die GEG Förderung ist ohne WP schwierig, ab 1.2. sowieso generell noch viel schwieriger zu bekommen, wobei der Fokus auf den Bestand eigentlich gesellschaftlich gesehen sehr logisch ist)
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag