Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

WgoingD
  • Beiträge: 72
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 18:27
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Mokka e hat geschrieben: Meine PV hat 9,2 kWp und läuft sehr gut, Schnitt ca. 10800 kW pro Jahr über die letzten 10 Jahre und genau in den vier Monaten geht halt nicht viel.
Drum sehe ich PV sehr positiv, aber als Verkaufsargument für die Kombi zur Wärmepumpe kritisch.
Meine Erfahrungen sind ähnlich. Ich habe meine PV-Auswertung mal ergänzt:
  • Herausgesucht, was die Anlage maximal an einem sonnigen Tag erzeugt (monatsweise betrachtet)
  • Ausgerechnet, wieviel die Anlage im Schnitt bezogen auf dieses Maximum tatsächlich erreicht hat (auch monatsweise betrachtet)
==> Dieser "Schlechtwetterfaktor" hat zwar Ungenauigkeiten, sollte dafür aber unabhängig von Ausrichtung, Neigung und Größe der Anlage sein.

Ergebnis: In den Monaten April - September liege ich zwischen 50 und 80% (meist sogar über 60%) des zu dieser Zeit möglichen Ertrags
Zwischen November und Februar sieht das deutlich schlechter aus, Dezember/Januar auch gerne mal nur 20-25%
Schnee auf dem Dach ist hier übrigens eher selten und wenn dann nur ein wenige Tage -- das ist nicht der dominierende Faktor

Anders gesagt: Im Winter hat man nicht nur damit zu kämpfen, dass die Tage kürzer werden und die Sonne tiefer steht sondern einfach auch mit dem deultich schlechteren Wetter. Der PV-Anteil an unserer Wärmepumpe liegt übers Jahr meist so bei 15-20%. Und grad an einem sonnigen Tag hat die WP weniger Last, weil die Räume schon durch die Sonneneinstrahlung ordentlich aufgewärmt werden.
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 906 Mal
read
Mokka e hat geschrieben:
Nicht mal Warmwasser im Sommer wäre für mich ein Argument, da helfen Solarthermie oder Heizstab und man muss nicht die Wärmepumpe belasten..
Den Punkt sehe ich anders so eine WP hat einige bewegliche Teile die einmal am Tag laufen sollten. Ich halte es für besser wenn sie täglich benutzt wird. WW macht die im Sommer mit etwa 50 kWh pro Monat bei uns.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@umberto nein ich bin realistisch und kein Träumer.
Womit heizt du aktuell?

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@iOnier da muss ich wiedersprechen! 1kwh Gas direkt im Haus verbrannt ist BESSER als über ein Kraftwerk und LWP im WINTER.

Bitte schaut heute nach WIEVIEL HEIZENERIE jeder heute verbraucht hat und vergleicht dann mit dem verfügbaren REGENERATIVEN Energie.
Dann wirds klarer.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LeakMunde
  • Beiträge: 2462
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 1115 Mal
read
LiFePo4 hat geschrieben: 1kwh Gas direkt im Haus verbrannt ist BESSER als über ein Kraftwerk und LWP im WINTER.
Ich habe doch hier schon gezeigt, dass das falsch ist. Selbst bei sehr schlechter Arbeitzzahl der Wärmepumpe.
Also hör bitte auf weiterhin die gleichen falschen Behauptungen zu verbreiten.
Dich stören diese Signaturen? :-?
Persönlicher BereichEinstellungenAnzeigeoptionen ändern Signaturen anzeigenNein
Bitteschön ;)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
read
Es wäre schön mal schön, wenn er statt des ganzen Geschreis mit der Großschreibung seine Behauptungen mal mit Argumenten hinterlegen, besser noch: diese dann auch mit nachvollziehbaren Quellen belegen würde.

So kann ich das nur als hilflose Gestammel werten, sorry.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@iOnier ist doch recht einfach. Schau mal nach WIEVIEL Energie du aktuell in 24h benötigst :) :)
Oder wollt ihr nur im Sommer nachsehen wieviel ihr heizt?

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@LeakMunde du hast gezeigt das das Gaskraftwerk nur dann Wirkungsvoll ist wenn Strom UND Wärme GLEICHZEITIG in passendem Verhältnis abgenommen werden. Das ist aber leider nicht so!

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

WgoingD
  • Beiträge: 72
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 18:27
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
LeakMunde hat geschrieben:
LiFePo4 hat geschrieben: 1kwh Gas direkt im Haus verbrannt ist BESSER als über ein Kraftwerk und LWP im WINTER.
Ich habe doch hier schon gezeigt, dass das falsch ist. Selbst bei sehr schlechter Arbeitzzahl der Wärmepumpe.
Also hör bitte auf weiterhin die gleichen falschen Behauptungen zu verbreiten.
Wenn ich das richtig lese geht die Rechnung davon aus, dass die Abwärme des Kraftwerks über Nah/Fernwärme genutzt werden kann. Coole Sache, aber wird das tatsächlich im großen Maßstab umgesetzt? Ehrliche, neugierige Frage, wiel ich keine Zahlen hierzu kenne.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
Der durchschnittliche Wirkungsgrad der Gaskraftwerke in Deutschland liegt knapp unter 50%.
Die durchschnittliche Leistungszahl einer Luft/Wasser WP liegt bei 35°C Vorlauftemperatur bis zu minus 10 Grad Umgebungstemperatur bei größer zwei.
Die Durchschnittstemperatur Deutschland im kältesten Monat Januar liegt bei -0,6 Grad Celsius.

Mehr bedarf es nicht...........
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag