Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15474
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4781 Mal
read
jetzt rechne uns das endlich vor und stelle nicht immer Blödsinn als Tatsache hin !!!
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Xentres
  • Beiträge: 2695
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 568 Mal
  • Danke erhalten: 848 Mal
read
Jo, mir fehlt auch jegliche nachvollziebare Angabe, weshalb jetzt eine Gastherme isngesamt besser sein soll als die LWP (mit Strommix betrieben).

Aber es spielt auch keine große Rolle, weil es der Gesetzgeber sowieso kaum mehr zulässt, fossile Brennstoffe zum Heizen im Neubau zu verbrennen.
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: Preiserhöhungen Naturstrom, mal gleich den Grundpreis kräftig mit erhöht ?

Udomann
  • Beiträge: 1308
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 186 Mal
  • Danke erhalten: 638 Mal
read
@bm3: Aber wir sind doch am Thema dran, das da lautet, warum Naturstrom den Grundpreis kräftig erhöht hat, warum glaubst du, haben die das denn gemacht?

Ich nehme mal einfach so an, dass auch Naturstrom irgendwie marktwirtschaftlich rechnen muss, sie wollen, nein, sie müssen auch Geld verdienen, letztlich, damit sie ihr Geschäft weiterbetreiben können, das sind doch keine Umweltengel, die selbstlos und kostenneutral ihren Naturstrom aus Weltrettungsgründen an die Kundschaft verteilen, letztlich geht es immer ums Geldverdienen, was ja auch ganz in Ordnung ist.

So, und wie reagiert der Markt, wenn die angebotene Ware knapp wird, die Nachfrage aber ungebremst hoch ist? Mit Preiserhöhungen natürlich.

Diese Preissteigerungen deuten also darauf hin, dass das Angebot an Ökostrom knapp ist.

Oder siehst du hier eine andere Deutung?

Wenn aber der Ökostrom schon jetzt knapp wird, wie wird das erst in Zukunft aussehen, wenn nächstes Jahr die Atomkraftwerke abgeschaltet werden? Und wenn dann erst in weiteren 9 Jahren, wie jetzt von der aktuellen Regierung beschlossen, auch alle Braunkohlekraftwerke abgeschaltet werden?

Und nochmal meine bisher unbeantwortete Frage: Wo soll der Ökostrom denn im Winter oder Nachts bei Flaute herkommen?

Diese Frage kann nicht beantwortet werden, da es dann eben keinen Strom geben wird. Auch nicht für die Ökostrombezieher, da das Netz als Ganzes zusammenbrechen wird.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@Xentres weil der Wirkungsgrad einer Gastherme im Winter bei über 90% liegt. Und der einer LWP massiv nachlässt.
Das ist übrigens alles unwichtig. Das Bauamt FORDERT für einen Neubau eine LWP.

Bitte beachte das die LWP NICHT vom Kraftwerk getrennt betrachtet werden darf.
Das Kraftwerk gehört zur LWP. --> juckt den Bauherrn nicht die Bohne.

Deshalb werden mit einer LWP ebenfalls fossile Brennstoffe zum Heizen verbrannt. Am Haus ist natürlich alles schön grün :)
Zuletzt geändert von LiFePo4 am Do 9. Dez 2021, 11:43, insgesamt 3-mal geändert.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15474
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4781 Mal
read
Massiv... schon wieder rhetorisch heraus geredet. Kennst du die Zaheln nicht weil es dir egal ist? Raus damit, dir ist es in Wirklichkeit sch.. egal, du willst uns nur verarschen hier.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@AbRiNgOi wieviel Wärmebilanzen hast du schon selber berechnet wenn ich fragen darf?
Oder stört dich der Satz "Bitte beachte das die LWP NICHT vom Kraftwerk getrennt betrachtet werden darf."

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

electrifylife
  • Beiträge: 1503
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 385 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
"Wie auch deine Zahlen zeigen bringt die nächsten 10 Jahre eine LWP nichts für die Umwelt."

Könnt ihr euch vorstellen, dass man im Erwachsenenalter nicht in der Lage ist sich die Menge CO2 / kWh des deutschen Strommixes rauszusuchen, die mit mit der JAZ der WP zu verknüpfen, die Menge CO2 / kWh Gas rauszusuchen und dann zu vergleichen? Leider Realität, deutscher Bildungsstand.

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15474
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4781 Mal
read
LiFePo4 hat geschrieben: @AbRiNgOi wieviel Wärmebilanzen hast du schon selber berechnet wenn ich fragen darf?
Oder stört dich der Satz "Bitte beachte das die LWP NICHT vom Kraftwerk getrennt betrachtet werden darf."
Nein, mich stört nur, dass du dauernd nur abfällige Worte wählst, aber weder eine Berechnung dahinter setzt oder einen Link zu deinen haltlosen Behauptungen. Ich werde dir die Zaheln nicht vorwerfen, die müssen schon von dem kommend er so viel Blödsinn schreibt.

Mit mies, massiv, etz, kann man nicht argumentieren. Und ja, das Kraftwerk dahinter produziert CO2. Und weiter?
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
@electrifylife das Verständnis für Physik und Chemie ist in den letzten Jahrzehnten gefühlt leicht gefallen.

@AbRiNgOi die Energiebereitstellung für die LWP im Winter geschieht in einer blumigen Umgebung :)

Re: Ziehen die Strompreise gerade kräftig an?

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 214 Mal
read
jimrockford hat geschrieben:
Absolut lächerlich. Ohne Quellenangabe zu deiner Behauptung, dass Deutschland nicht genügend Fläche für den autarken Ausbau von erneuerbaren Energien hat, gehört das wie viele andere unbelegte Aussagen dieser Tage in die Rubrik Fake-News und bewusste Irreführung.
Nehmen wir die 15.000 Petajoule pro Jahr.
PV Ertrag liegt so um die 133 kWh/m2.

Bilanziell sind also etwas mehr als 31.000 km2 PV notwendig.
Das sind etwa 9% der Landfläche Deutschlands.

Zur Einordnung: ca. 8% der Fläche Deutschlands ist bebaut (allerdings incl. Straßen, Plätze, Parks....)

Da Infrastruktur, Zuwegung, Tragestrukturen etc. benötigt werden, wären statt 9% so um die 12% der Fläche notwendig.

Geht also. Geht nicht durch Belegung aller Dächer: da müssen schon noch erhebliche km2 Freiflächenanlagen sein.

Die Frage ist also nicht, ob das prinziepiell geht, sondern was es dazu noch braucht: und das sind Speicher, Speicher, Speicher.........

(Wind sieht es etwas anders aus: dazu wäre eine Belegung der Deutschen Wirtschaftszone in der Nordsee erforderlich. Hätte aber den Vorteil, daß die erforderliche Speicherkapazität deutlich geringer ist. Und natürlich kann man mit PV kombinieren. )
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag