"gewaltig nachhaltig"-Video: Wallbox mit PV-Überschuss kaufen - Lohnt sich das?

Re: "gewaltig nachhaltig"-Video: Wallbox mit PV-Überschuss kaufen - Lohnt sich das?

Solarmobil Verein
read
D.h. so eine Lösung müßte dann schon für ca. 350 Euro zu bekommen sein. Alles, was drüber geht, ist bereits ein Aufpreis zur simplen Lösung.
Anzeige

Re: "gewaltig nachhaltig"-Video: Wallbox mit PV-Überschuss kaufen - Lohnt sich das?

mofler
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Do 19. Nov 2020, 11:59
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Na ja, kommt halt immer auf die Ausgangssituation an. Knackpunkt ist in meinen Augen die Größe der PV Anlage.

Meine Ausgangslage:
Ausreichend große PV Anlage inkl. Smart Energy Meter. Smart Meter (ca. 350€) wg. evtl. zukünftigen Heizstab im Puffer.
Da Elektromobilität bei uns gesetzt ist, war eine Wallbox auch Pflicht. Die gab es dann wg. der KFW Förderung auch umsonst.

Die einzigen Mehrkosten wären ein Raspi (da hatte sogar noch einen Pi3 rumliegen) und ein Raspi Gehäuse für den Zählerschrank. Die beiden Sachen hätten keine 50€ gekostet. Steuerung läuft über die die OpenWB Software und die ist kostenlos und funktioniert hervorragend.

Grüße
Konrad
EV: Hyundai Ioniq FL

Bild
PV: 19,25 kWp
Wallbox: go-eCharger
Steuerung: OpenWB für PV-Überschuss laden

Re: "gewaltig nachhaltig"-Video: Wallbox mit PV-Überschuss kaufen - Lohnt sich das?

Steinhard
  • Beiträge: 397
  • Registriert: Do 7. Jan 2021, 11:50
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Die 400€ waren nur so eine in den Raum geworfene Zahl. Da kann jeder ne andere nehmen und dann entscheiden. Mir wäre das zuviel, da kann ich ja ein fast ein Jahr lang Strom aus dem Netz beziehen.
Ich habe mich bspw. für eine cfos entschieden. Da ist die Steuerung schon mit drin. Und günstig ist die auch. Dafür muss man das ganze eben selbst einrichten. Das war für mich ein guter Kompromiss. Fehlt nur noch die PV aufm MFH....

Re: "gewaltig nachhaltig"-Video: Wallbox mit PV-Überschuss kaufen - Lohnt sich das?

Phino
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Di 27. Okt 2020, 22:30
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
gvzdus hat geschrieben: Ich hoffe, diesen Thread zu eröffnen ist okay. "Anne und Martin" ("gewaltig nachhaltig") betreiben einen Youtube-Kanal, den ich gerne und regelmäßig sehe. In zwei der letzten Videos widmen sie sich der Frage "Lohnen sich die Mehrkosten einer Wallbox mit PV-Überschuss-Ladung"-Anschaffung und rechnen das mit ihren Daten / Stichproben durch. Weil diskutieren und analysieren bei YT halt doch recht umständlich ist, ist mein Vorschlag, die Diskussion in einem existierenden Forum zu führen. Natürlich ist darüber schon viel hier im Forum geschrieben worden. Ich möchte aber in diesem Thread als "Startpunkt" die Community von "gewaltig nachhaltig" abholen.
Link zum Video: https://youtu.be/7bBKJOlcvHM
Meine eigenen Anmerkungen poste ich getrennt. Bei YT bin ich "Georg Z.", mein Nachname ist "Zezschwitz" (ich finde Klarnamen eigentlich ganz sinnvoll im persönlichen Umgang).
Irgendwie verstehe ich das Problem nicht. Die Wallboxen lassen sich doch alle regeln. Man benötigt nur die passende Software.
Ich habe RCT Power DC10 und Batterie mit ca. 10 kW. und eine Keba P30x. Geladen wird eine ZOE.
Ich nutze dafür einfach die Android-App "Wallbox-Steuerung für E-Autos" auf einem Tablet. Hängt im HWR und erledigt dies alles.
Die App unterstützt fast alles, was am deutschen Markt an PV-Anlagen und Wallboxen vorhanden ist, sie liest auch die Ladestände verschiedener Fahrzeuge aus.
Und wenn nicht, baut der deutsche Entwickler dies ein.
https://android.chk.digital/ecar-charger-control/
Besonders interessant finde ich die Versions-Historie, da sieht man mal, was die verschiedene Geräte alles so an Müll produzieren in der Kommunikation und was man erst einmal abfangen muss.
Jedenfalls hat diese App einen sehr hohen WAF und dies ist wichtig, weil die ZOE gehört der Hausherrin.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag