Firmenwagen mit privat getragenen Stromkosten: Wie dem Finanzamt den Stromverbrauch und -kosten darlegen?

Re: Firmenwagen mit privat getragenen Stromkosten: Wie dem Finanzamt den Stromverbrauch und -kosten darlegen?

Hannes1971
  • Beiträge: 1016
  • Registriert: Mo 22. Mär 2021, 12:01
  • Wohnort: Offenburg
  • Hat sich bedankt: 1961 Mal
  • Danke erhalten: 620 Mal
read
zoppotrump hat geschrieben: Für mich als Threadersteller ist dieses anekdotische Wissen a ka "best practices" genau das, was ich mir erhofft habe. Dafür möchte ich mich bedanken! Bspw. das Vorgehen mit dem Foto vom 01.01. bis 01.01. des Folgejahres. Ich empfinde das als wertvoll und nützlich.
Das mit dem Foto des Stromzählers für die WB, sei es der in der WB verbaute oder im Zuleitungsstrang, ist kein anekdotisches Wissen, das wird genau so bei Haufe etc. als praktikables und anerkanntes Vorgehen beschrieben. Auch dass eventuall anfallende Zusatzkosten für diesen Zähler anerkannt werden. Nicht aber (anteilig) die Kosten für den sowieso vorhandenen Hausanschluss-Zähler.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag