Das E-Auto über den Bürgersteig laden

Re: Das E-Auto über den Bürgersteig laden

masimo84
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Sa 16. Sep 2023, 09:42
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallöchen zusammen,
Ich habe da etwas entwickelt, das für euch interessant sein könnte:
https://youtu.be/F2hT8MNUYTY?si=HMlmgGGZtQ3HgFEo

Nachhaltige Grüße
Manu
Anzeige

Re: Das E-Auto über den Bürgersteig laden

Nichtraucher
  • Beiträge: 2830
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 591 Mal
  • Danke erhalten: 583 Mal
read
env20040 hat geschrieben: Womit wieder mal der Schlauchgalgen interessant wird.

Ich bezweifle stark, dass die Kabelbrücken jeden Tag weggeräumt worden wären....
Schmutzige Hände....
Muss man JEDEN Tag laden? Ich nicht.
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf, eig. PV, Überschussladung mit evcc.io
Tibber Empfehlungslink https://invite.tibber.com/3w8af618

Re: Das E-Auto über den Bürgersteig laden

Nichtraucher
  • Beiträge: 2830
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 591 Mal
  • Danke erhalten: 583 Mal
read
MAVE hat geschrieben: Hier

Gibts eine Lösung die Rechtssicher sein wird.

CA93DD19-AFE0-456C-BC20-3792FEFBA70A.jpeg
Das ist zumindest eine Lösung die sehr gut funktioniert, wenn alle Beteiligten wollen. Auch die Kosten sollten sich in deutlichen Grenzen halten, wenn die jeweils zuständige Gemeinde das unterstützt.
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf, eig. PV, Überschussladung mit evcc.io
Tibber Empfehlungslink https://invite.tibber.com/3w8af618

Re: Das E-Auto über den Bürgersteig laden

HendrikHorstkamp
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Do 29. Feb 2024, 11:08
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo @electricity,

ich finde Ihren Fall sehr spannend und würde gerne mehr dazu erfahren.
Ich arbeite im Auftrag des Wirtschaftsministeriums NRW für Elektromobilität.NRW.
Wir suchen nach Möglichkeiten solche Fälle zu ermöglichen und Kommunen zu finden, die bereit sind solche Lösungen zu akzeptieren und zu genehmigen. Es ist daher sehr interessant zu erfahren, ob diese Lösung genehmigt wurde oder Sie ähnliche Fälle kennen die genehmigt wurden.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich bei mir melden würden, unter: horstkamp@elektromobilitaet.nrw

Viele Grüße
Hendrik Horstkamp

Re: Das E-Auto über den Bürgersteig laden

Optimus
  • Beiträge: 3278
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 451 Mal
  • Danke erhalten: 761 Mal
read
@HendrikHorstkamp Ich glaube der TO antwortet darauf nicht mehr. Er war schon sehr lange (2021) nicht mehr Online hier.
Eventuell kann ja jemand anderes noch was dazu sagen.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black 06/2019, EAP 09/2020, 15,2 kWh/100 km (netto) @70 Tkm
08/2022 BKW 0,74 kWp, SSW, 500 kWh/a
Tesla-Referral: https://ts.la/erik66594 für SuC-Freikilometer u.a. Prämien; BeCharge Einladungscode: ZMLRUS9

Re: Das E-Auto über den Bürgersteig laden

brainos
  • Beiträge: 968
  • Registriert: Di 6. Okt 2020, 14:06
  • Hat sich bedankt: 171 Mal
  • Danke erhalten: 299 Mal
read
Da es hier dazu passt, kürzlich gesehen: https://sgs-energy.co.uk/home-ev-chargi ... -driveway/
ID.3 Business Makena-Türkis + WP + AHK. Fahre seit 19.12.20 Software ME3.2
Dynamischer Stromtarif: 50€ für uns beide: https://invite.tibber.com/qfvuokn1

Re: Das E-Auto über den Bürgersteig laden

panoptikum
  • Beiträge: 5414
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 873 Mal
  • Danke erhalten: 919 Mal
read
masimo84 hat geschrieben: Ich habe da etwas entwickelt, das für euch interessant sein könnte:
Sturmsicher scheint mir das nicht zu sein. Und manipulationssicher schon gar nicht.

Und wenn das jemanden auf den Kopf fällt, übernimmt keine Versicherung der Welt den Schadensanspruch.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Das E-Auto über den Bürgersteig laden

uhi
  • Beiträge: 569
  • Registriert: Di 29. Okt 2019, 16:49
  • Wohnort: Ingolstadt
  • Hat sich bedankt: 293 Mal
  • Danke erhalten: 360 Mal
read
Und wenn nicht, läd der Erfinder einfach sein Auto und alle sind glücklich. Ich find's eine prima Idee, wenn auch für den täglichen Gebrauch etwas umständlich. Aber für Nutzer, die das einmal pro Woche brauchen, perfekt.
Ioniq 28kWh seit Sept. 2019

Re: Das E-Auto über den Bürgersteig laden

Nyarla
  • Beiträge: 76
  • Registriert: Fr 3. Sep 2021, 09:11
  • Wohnort: Mainz
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
HendrikHorstkamp hat geschrieben: Wir suchen nach Möglichkeiten solche Fälle zu ermöglichen und Kommunen zu finden, die bereit sind solche Lösungen zu akzeptieren und zu genehmigen. Es ist daher sehr interessant zu erfahren, ob diese Lösung genehmigt wurde oder Sie ähnliche Fälle kennen die genehmigt wurden.
Ich finde es sehr löblich, dass die Politik auch Interesse zeigt.

Und wenn wir mit @HendrikHorstkamp schon jemand aus der Landesverwaltung hier haben:
Was hindert eigentlich das Land NRW daran, solche Lösungen per Landesrecht zu regeln? Das muss doch nicht jede Kommune für sich selber auswürfeln.

Re: Das E-Auto über den Bürgersteig laden

HendrikHorstkamp
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Do 29. Feb 2024, 11:08
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo zusammen,

ich arbeite im Auftrag des Wirtschaftsministeriums NRW für Elektromobilität.NRW.
Wir suchen nach Möglichkeiten solche Fälle zu ermöglichen und Kommunen zu finden, die bereit sind solche Lösungen zu akzeptieren und zu genehmigen.
Falls es hier jemanden gibt, der aktuell auf der Suche nach einer Lösung für einen solchen Fall ist oder sogar eine genehmigte Lösung vorzuweisen hat, würde ich mich sehr freuen, wenn diese/r sich bei mir meldet, unter: horstkamp@elektromobilitaet.nrw

Viele Grüße
Hendrik Horstkamp
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag