billige Ladeziegel aus China - RCD ja / nein / vielleicht ???

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Chinaböller Ladeziegel RCD ja / nein / vielleicht ???

Benutzeravatar
read
Naja, nur dass eben nicht von 32A CEE auf 16A CEE reduziert wird, sondern genau anders herum.
Die 16A CEE Dose (egal ob jetzt 3P oder 1P) wird auf den 32A CEE Ziegel adaptiert.

Selbst im Maximalfall zieht die ICCU 16A aus der Wand.

Ähnlich auch bei dem Schuko Adapter.
An der ICCU ist der 32A Stecker. Der wird halt mechanisch auf den Schuko adaptiert.

Was daran jetzt Brand gefährlich sein soll (außer den nicht genutzten Andern-Endhülsen) erschließt sich mir nicht.
(Jetzt mal abgesehen davon, dass man unter Umständen keine 16A Dauerlast auf einer Schuko ziehen sollte.)

Warum sollte ich in der "Camping Adaption" einen LS verbauen? Ist doch kompletter Nonsense.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21
Anzeige

Re: Chinaböller Ladeziegel RCD ja / nein / vielleicht ???

Energiemacher
  • Beiträge: 206
  • Registriert: Sa 8. Jan 2022, 21:00
  • Hat sich bedankt: 49 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Den Wortlaut "Brand gefährlich" hat niemand verwendet. :-)

Wenn von 16CEE auf 32CEE adaptiert wird, ist es ja kein Ding, dann passt es.

Meine aber das der Ladeziegel einen 16CEE hat, aber ist ja nun auch egal.

Ich wollte nur auf den Pfusch hinweisen und die Unzulässigkeit hinweisen.
Ob und was daraus jemand macht und vielleicht entsprechend nacharbeitet ist mir ziemlich egal.
Wenn es aber zu einem Unfall oder gar einem Brand kommt ist das gejammer groß.....


Also nix für ungut .... alles super! :-)


Grüße

PS: Ich halte auch viel für Nonsens.....insbesondere wenn Bastler ihren Pfusch verteidigen und rechtfertigen wollen. ;-)

Re: Chinaböller Ladeziegel RCD ja / nein / vielleicht ???

Benutzeravatar
read
Korrektur: Ja, der hat einen 16A CEE rot. Worin liegt nochmal genau das Problem, da einen mechanischen 16A CEE blau Stecker oder ein Schuko Stecker zu bauen?

Man kann dieses Ding und in der Art und Weise baugleiche mit entsprechenden Adaptersets haufenweise kaufen. Alle mit CE und Schisslaweng. Da ist gar nichts unzulässig. Höhr' einfach auf zu hyperventilieren.

Der einzige Kritikpunkt sind die AE. That's ist.
Das als Pfusch zu bezeichnen ist ziemlich daneben.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Chinaböller Ladeziegel RCD ja / nein / vielleicht ???

Energiemacher
  • Beiträge: 206
  • Registriert: Sa 8. Jan 2022, 21:00
  • Hat sich bedankt: 49 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Da fühlt sich wohl ein bastelnder Pfuscher ertappt.
Getroffene Hunde bellen eben......

Und die fehlenden AE sind nicht der einzige Pfusch.....aber du als Fachmann weißt das natürlich besser und kannst du Gefährdung entsprechend ab- und einschätzen.

Wünsche immer eine unfallfreie Ladung.

Wie ich schon schrieb: Nix für ungut..... :-)

Re: Chinaböller Ladeziegel RCD ja / nein / vielleicht ???

k_b
  • Beiträge: 2435
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 640 Mal
read
Energiemacher hat geschrieben:Da fühlt sich wohl ein bastelnder Pfuscher ertappt.
Getroffene Hunde bellen eben......

Wie ich schon schrieb: Nix für ungut..... :-)
Phrasen dreschen könnte man das nennen, ein versuchtes Ablenkungsmanöver könnte man es auch nennen. Ich tue beides nicht, denn es reicht, den eigenen Kopf zu bemühen.

Re: Chinaböller Ladeziegel RCD ja / nein / vielleicht ???

Necrö
  • Beiträge: 135
  • Registriert: Sa 16. Sep 2017, 11:03
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Das Problem theoretisch könntest du ein Gerät anschließen, welches 24A zieht. Wenn dann noch die Leitung minimal dimensioniert ist, hält die nur 16A aus, aber die 32A Sicherung kommt noch nicht.

Daher geht eine Querschnittsreduzierung mit einer Sicherung einher, wobei man eben auch eine 16A CEE Dose mit 6mm2 anschließen kann.

In der Praxis kommt an deinen Adapter nur dein 16A Ziegel und das Problem existiert garnicht.
ë-Spacetourer
Bild

Re: Chinaböller Ladeziegel RCD ja / nein / vielleicht ???

Optimus
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 360 Mal
  • Danke erhalten: 525 Mal
read
@Stefanseiner Ich verstehe eigentlich den ganzen Aufwand (viele Adapter, Leitungslänge) mit dem Lader nicht. Gibt es in deiner Gegend / Aufenthaltsorten keine Typ2 Ladesäulen an denen der U5 (auch 1~) laden kann oder bist du nur auf Bauernhöfen/Baustellen/Werkstätten unterwegs?
Habe mir auch (2 kurze) Adapter gebaut. Gebraucht habe ich den aber erst ein Mal. :) Falls ich wirklich mal in der "Wildnis" laden muss, dann meist mit CEE16 bl oder Schuko. ;)
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
15 kWh/100 km (netto) bei 47 Tkm

Re: Chinaböller Ladeziegel RCD ja / nein / vielleicht ???

Orion
  • Beiträge: 912
  • Registriert: Mo 5. Nov 2018, 17:46
  • Hat sich bedankt: 179 Mal
  • Danke erhalten: 317 Mal
read
Energiemacher hat geschrieben: Da fühlt sich wohl ein bastelnder Pfuscher ertappt.
Getroffene Hunde bellen eben......
Da du hier besonders laut schreist, bitte ich dich um folgende Überlegung:
Wie kann es erlaubt sein, dass ein Geräte mit Euro-Stecker (z.B. Rasierer, Radio), welcher eine Belastbarkeit von 2,5A und eine Leitung von 0,75 mm² besitzt, an eine normale Schuko-Steckdose, üblicherweise abgesichert mit 16A, angeschlossen werden darf?

Bild

Antwort: Es können durch den Stecker (mechanisch gesichert) keine Verbraucher angeschlossen werden, die die Leitung überlasten könnten. Dadurch kann es nicht durch einen Überlast-Brand kommen.


Bei diesem Ladeziegel ist das auch der Fall - er kann gar nicht mehr als 16A ziehen, daher hielte ich auch den Adapter 32A->16A hier für "mutig", aber nicht automatisch brandgefährlich. Bei einem Kurzschluss wird die Sicherung auslösen, der Adapter hat ja mit seiner kurzen Länge keinen großen Einfluss auf die Netzimpedanz.

Eine Gefahr bleibt bei diesen 32A->16A-Adaptern natürlich immer:
Dass sie für andere Zwecke missbraucht und ein Gerät angeschlossen wird, dass tatsächlich über ~20A zieht. Dass das nicht passiert, liegt im vollen Verantwortungsbereich von demjenigen, der so einen Adapter baut.

Anders gesprochen: Wird dieser Adapter ausschließlich für seinen erdachten Zweck verwendet, halte ich ihn nicht für brandgefährlich.
2016: Reichweiten-Angst. 2018: Ladesäulen-Angst. 2020: Liefer-Angst. 2022: Ladepreis-Angst.

Re: Chinaböller Ladeziegel RCD ja / nein / vielleicht ???

Energiemacher
  • Beiträge: 206
  • Registriert: Sa 8. Jan 2022, 21:00
  • Hat sich bedankt: 49 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Auch an dich nochmal gerne die Info, die du bisher scheinbar nicht verstanden hast.

Ich habe nur auf bestehende Vorschriften hingewiesen, ich erlasse diese nicht. :-)

Da hier aber wissentlich gegen technische Vorschriften verstoßen wird und das dann auch auch noch verteidigt wird, werde ich mich natürlich gerne in Zukunft zurück halten.

Ich kann es nur nochmal Schreiben: Mir ist es letztlich egal ob sich der ein oder andere daran hält.
Es war einzigst als konstruktive Kritik gedacht.....die muss niemand annehmen oder umsetzen.

Alles gut!

Grüße und ein schönes WE


PS: Warum sollte ich schreien?? :D :D ....erspar mir die Antwort! Danke!


PPS: Nur zur weiteren Klarstellung: ICH schrieb auch nirgends was von Brandgefährlich.....
PPPS: Und was du für gut oder richtig hälst, kannst du machen wie du willst......es wird dadurch aber trotzdem weder Richtig oder Zulässig!
Das kannst du dann, hoffentlich passiert es nie, mit dem Richter diskutieren. :-)
PPPPS: Wenn du schon mit Fachbegriffen wie Netzimpedanz um dich wirfst, solltest du dich umfäglich über die Begrifflichkeit informieren, denn die Netzimpedanz spielt hier überhaupt keine Rolle.

Re: Chinaböller Ladeziegel RCD ja / nein / vielleicht ???

voon
  • Beiträge: 389
  • Registriert: Do 15. Apr 2021, 14:52
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Könnte es im Defektfall im Ladeziegel zum Kurzschluss kommen, der dann zuviel Saft durch die Adapterleitung zieht?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag