JuiceCharger EASY 1 Details

Re: JuiceCharger EASY 1 Details

fpf2000
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Sa 30. Jun 2018, 11:38
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ach na dann ist es klar, habe aber die Brücke über die 3 Phasen, ich dachte schon es gibt hier eine direkte Möglichkeit in der Wallbox.
Danke
Anzeige

Re: JuiceCharger EASY 1 Details

schkodnik
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mi 17. Feb 2021, 12:11
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Meint Ihr man könnte an die Juice easy ein normales Typ 2 (22KW) Ladekabel anschließen um es unabhängig von dem Juice Booster zu benutzen? theoretisch hat doch die easy alle Komponenten verbaut wie eine normale Wallbox. Oder wird es an der fehlenden Kommunikation mit dem Booster scheitern?!

Re: JuiceCharger EASY 1 Details

fpf2000
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Sa 30. Jun 2018, 11:38
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Na du hast halt die spezielle Platine von juce die über ein Protokoll mit dem Juice Booster spricht auf dem Raspberry.
Ausserdem fehlen alle sicherheits Komponenten der DC-FI ist ja im Juicebooster. Also besser nicht ohne JuiceBooster.

Re: JuiceCharger EASY 1 Details

Max1234
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Sa 19. Sep 2020, 12:06
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Max1234 hat geschrieben: Der Select Button des Boosters ist mit dem Betrieb der Easy Wallbox deaktiviert, was ich ebenfalls suboptimal finde, weil ich so
nicht das PV Überschussladen simulieren kann. Bleibt mir nur die Möglichkeit die Funktion "Reduziertes Laden" meines zukünftigen ID.3 zu nutzen
Es soll aber eine neue Funktion PV Überschussladen für Juice Wallboxen kommen, ob das auch die Easy1 betrifft, konnte man mir leider nicht sagen.
Hier eine aktuelle Aussage von Juice bzgl. des Funktionsumfangs (JB2 Select Button auch nutzbar mit JCeasy1 und PV-Überschussladen):
Das ist leider nicht möglich, da wenn der JB2 an der easy-Box angeschlossen ist, nicht mehr die steuernde Instanz ist.
Zudem ist eine derartige Funktion auch in Zukunft nicht angedacht – tut mir leid. Da der JC easy sowie auch der JB2 über keine Kommunikationsschnittstelle verfügt, sind Funktionen dieser Art leider nicht möglich.
Immerhin eine eindeutige Aussage, da weiß man, dass von Juice für die Einstiegsbox JCeasy1 nichts mehr kommt.

Re: JuiceCharger EASY 1 Details

fpf2000
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Sa 30. Jun 2018, 11:38
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Na so ein mist, dann wird es wohl übergangsweise weiterhin nur durch phasenabschaltung funktionieren. Ich nehme die JB2 von der Einstiegsbox JCeasy1 weg und stecke mich auf Schuko und schon ist es PV laden im korrekten level... macht aber nicht so richtig freude.
Naja denn bleibt es Leider bei minimalen 4KW mit den Schaltern an der Einstiegsbox JCeasy1 und der Steuerung am E-Auto. (ID3)

Re: JuiceCharger EASY 1 Details

fehl-x
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Sa 3. Jun 2023, 15:47
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Nachdem von Juice beim Charger Easy keine Leistungssteuerung per SW-Schnittstelle bereitgestellt wird, habe ich mit Dingen, die im Haus herumliegen ein Bastelprojekt gewagt. Damit kann man die Ladeleistung mit einer eigenen App manuell mit dem Phone umschalten und so annähernd ein PV Überschussladen erreichen, natürlich ohne Umschaltung von 3 auf 1 Phase. Dazu kann ich im Winter bei wenig Strom vom Dach 2 Sicherungen des JCE im Zählerkasten ausschalten. Wer sich, anders als ich, mit Smart Home auskennt kann die Umschaltung sicher mit gleicher Hardware auch in eine beliebige Automatisierung einbinden.

Ein NodeMCU mit ESP8266 enthält sowas ähnliches wie einen Arduino und ein WLAN-Modul. Damit werden die weiter oben schon beschriebenen 4 Steuerkontakte des JCE direkt betätigt. Auf Relais oder OptoMos habe ich verzichtet. Spannungspegel passen. Es werden lediglich 4 Drähte mit den JCE Steuereingängen über Pfostenstecker zum NodeMCU verbunden. GND ist über die Spannungsversorgung verbunden.
5V Spannungsversorgung des NodeMCU erfolgt über USB-Kabel von einem Anschluss des Raspi.
Die kleine Platine passt genau zwischen RFID-Reader und 5V Hutschienennetzteil.
Pfostenstecker.jpg
NodeMCU.jpg
Die App habe ich mit der kostenlosen Variante von Blynk erstellt. Kommunikation mit dem NodeMCU erhält man so ohne Programmierkenntnisse. In der Arduino IDE muss jedoch für die Weiterleitung der Information an die tatsächlichen Pins ein bisschen programmiert werden. In meinem Fall sind 5 Schalter in der App mit einem virtuellen Pin verbunden, der die Zahl 0, 25, 50, 75 oder 100 enthält. Den Werten 0-75 wird dann jeweils einer von 4 HW-Pins zugeordnet, der auf Low geschaltet wird. Für 100% sind alle 4 Pins auf High. Es kann immer nur ein Schalter betätigt sein. Die eingestellte Leistungsstufe wird vom NodeMCU bei intakter Verbindung an die App zurückgemeldet.
Blynk App.jpg

Da mein WLAN in der Garage nicht so toll ist, habe ich die Leiterbahnantenne abgetrennt und durch eine Bastelantenne aus einem Stück altem Koaxkabel ersetzt (lt. Anleitung im Link). Das Kabel wird über die bisher nicht genutzte Durchführung für das Netzwerkkabel nach außen geführt.
https://www.stall.biz/project/verbesser ... t-esp8266/
Antenne.jpg
Zuletzt geändert von fehl-x am Sa 3. Jun 2023, 17:27, insgesamt 3-mal geändert.

Re: JuiceCharger EASY 1 Details

devnull
  • Beiträge: 129
  • Registriert: Di 6. Okt 2020, 17:26
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Gibt es mittlerweile irgendwas sinnvolles, was man mit dem "Easy" Teil der Kombo anfangen kann (ohne zu basteln?)

Weil ansonsten würde ich mittlerweile die ganze Kiste abbauen und durch eine CEE rot ersetzen. den Pi und RFID Leser kann ich vielleicht für was anderes verwenden. KfW ist ja jetzt durch.
Irgendeine Idee ob/wie/wofür man die Kupplung weiterverwenden kann?
Citigo IV Style Deep Black Perleffekt seit 10/2020

Re: JuiceCharger EASY 1 Details

Benutzeravatar
read
Bin irgendwie auch etwas enttäuscht von der Kiste. Damals war die Rede von Neztwerkanbindung und Apps. Heute ist das nur noch Elektroschrott der funktioniert. Zugegeben - das tut er ohne Probleme! Aber halt nur das. Alles was damals versprochen wurde ist gecancelt. Auf Nachfrage wurde mir das bestätigt.
Schade.
Als nächstes wird eine andere Wallbox seinen Platz einnehmen und das Teil nur noch für längere Strecken mitgenommen.

grüßle
holgi
seit 5.1.2021 eGolf 300 bis 25.11.2022
seit 27.12.2021 IONIQ5
26.4.2022 IONIQ5 Basis bestellt - 18.11.2022 geliefert

"When you walk away from your vehicle, if you don’t stop and look back at her you’re driving the wrong one."

Re: JuiceCharger EASY 1 Details

devnull
  • Beiträge: 129
  • Registriert: Di 6. Okt 2020, 17:26
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Ich bin zu selten mit dem Auto Unterwegs, als dass ich das mitnehmen müßte, in der Garage ist das schon ok.. will nur nicht die Abhängigkeit+WLAN+.. haben wenn ne CEE auch taugt
Citigo IV Style Deep Black Perleffekt seit 10/2020

Re: JuiceCharger EASY 1 Details

Benutzeravatar
read
Bin auch sehr selten auf Langstrecke (max. 3mal im Jahr). Und wenn ich meinen Dad besuche kann ich halt mit dem Ding in seiner Garage an ner roten Steckdose laden.
Habe aber seit 3 Wochen eine große PV Anlage auf dem dach - das war schon zu Zeiten des Kaufs des JBEasy geplant. Daher wollte ich ja diese Lösung. Zu hause Überschuß vom Dach laden und wenn es auf die Reise geht abstecken und mitnehmen. - perfekt!
Nun wird das teure Teil 50 Wochen im Jahr rumliegen, die Box vermutlich im Müll landen und das ganze für 1100€. Danke Juice!
Das nächste wird vermutlich ne Keba... weil die mit dem Speicher kompatibel ist. Bastellösung möchte ich keine.

grüßle
holgi
seit 5.1.2021 eGolf 300 bis 25.11.2022
seit 27.12.2021 IONIQ5
26.4.2022 IONIQ5 Basis bestellt - 18.11.2022 geliefert

"When you walk away from your vehicle, if you don’t stop and look back at her you’re driving the wrong one."
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag