Wallbox Besen BS20-BC-11KW-APP

Wallbox Besen BS20-BC-11KW-APP

maschi72
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Fr 26. Feb 2021, 12:43
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo liebes Forum

Ich bin neu hier, ich habe mir einen Zoe gekauft und nun geht das ganze drumherum los. Alles nicht so einfach^^

ich bin gerade dabei mir Angebote für die Installation einer Wallbox einzuholen.
Die Wallbox selber habe ich schon gekauft.
folgendes Modell
Hersteller: Besen
Modell: "BS20-BC-11KW-APP"
Förderfähig und Lieferbar, deswegen habe ich gleich zugeschlagen.

Ein erstes Angebot eines Elektrikers erreichte mich gestern.
Da ist u.a. folgender Fehlerstronschutzschalter
"Doepke FI - Schutzschalter 40A 4pol 30mA TYP A EV RCD E- Mobilität" aufgeführt den ich meiner Meinung nach nicht brauche weil der schon in der Wallbox eingebaut ist.

Leider liest sich das Datenblatt für den Elektriker nicht so eindeutig wie er es gern hätte.

Wo und wie kann ich feststellen das die Wallbox ausreichend abgesichert ist? Hat vllt. hier jemand Erfahrung mit dieser Wallbox? Oder brauche ich den teuren Fehlerstromschutzschalter tatsächlich noch zusätzlich?

Laut meiner eigenen Recherche sollte der Schutzschalter ja auch schon ab 6mA auslösen und der im Angebot steht mit 30mA drin, das wäre ja dann auch nicht der richtige Schutzschalter oder?

Datenblatt:
Bild
Zoe PH 2 in Highland-Grau
Experience R110 Z.E. 50 zzgl. Batteriemiete
EZ 12/2020
Anzeige

Re: Wallbox Besen BS20-BC-11KW-APP

Benutzeravatar
read
Hallo maschi72 und noch willkommen hier im Forum,

das ist mir nach dem Datenblatt auch noch nicht ganz klar, oft haben Wallboxen zwar ein DC-Fehlerstrom-Modul integriert, das ersetzt aber keinen vorgeschalteten Fi-Schutzschalter Typ A (AC) sondern muss mit diesem sogar unbedingt zusammenarbeiten,der ist also Bedingung für die ordnungsgemäße Funktion der Wallbox .
D.h.: Bei einem DC-Fehlerstrom erzeugt das integrierte Modul lediglich einen ausreichend hohen AC-Fehlerstrom für den AC-Fehlerstrom-Schutzschalter Typ A um diesen dann auszulösen.
So ein AC-Fi-Schalter Typ A ist auch schon seit vielen Jahren gängig und nicht besonders teuer.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Wallbox Besen BS20-BC-11KW-APP

maschi72
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Fr 26. Feb 2021, 12:43
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Danke :)
In dem Angebot ist allerdings, wie oben geschrieben, ein Typ A EV Schutzschalter der 324€ kosten soll aufgeführt. Das wäre doch dann unnötig oder?
Zoe PH 2 in Highland-Grau
Experience R110 Z.E. 50 zzgl. Batteriemiete
EZ 12/2020

Re: Wallbox Besen BS20-BC-11KW-APP

Benutzeravatar
read
Maximal noch ein normaler AC-Schutzschalter wie für jede Hausinstallation wäre nötig, nicht ein "Typ EV".
Es bedarf wohl des Manuals dazu oder gar einer Rückfrage beim chinesischen ? Hersteller um letztendlich zu klären ob die Vorschaltung eines "normalen" AC- Fi-Schutzschalters überhaupt nötig ist oder ob der AC-RCD bereits auch schon in dieser Wallbox integriert ist. Wo gibts denn das Manual zur Wallbox ? Das Datenblatt ist hier jedenfalls nicht eindeutig genug.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Wallbox Besen BS20-BC-11KW-APP

Benutzeravatar
read
Nie im Leben steckt da ein vollwertiger FI drin.
E-Up United seit 31.05.21

Re: Wallbox Besen BS20-BC-11KW-APP

disorganizer
  • Beiträge: 2647
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 186 Mal
  • Danke erhalten: 611 Mal
read
Seltsamer shop. Agb nur in English und Rücksendung außerhalb der Niederlande nur auf eigen Kosten.
Wo grabt ihr eigentlich immer diese Shops aus? :-)
Das Rückgaberecht gilt ab dem Tag, an dem Sie Ihre Bestellung/Produkte erhalten, und Sie müssen die Waren innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt zurücksenden. Innerhalb der Niederlande und Belgiens ist die Rücksendung für Bestellungen kostenlos. Rücksendungen aus anderen Ländern erfolgen auf eigene Kosten.
EDIT:
Ach ja oben steht eine email.
Mit viel glück kann man da ja danach fragen ob ein FI nötig ist und wenn ja welcher.
https://www.besen-group.com/
Aber wenn die antwort auch nur halb so gut wie die übersetzung der Webseite auf english ist dann würde ich der Inhaltlich auch nicht trauen.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Wallbox Besen BS20-BC-11KW-APP

maschi72
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Fr 26. Feb 2021, 12:43
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
mhhh....

Also jetzt macht ihr mich stutzig.
Da diese Wallbox förderfähig ist hatte ich Vertrauen in die Angaben und auch in die Wallbox.

Sollte ich sicherheitshalber den im Angbot enthalten Schutzschalter einbauen lassen?
Was kann denn eigentlich passieren wenn ich das nicht mache und der integrierte Schutzschalter ist so unzuverlässig wie ihr sagt?

Oder soll ich sie zurück schicken?
Zoe PH 2 in Highland-Grau
Experience R110 Z.E. 50 zzgl. Batteriemiete
EZ 12/2020

Re: Wallbox Besen BS20-BC-11KW-APP

Benutzeravatar
read
Ein einfacher FI Typ A (Preis ≤ 40EUR) sollte reichen.
E-Up United seit 31.05.21

Re: Wallbox Besen BS20-BC-11KW-APP

Benutzeravatar
read
Zurückschicken ? Du brauchst jedenfalls eigentlich eine klare Auskunft dazu ob noch ein RCD und welcher denn vorgeschaltet werden sollte. Auf Verdacht würde ich ebenfalls zu einem einfachen Typ-A RCD raten, das muss dein Elektromeister aber dann natürlich mittragen.

Auf dieser Website sind mal die verschiedenen Fi-Schalter-Typen erklärt:

https://www.e-mobileo.de/unterschiede-z ... -erklaert/


Der Elektriker möchte dir den zweitbesten Stand Alone-Fi-Schalter für EVs installieren der auch entsprechend teuer ist. Eigentlich müsste aber ein einfacher Typ-A Fi ausreichen.Eine definitive schriftliche Aussage des Herstellers oder Händlers dazu wäre da sehr hilfreich für dich.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Vectrix VX1, 2009; Smart Ft EQ, 2021; BMW i3s, 2022; Tesla M3 LR AWD, 2023

Re: Wallbox Besen BS20-BC-11KW-APP

FraGO1
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Di 22. Mai 2018, 12:56
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo,

ob es noch relevant ist weiß ich nicht, aber ich benutze seit drei Jahren das Vorgängermodel an einen Fi Typ A. Bei dieser box ist, wie auch bei den Ziegeln, eine interne Überwachung vorhanden. Ein Bekannter hat sich gerade zwei der Bs20-BC-11KW-App bei einem deutschem Onlinehändler gekauft. Dort steht in den Manuals das ein FI Typ B nicht benötigt wird.

Hier der Auszug der Seite:

Sicherheit:
- automatische Abschaltung nach vollendetem Ladevorgang
- Überwachung der Ladespannung und der Stromstärke während des Ladevorgangs
- Überladungsschutz
- Kurzschlussschutz
- Isolationstest vor dem Ladebeginn
- Wiederaufnahme des Ladevorgangs nach Stromausfall
- Zugriffskontrolle: App
- Abschaltung bei Fehlerströmen >6mA Gleichstrom zum Schutz des hausinternen FI-Schalters
- FI-Schutz Typ A 30mA AC+6mA DC ist integriert

Ich denke wenn W******24 und andere Reseller das in der Anleitung und der Beschreibung stehen haben, wird es wohl stimmen.
Es gibt aber sonst auch meistens bei den Onlinehändlern RCCB's Typ B mit 40A oder 63A zwischen 120 und 180 Euro wenn man auf Nummer sicher gehen will. Wer zusätzlich zu Hause eine PV mit Batteriespeicher hat müsste folgedessen sowiso einen RCCB Typ B in seiner Verteilung haben. ;-)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag