WARP Wallbox von Tinkerforge

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: WARP Wallbox von Tinkerforge

voon
  • Beiträge: 393
  • Registriert: Do 15. Apr 2021, 14:52
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Lokverführer hat geschrieben: Der SDM630 kostet doch rund 130€ in den meisten Shops, hat die Pro dafür nicht auch noch ein extra Bricklet? Zusammenbauen muss es auch jemand. Ich bin allerdings schon auch etwas verwundert darüber, dass die Pro beim WARP1 nur 100€ teurer war als Smart.
Über die 50€ für ein 5x6 statt 5x2,5er Kabel kann man natürlich streiten. Intern sind die alle gleich verkabelt
Auf Alibaba deutlich weniger. Natürlich in der Regel nicht als Einzelstück.
Anzeige

Re: WARP Wallbox von Tinkerforge

Benutzeravatar
read
Wie ich gerade gelesen habe, ist ab dem Warp2 Smart Charger jetzt auch ein Lastmanagement für mehrere Wallboxen über WLAN oder LAN zu realisieren . Einfach im Menü aktivieren und die maximal am Netzanschluss entnehmbare Leistung einstellen.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: WARP Wallbox von Tinkerforge

Benutzeravatar
read
Das ging schon mit dem WARP 1 und Betafirmware
https://www.tinkerunity.org/topic/6692- ... nagements/

Re: WARP Wallbox von Tinkerforge

Benutzeravatar
read
Großes Lob auch von mir. Es sind jetzt zwei WARP 2 seit insgesamt drei Tagen in Betrieb und alles funktioniert so wie es soll. Bislang keine Abstürze, eine schnelle und genaue Regelung (0.001 A genau). Zusammen mit EVCC das beste System was mir bisher untergekommen ist.

Besonders hervorzuheben ist das robuste Gehäuse was hoffentlich viele Jahre halten wird. Man liest ja öfters von Gehäusen die reißen, auch bei meiner go-e v3 ist das Gehäuse nach wenigen Wochen gerissen…

Ist nicht die günstigste Box, aber dafür funktioniert alles wie beworben. DANKE! Auch an @andig EVCC ist genial.

EVCC: Installieren, testen, spenden!

Re: WARP Wallbox von Tinkerforge

electrifylife
  • Beiträge: 1415
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 337 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
Ich schwanke zwischen der Warp2 und der Cfos. Was könnte die Warp denn besser?

Bisher sehe ich: teurer, LAN, nicht so gut gegen Feuchtigkeit geschützt, hübscher

Re: WARP Wallbox von Tinkerforge

kmfrank
  • Beiträge: 641
  • Registriert: Fr 4. Jan 2019, 08:31
  • Wohnort: bei Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 72 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Für mich war die Lieferzeit und Preis ein Argument. Tinkerforge hat ein eigenes Forum wo sehr schnell geholfen wird. Technisch sind Beide gut, soweit ich das Beurteilen kann.
Lieber Gruß
Michael
i3 rex, 60Ah, Bj. 2015, I001-20-03-530
eGolf 300 Bj. 2020

Re: WARP Wallbox von Tinkerforge

Benutzeravatar
read
Ich kenne die Cfos nicht. Aber wenn ich das richtig sehe kann man dort den Zähler (den man in der Zuleitung oder Unterverteilung einbauen muss) nicht direkt auslesen. Bei der WARP 2 ist der Zähler via MQTT oder im Webinterface auslesbar und vor allem direkt in der Box montiert.

Außerdem finde ich die Auslegung der Komponenten z.B. das Schütz ist bis 63A geeignet, das Gehäuse ist extrem robust und man kann die verbauten Komponenten separat nachkaufen.

Re: WARP Wallbox von Tinkerforge

electrifylife
  • Beiträge: 1415
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 337 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
Danke euch!
Aber beim Preis ist Cfos doch viel günstiger? Lieferbar ist die jetzt wohl auch direkt.

Ich finde das Tingerforge Gehäuse schöner (Cfos arbeitet aber gerade an einem neuen), allerdings ist es wohl nicht so gut geschützt (IP Schutzklasse).

Wahrscheinlich sollte ich aber einfach eine bestellen, macht man wohl mit beiden nichts falsch ….

Re: WARP Wallbox von Tinkerforge

Benutzeravatar
read
Definiere "nicht so gut geschützt". Die Box erfüllt IP54 und damit alle Anforderungen an unser mitteleuropäisches Wetter. Sie ist nicht unterwassergeeignet, aber ich denke das ist auch nicht der typische Einsatzzweck einer Wallbox. Größere Zahlen sind zwar prinzipiell besser, in diesem Fall aber nicht zwingend notwendig.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: WARP Wallbox von Tinkerforge

Benutzeravatar
read
Ich wüsste jetzt nicht wo die WarpCharge weniger dicht ist als andere Boxen. Ich vermute eher, dass man hier etwas konservativer ist was die beworbenen Eigenschaften anbetrifft als andere Hersteller.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag