ABB Terra AC 22 kW

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ABB Terra AC 22 kW

Ralf Rösch
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 21:06
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Um die Terra AC auf einen RFID-Chip zu konfigurieren brauchst Du die TerraConfig-App, ist halt so…
Eigentlich hast Du die ja schon gebraucht, um sie in Betrieb zu nehmen.
Enyaq IV80 (seit 06.10.2021) und ABB Terra AC 11kW
Anzeige

Re: ABB Terra AC 22 kW

Benutzeravatar
read
Naja, neue RFID-Karten einpflegen und rauslöschen geht auch mit der ChargerSync App.. nur das Umschalten von ABB-Karten auf beliebige selbst besorgte Karten erfordert die TerraConfig App.
"Das Laden startet aber es fliesst kein Strom" klingt für mich eher nach einem Kommunikationsproblem mit dem Auto, oder halt einem vollen Akku.
Unterwegs mit einem Hyundai Ioniq5 AWD LR Uniq (glossy blue metallic 3M G227)

Re: ABB Terra AC 22 kW

famili-kutsch
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Do 28. Okt 2021, 19:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Ralf Rösch hat geschrieben: Es kommt in der Tat darauf an, welche Terra AC man hat. Die mit dem geeichten Zähler (Typbezeichnung weiss ich gerade nicht) kann Modbus TCP, bei den anderen ist auf der Platine der Chip nicht vorhanden. Aber korrekt, das lässt sich leider anhand der öffentlich verfügbaren Unterlagen nicht so ohne weiteres herausfinden.
Was ich nicht verstehe ist, warum so viele SmartHome-Lösungen (openhab, NodeRed etc.) den OCPP-Standard nicht unterstützen (was jede Terra AC unterstützt) sondern sich um die proprietären API der verschiedenen Wallbox-Hersteller kümmern.
Ich habe im Web ein Dokument "Terra AC Modbus Documentation_20210903.pdf" gefunden.
In diesem Dokument steht ganz gut, welche Terra AC Modbus RTU und welche Modbus TCP beherscht und ab welcher Firmwareversion:

CE Variante
Modbus RTU
Primary: Available
Secondary: Available with FW 1.3.5 onwards
Modbus TCP/IP
Primary: Not supported
Secondary: Not supported

MID Variante
Modbus RTU
Primary: Available with FW 1.3.5 onwards
Secondary: Available with FW 1.3.5 onwards
Modbus TCP/IP
Primary: To be made available (Stand 31.5.2021)
Secondary: Available with FW 1.3.5 onwards

Modbus Primary Device reads data from Modbus meter Secondary Device
Modbus Secondary Device reads and writes from the Modbus local controller Primary Device

Über ein Kabel (Modbus RTU) müsste sich also jede Terra AC steuern lassen, falls die Firmwareversion 1.3.5 schon verfügbar ist.
Ioniq 38kWh seit 10.2021, ABB Terra AC seit 02.2022, Smart EQ 44 seit 07.2022

Re: ABB Terra AC 22 kW

Ralf Rösch
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 21:06
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Ja, das ist korrekt. Die mit Zähler über IP, die anderen über RS485
Enyaq IV80 (seit 06.10.2021) und ABB Terra AC 11kW

Re: ABB Terra AC 22 kW

famili-kutsch
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Do 28. Okt 2021, 19:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Für mich sieht es so aus, als ob NodeRed Modbus RTU über serielles Kabel unterstützt.
Ioniq 38kWh seit 10.2021, ABB Terra AC seit 02.2022, Smart EQ 44 seit 07.2022

Re: ABB Terra AC 22 kW

famili-kutsch
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Do 28. Okt 2021, 19:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Wenn ich das jetzt richtig zusammengezählt habe, gibt es folgende Möglichkeiten um alle Terra AC zu steuern:

- App über Bluetooth
- Webfrontend(ABB Cloud) über WLAN/LAN
- OCPP über WLAN/LAN
hier kann man entweder einen Cloud Dienst anschließen oder einen lokalen OCPP Server (z.B. SteVe)
- Modbus RTU über Kabel
hier kann man entweder einen Zähler zum Lastmanagement anschließen oder einen Modbus Server, der die Steuerung übernimmt.

Die MID Varianten können zusätzlich

-Modbus TCP (zumindest als Secondary device)
Ioniq 38kWh seit 10.2021, ABB Terra AC seit 02.2022, Smart EQ 44 seit 07.2022

Re: ABB Terra AC 22 kW

famili-kutsch
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Do 28. Okt 2021, 19:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
So seit heute habe ich meine ABB Terra AC Box an der Wand hängen.

Die Box kam mit einer Firmware 1.3.3 und ließ sich über die ChargerSync App erst auf 1.3.6 und dann auf 1.4.2 updaten.
Die ChargerSync und die TerraConfig App funktionieren eigentlich wie sie sollen.

ABER:
Beide Apps lassen sich nur nutzen, wenn sie Internetzugang haben.
Wenn ABB diesen Service irgendwann mal einstellt, ist es vorbei mit dem Konfigurieren per App.
Ioniq 38kWh seit 10.2021, ABB Terra AC seit 02.2022, Smart EQ 44 seit 07.2022

Re: ABB Terra AC 22 kW

Benutzeravatar
read
Den Teil hab ich auch von Anfang an nicht verstanden.. selbst wenn man die ChargerSync offline via Bluetooth benutzt, muss man zwingend einen ABB-Account anlegen..
Unterwegs mit einem Hyundai Ioniq5 AWD LR Uniq (glossy blue metallic 3M G227)

Re: ABB Terra AC 22 kW

famili-kutsch
  • Beiträge: 128
  • Registriert: Do 28. Okt 2021, 19:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Wie gesagt: Die ChargeSync App kann man nicht offline betreiben. Offline ist höchstens die Wallbox, wenn man den Umweg über die App und Bluetooth nicht zählt.
Ioniq 38kWh seit 10.2021, ABB Terra AC seit 02.2022, Smart EQ 44 seit 07.2022

Re: ABB Terra AC 22 kW

Argo11
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Fr 28. Jan 2022, 12:36
read
Gleiches Problem bei mir: Der Audi e-Tron hat die Möglichkeit des Ladens per Timer. Man stellt ein, zu welchem Zeitpunkt der Wagen zu wie viel Prozent geladen sein soll (praktisch, wenn man eine längere Fahrt plant und der Wagen nicht die ganze Zeit mit prall geladenem Akku rumstehen soll). Wenn man den Wagen abends mit aktivierten Timer ansteckt, geht er in Wartestellung und fängt dann in der Nacht irgendwann an zu laden (meistens ca. die Hälfte), macht dass eine Pause und lädt den Rest dann direkt vor der geplanten Abfahrt - eigentlich, denn bei mir findet der zweite Teil einfach nicht statt. Anzeige im Auto: "Ladefehler" und halb voller Akku. Habe im Auto schon alles mögliche ausprobiert, ohne Erfolg. Das Problem liegt also wohl bei der Wallbox (ABB Terra AC 11).
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag