Preiswerteste Wallbox für KfW Förderung

Preiswerteste Wallbox für KfW Förderung

Benutzeravatar
read
Die Stark-In-Strom "Easy" mit 3,5m Typ2 Kabel für 429 € dürfte im Moment die günstigeste Wallbox sein die auf der KfW Förderungsliste steht.

Gibt es anderen Modelle in dem Preissegment (mit Kabel!) ausser der wallbe Eco 2.0s die in Frage kommen wenn man eine möglichst preisgünstige Lösung anstebt die im Idealfall 900 € mit Wallbox + Installation beträgt?

(Hab das KfW Ready für die "Easy" dann doch entdeckt und daher meinen Beitrag geändert. Ebenfalls das 5m -> 3,5m Kabel)

Es bleibt die Frage: Ist die SIS Easy nun im Moment die preiswerteste KfW geförderte Wallbox oder kann man das noch unterbieten?
Zuletzt geändert von Ambi Valent am Sa 28. Nov 2020, 17:20, insgesamt 2-mal geändert.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)
Anzeige

Re: Preiswerteste Wallbox für KfW Förderung

disorganizer
  • Beiträge: 1854
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
Es gilt die Liste UND das Merkblatt. Wenn du eine Wallbox verbaust welche zwar eventuell auf der Liste steht aber nachweislich nicht die Bedingungen einhält und die KfW merkt das bekommst du die Förderung nicht.
Geprüft wird das erst am Ende.


Oben steht KfW ready.
Bei SiS ist das aber alles sehr unduchsichtig imho.
Mal steht da hier im Forum was davon das dort für 14enwg noch was nachgerüstet werden muss.
Dann werden boxen KfW ready beworben die einen CEE haben obwohl die KfW für solche boxen explizit die Förderung ablehnt.

...

Alles sehr dubios. Mich würde nicht wundern wenn dort irgendwann noch etwas hinterher kommt. Denn bei den Boxen ist sehr seltsam das Sie überhaupt auf der Liste stehen. (keine bidirektionale Schnittstelle, CEE, ...)
Zuletzt geändert von disorganizer am Sa 28. Nov 2020, 15:27, insgesamt 1-mal geändert.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Preiswerteste Wallbox für KfW Förderung

Benutzeravatar
read
Wird doch auf der Homepage als KfW Ready beworben?
Dateianhänge
Screenshot_20201128-152316.png
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || Fußgänger seit 01/2021 - warten auf Twingo Electric Intens...

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Preiswerteste Wallbox für KfW Förderung

TorstenW
  • Beiträge: 2313
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 643 Mal
read
Moin,

1. Die Box für 429 Euro hat nur ein 3,5m Kabel. Die mit 5m Kabel heißt "Easy plus" und kostet 479 Euro.
2. Diese Boxen stehen auf der Liste der förderfähigen Boxen der KfW.
3. Punkt, Ende!

Grüße
Torsten

Re: Preiswerteste Wallbox für KfW Förderung

disorganizer
  • Beiträge: 1854
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
So diese Diskusion will ich jetzt geklärt haben. Wenn diese box mit CEE förderfähig ist muss es ja go-e mit CEE auch sein.
Dort wurde genau deswegen abgelehnt.

Meine Vermutung: SIS hat wohl das Datenblatt der Box ohne CEE eingereicht.
Macht nun aber Werbung für alle boxen damit.

Email an KfW mit der Anfrage ist raus. Bin mal gespannt wie die Antwort lautet.
Denn wenn das geht kann man als Einzelanfrage auch den go-E mit CEE Anfragen und auf diese Box verweisen.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Preiswerteste Wallbox für KfW Förderung

TorstenW
  • Beiträge: 2313
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 643 Mal
read
Moin,

Junge, was hast Du denn für ein Problem?
Diese Box gibt es sowohl mit Fest- als auch mit Stecker Anschluss.
SiS macht KEINE explizite Werbung mit der Box mit Steckeranschluss als förderfähige Box!
Die Box steht auf der Liste der KfW. Sie MUSS fest angeschlossen werden. Also ist sie (in der Ausführung mit Festanschluss) "KfW-ready" und damit förderfähig und steht zu Recht auf der Liste.

Grüße
Torsten

Re: Preiswerteste Wallbox für KfW Förderung

disorganizer
  • Beiträge: 1854
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
Also interpretiere ich deinen post
1. Die Box für 429 Euro hat nur ein 3,5m Kabel. Die mit 5m Kabel heißt "Easy plus" und kostet 479 Euro.
2. Diese Boxen stehen auf der Liste der förderfähigen Boxen der KfW.
3. Punkt, Ende!
Eher als
1. Die Box für 429 Euro hat nur ein 3,5m Kabel. Die mit 5m Kabel heißt "Easy plus" und kostet 479 Euro.
2. Diese Boxen stehen auf der Liste der förderfähigen Boxen der KfW.
3. Die Box muss ohne CEE bestellt werden
4. Die Box muss später unter umständen noch um eine Steuerbarkeit erweitert werden
5. Punkt, Ende!

Sorry, die Punkte 3 und 4 waren mir in deiner Auflistung leider entgangen. Ich muss wohl im Alter blind werden.

EDIT:
Ach ja , SIS wirbt damit das die ganze EASY serie kfw gefördert wird.
Unbenannt.JPG
Das ist faktisch einfach nur falsch wenn die Einschränkung mit CEE gilt. Denn dann ist nur die Easy Serie OHNE cee förderfähig.
Leider hat die KfW dieses kleine Detail auch in der Liste vergessen zu erwähnen.

Auch während des Bestellvorganges bei SIS bleibt das KfW Ready Bild der Box und es kommt kein Hinweis darauf das das ein Problem sein könnte.

Somit gehe ich davon aus das inzwischen viele eine solche Box haben und sich dann wundern wenn es später bei der Auszahlung unter umständen nein heisst genau wegen des CEE oder der fehlenden Schnittstelle.

Und genau deswegen habe ich das jetzt mal bei der KfW angefragt, Antwort poste ich dann.
Eventuell täusche ich mich ja und CEE ist erlaubt.

Das wäre toll für alle die den GOe als CEE kaufen wollen. Oder andere Boxen die es deswegen nicht auf die KfW Liste geschafft haben.

Und wenn die bidirektionale Kommunikation (die gibt ja bei der SiS Easy auch nicht laut eigener Webseite) auch nicht wirklich wichtig ist, na dann müssten ja auch die Heidelberg Eco förderfähig sein.
Zuletzt geändert von disorganizer am Sa 28. Nov 2020, 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Preiswerteste Wallbox für KfW Förderung

ChristianH
  • Beiträge: 98
  • Registriert: Mo 24. Aug 2020, 08:07
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Das ist halt die Gratwanderung der deutschen Gründlichkeit 🤷‍♂️

Einerseits wird über die irre allg. Bürokratie und/oder unser Steuerrecht und dessen Facetten geschollen, andererseits machen sich die Leute sich selbst alles so kompliziert und suchen jede einzelne Nadel im Heuhaufen😅

Bestes Beispiel ist ja wieder diese KFW Förderung🤣

Und ja, so wie wir (Deutschen) gestrickt sind, muss alles bis ins absolut kleinste Detail zu 110% klar sein.


Eine spätere Steuerbarkeit sollte ziemlich sicher unnötig sein, da die Box nur 1 Jahr so verwendet werden muss und der Großteil der VNBs juckt diese 11kW Boxen sowieso nicht und haben kein Interesse an einer Steuerbarkeit.

Man bestelle sich die Box ohne CEE (nach Vorgabe) schließt sie fest an (nach Vorgabe) und wenn das Jahr rum ist, macht man sich einen CEE Stecker dran und fertig (sofern man dies möchte und hat ne „mobile“ Box für CEE)
BMW i3s 120Ah (10.11.20)
PV 12,42kWp (2011)
E-Bike Cube Reaction Hybrid SLT 500 (2017)

Re: Preiswerteste Wallbox für KfW Förderung

disorganizer
  • Beiträge: 1854
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 376 Mal
read
Ja, nur wenn es solche Einschränkungen gibt (ich stimme überein das die Unsinn sind) dann müssen alle Firmen gleich behandelt werden.
Wenn GOe seine CEE versionen nicht förderfähig bekommt, dann warum SiS?
Wenn andere eine Steuerfähigkeit nachweisen müssen (mit Api offenlegen, modbus implementieren usw) dann warum nicht alle?

Und wenn das alles nicht nötig ist, warum werden dann andere noch billigere Boxen nicht gefördert?

Das Problem das ich sehe ist das wenn die KfW das bei Anträgen merkt und Anträge ablehnt deswegen dann hat das Problem der Antragsteller, nicht SiS.
Die können sich fein rausreden das sie ja auf das Merkblatt verweisen :-)

Das bedeutet dann Mehrkosten da ein Elektriker die CEE Dose Entfernen muss und die Wallbox fix anschliessen muss.
Oder im Falle der fehlenden Steuerbarkeit box abmontieren, wieder zu SiS und danach den Elektriker die wieder anschliessen lassen.
Beides nicht unbedingt kostenneutral zu realisieren.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Preiswerteste Wallbox für KfW Förderung

ChristianH
  • Beiträge: 98
  • Registriert: Mo 24. Aug 2020, 08:07
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Ja, aber CEE ist doch ausgeschlossen.
Wär schöner, wenn die KFW es direkt explizit geschrieben hätte.

Ergibt sich aber aus den Ladebetriebsarten
„Ladebetriebsarten 3 und 4 nach DIN EN IEC 61851-1 (VDE 0122-1)“ die Voraussetzung für die Förderung sind.

Und noch irgendeine, die ich jetzt nicht auf dem Schirm habe, die CEE ausschließt.
6EB78659-95DC-4FBD-B0CE-B78A633D0668.jpeg
8289A156-120B-4128-978C-A910DB052524.png
BC178BC1-2257-47BA-8B3E-1F3437D0C1AA.jpeg
BMW i3s 120Ah (10.11.20)
PV 12,42kWp (2011)
E-Bike Cube Reaction Hybrid SLT 500 (2017)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag