EVBox Elvi 22 KW

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: EVBox Elvi 22 KW

Rusty
  • Beiträge: 321
  • Registriert: Di 16. Dez 2014, 16:48
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
WLAN Repeater... wenn möglich... Tethering mit dem Smarty...

Gruß
Rusty
MiAmore 12kWh seit 2014, eNiro seit 2020-2021, aktuell Tesla Model Y. Rumstromern macht nicht nur Sinn, sondern auch Spaß!
Anzeige

Re: EVBox Elvi 22 KW

Benutzeravatar
  • -Steve-
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Mo 22. Feb 2021, 10:47
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
timmi-man hat geschrieben: Zwischenstand von mir: die Box ladet, ohne Registrierung. Sie ist zwar in der App online gesetzt, aber nicht im WLAN angemeldet, zu dicke Wände. Das Einzige was fehlt, ist die Registrierung. Egal welchen Browser ich benutze und wie oft ich auch das Passwort zurücksetzen lasse und die Generierung des sicheren Passwortes von Firefox erledigen lasse, immer das gleiche Ergebnis: entweder im Browser Oops! Something went wrong Please try again. Reloadet
In der App dann falscher Benutzername oder Passwort. Hat hier irgendjemand ne Idee?
Welche Generierung des sicheren Passwortes von Firefox?!?
Komm da nicht ganz mit was du meinst.

Du musst dich erstmal registrieren auf: https://evbox.everon.io/registration
Wenn du dort bereits registriert bist und dein Passwort nicht mehr weist, dann lass es hierüber zurücksetzen: https://evbox.everon.io/password-reset-request
Die Anmeldung am Portal funktioniert dann über: https://evbox.everon.io/__oauth__
Dein User ist immer deine E-Mailadresse mit der du dich dort angemeldet hast.

Wenn du dort sauber angemeldet bist, dann musst du nur noch nachsehen, ob du in deiner App unter Lademanagement-Plattform auch den "richtigen" Ladeplattformbetreiber ausgewählt hast (siehe Bild): Hier muss dann: Everon ausgewählt sein.
EVMenue.jpg
Audi e-tron 50 - geladen via 9,99kw/p m. Fronius Symo GEN24 10.0 Plus mit BYD HVS10.2 u. ElviBox

Re: EVBox Elvi 22 KW

timmi-man
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Mi 24. Feb 2021, 23:32
read
Moin Steve, laut Vorgaben soll man ein Passwort vergeben, was nicht den Benutzernamen beinhaltet, nicht im Wörterbuch steht. Alles gemacht, dann von Firefox ein starkes Passwort vorschlagen lassen, auch nicht gefunzt. Immer wieder Passwort zurücksetzen, Neues vergeben, immer wieder das Gleiche. Die Lademanagement Plattform in der App auch richtig eingestellt. Nun habe ich dem Support mal den Vorschlag gemacht, meine Email Adresse zu löschen, damit ich den Registrierungsvorgang erneut starten kann. Dann berichte ich wieder.

Re: EVBox Elvi 22 KW

binzi
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Sa 13. Mär 2021, 15:55
read
Bei mir funktioniert das Laden bei Verbindung zum Everon-Portal leider auch nicht.

Hier ist mein Erfahrungsbericht. Evtl. kann mir ja jemand weiterhelfen.

Wenn ich die Box im Offline-Modus ohne Authentifizierung betreibe, funktioniert alles problemlos. Ich stecke das Kabel in meinen e-up und dieser beginngt direkt zu laden.

Wenn ich die Box per WLAN mit dem Everon-Protal verbinde und sie im Portal anlege, kann ich sie dort problemlos finden. Sie wird als verfügbar angezeigt.

Ich habe dann noch die beiden mitgelieferten RFID-Karten (Karte und Chip) erfolgreich registriert.

Beim Versuch zu Laden passiert jetzt folgendes:
1.) Die Box leuchtet zunächst mal dauernd grün. Im Offline Modus konnte ich die "idle LED" ausschalten. Im Portal finde ich so eine Möglichkeit nicht. Damit könnte ich aber leben
2.) Wenn ich das Kabel in mein Auto stecke, erkennt die Box, dass sie angeschlossen wurde. Das Kabel wird verriegelt.
3.) Die Box leuchtet ein paar Sekunden durchgehend gelb. Dann erlischt die Anzeige komplett (auch nicht grün, einfach aus). Die Anzeige am e-up bleibt durchgehend gelb (kein Stromnetz erkannt?) So bleibt das Ganze dann ewig.
4.) Halte ich die beiden RFID-Karten an den Leser passiert auch nichts
5.) Im Portal erkenne ich, dass die Box jetzt beschäftigt ist und ein Kabel angeschlossen ist, aber keine Session gestartet wurde
6.) Über die evbox Connect Charge App kann ich den Ladevorgang starten, es kommt auch eine Meldung, dass die Box den Befehl akzeptiert hat. Es ändert sich aber nichts. Licht am e-up bleibt gelb. Licht an der Wallbox bleibt aus. Es wird nicht geladen.
7.) Wenn ich die Wallbox wieder in den offline Modus versetze und das Kabel erneut in das Auto stecke, wird wieder sofort geladen.

Hat jemand eine Idee, was ich machen kann? Muss ich evtl. noch ein Ladeprofil anlegen? 24/7 mit max 16A oder ähnliches?

Freue mich über jeden Tipp

Re: EVBox Elvi 22 KW

Benutzeravatar
  • -Steve-
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Mo 22. Feb 2021, 10:47
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Hi Binzi,

wenn sie offline funktioniert und im onlinemodus nicht, dann prüf doch mal ob du in der Connect App den Autostart aktiviert hast und in der App unter Karten auch die richtige Karte hinterlegt ist. Vielleicht löschst du da mal alle Karten raus die da drin sind und fügst nur eine Karte neu hinzu.
Test mal an :)
Audi e-tron 50 - geladen via 9,99kw/p m. Fronius Symo GEN24 10.0 Plus mit BYD HVS10.2 u. ElviBox

Re: EVBox Elvi 22 KW

Benutzeravatar
  • -Steve-
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Mo 22. Feb 2021, 10:47
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
binzi hat geschrieben: Hat jemand eine Idee, was ich machen kann? Muss ich evtl. noch ein Ladeprofil anlegen? 24/7 mit max 16A oder ähnliches?

Freue mich über jeden Tipp
Ein Ladeprofil anlegen wirds nicht bringen. Ohne Ladeprofil verwendet die Box die Einstellung der Connect App.
Das wären bei 11kw Ladeleistung dann als Einstellung:
min. Ladestrom 6 A
max. Ladestrom 16 A
Audi e-tron 50 - geladen via 9,99kw/p m. Fronius Symo GEN24 10.0 Plus mit BYD HVS10.2 u. ElviBox

Re: EVBox Elvi 22 KW

binzi
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Sa 13. Mär 2021, 15:55
read
-Steve- hat geschrieben: Hi Binzi,

wenn sie offline funktioniert und im onlinemodus nicht, dann prüf doch mal ob du in der Connect App den Autostart aktiviert hast und in der App unter Karten auch die richtige Karte hinterlegt ist. Vielleicht löschst du da mal alle Karten raus die da drin sind und fügst nur eine Karte neu hinzu.
Test mal an :)
Danke. Heureka.

Ich habe in der Connect App die beiden Karten noch mal neu hinterlegt. Gleichzeitig habe ich den Autostart deaktiviert. Jetzt geht es.

Jetzt kann ich mit den beiden Karten eine Session starten und beenden. Im everon Portal kann ich auch alles bestens sehen.

Würde es auch mit Autostart funktionieren, wenn ich diesen jetzt wieder aktiviere? Oder muss ich in Kombination mit dem Portal immer mit den RFID Chips aufladen, wie es hier schon ein paar mal angedeutet wurde?

Vielen Dank nochmal

Re: EVBox Elvi 22 KW

binzi
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Sa 13. Mär 2021, 15:55
read
Ich habe jetzt selbst noch versucht, den Autostart in Kombination mit dem Everon Portal hinzubekommen. Leider ohne Erfolg.

Ich kann über die evbox connect app den Autostart aktivieren und dann wählen, welche RFID Karte er dazu benutzen soll.

Wenn ich das Kabel dann in das Auto stecke, blinkt die Box kurz grün, leuchtet dann ein paar Sekunden gelb und zeigt dann kein Licht mehr an. Das Auto bekommt keinen Strom.

Deaktiviere ich den Autostart, kann ich mit allen hinterlegten RFID Karten erfolgreich Ladevorgänge starten und stoppen.

Gibt es eine Möglichkeit den Autostart auch in Kombination mit dem Portal zu nutzen?

Re: EVBox Elvi 22 KW

cyberchucky
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 7. Mär 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
binzi hat geschrieben: Bei mir funktioniert das Laden bei Verbindung zum Everon-Portal leider auch nicht.

Hier ist mein Erfahrungsbericht. Evtl. kann mir ja jemand weiterhelfen.

Wenn ich die Box im Offline-Modus ohne Authentifizierung betreibe, funktioniert alles problemlos. Ich stecke das Kabel in meinen e-up und dieser beginngt direkt zu laden.

Wenn ich die Box per WLAN mit dem Everon-Protal verbinde und sie im Portal anlege, kann ich sie dort problemlos finden. Sie wird als verfügbar angezeigt.

Ich habe dann noch die beiden mitgelieferten RFID-Karten (Karte und Chip) erfolgreich registriert.

Beim Versuch zu Laden passiert jetzt folgendes:
1.) Die Box leuchtet zunächst mal dauernd grün. Im Offline Modus konnte ich die "idle LED" ausschalten. Im Portal finde ich so eine Möglichkeit nicht. Damit könnte ich aber leben
2.) Wenn ich das Kabel in mein Auto stecke, erkennt die Box, dass sie angeschlossen wurde. Das Kabel wird verriegelt.
3.) Die Box leuchtet ein paar Sekunden durchgehend gelb. Dann erlischt die Anzeige komplett (auch nicht grün, einfach aus). Die Anzeige am e-up bleibt durchgehend gelb (kein Stromnetz erkannt?) So bleibt das Ganze dann ewig.
4.) Halte ich die beiden RFID-Karten an den Leser passiert auch nichts
5.) Im Portal erkenne ich, dass die Box jetzt beschäftigt ist und ein Kabel angeschlossen ist, aber keine Session gestartet wurde
6.) Über die evbox Connect Charge App kann ich den Ladevorgang starten, es kommt auch eine Meldung, dass die Box den Befehl akzeptiert hat. Es ändert sich aber nichts. Licht am e-up bleibt gelb. Licht an der Wallbox bleibt aus. Es wird nicht geladen.
7.) Wenn ich die Wallbox wieder in den offline Modus versetze und das Kabel erneut in das Auto stecke, wird wieder sofort geladen.

Hat jemand eine Idee, was ich machen kann? Muss ich evtl. noch ein Ladeprofil anlegen? 24/7 mit max 16A oder ähnliches?

Freue mich über jeden Tipp
Hey binzi,
ich habe Dir leider keine Idee - doch mich würde interessieren, wie ich die mitgelieferte RFID-Karte aktivieren kann. Klappt bei mir leider nicht. Es kommt "invalid contract id". Egal ob Portal oder App. Könnte es daran liegen, dass ich die Station noch gar nicht am Netz habe!?
Die Aktivierung/Registrierung der Box hat problemlos "offline" geklappt ... dann müssten doch auch die Karten "offline" registrierbar sein!? Wann hast Du Deine Karten registriert? Vorher? Hinterher?
Danke - Gruß cyberchucky

Re: EVBox Elvi 22 KW

Benutzeravatar
  • -Steve-
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Mo 22. Feb 2021, 10:47
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
binzi hat geschrieben: Deaktiviere ich den Autostart, kann ich mit allen hinterlegten RFID Karten erfolgreich Ladevorgänge starten und stoppen.
Gibt es eine Möglichkeit den Autostart auch in Kombination mit dem Portal zu nutzen?
Hi Binzi, bei mir funktioniert der Autostart mit Karte und Portal... ABER! ich habe auch nur EINE Karte in der App hinterlegt.
Möglicherweise löschst Du mal eine Karte raus und probierst es mal so.
Audi e-tron 50 - geladen via 9,99kw/p m. Fronius Symo GEN24 10.0 Plus mit BYD HVS10.2 u. ElviBox
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag