Erfahrungen mit cFos Power Brain?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erfahrungen mit cFos Power Brain?

Geotec
  • Beiträge: 333
  • Registriert: Di 19. Okt 2021, 20:36
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 108 Mal
read
cremor hat geschrieben: Ich will mir bald eine Wallbox kaufen und die cFos Power Brain Wallbox 11kW ist derzeit in der engeren Auswahl. Allerdings habe ich noch 2 entscheidente offene Fragen. Kann mir diese jemand beantworten?

  • Hat die App bzw. das Webinterface den vollen Funktionsumfang, auch wenn die Wallbox nicht mit einem bestehenden WLAN-Netzwerk verbunden wird?
  • Kann man die Wallbox auch nur einphasig anschließen, also mit 3,7 kW?
Wenn die Box nicht im WLAN ist, stellt die Box einen internen Accesspoint zur Verfügung auf den du dich verbinden kannst um auf die Box zu zu greifen.

Die cFos kannst du auch einphasig auf L1 betreiben.
Anzeige

Re: S0 Zähler verkabeln?

Garry
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Fr 14. Mai 2021, 11:09
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
OK, bin blind ... auf der Klappe von den unteren Anschlüssen ist ganz klein -/+ notiert, nicht direkt an der Stelle an der die Anschlüsse sind, aber ich gehe davon aus daß das dann wohl die Reihenfolge ist ... :)
I5 Uniq LR RWD Atlas White 19"

Re: Erfahrungen mit cFos Power Brain?

Geotec
  • Beiträge: 333
  • Registriert: Di 19. Okt 2021, 20:36
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 108 Mal
read
Dann sind die Klappen vertauscht.:-)

Re: Erfahrungen mit cFos Power Brain?

cremor
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Fr 3. Jun 2022, 16:24
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Geotec hat geschrieben: Wenn die Box nicht im WLAN ist, stellt die Box einen internen Accesspoint zur Verfügung auf den du dich verbinden kannst um auf die Box zu zu greifen.
Das habe ich gelesen. Aber gibt es damit Funktionseinschränkungen, oder stehen alle Funktionen zur Verfügung?
Am wichtigsten ist mir das Einrichten von Benutzern + RFID-Chips und die nachträgliche Abfrage von kWh pro Ladevorgang.
Geotec hat geschrieben: Die cFos kannst du auch einphasig auf L1 betreiben.
Danke. Dann frage ich mich allerdings, was mit dem Text "Für jeden in den cFos Charging Manager eingebundenen Ladepunkt muss eine elektrische Mindestleistung von 4.200 Watt dauerhaft zur Verfügung stehen." aus der Kurzanleitung gemeint ist. Einphasig leistet die Wallbox ja nur 3,7 kW.
Hyundai Ioniq Elektro vFL (28 kWh)

Re: Erfahrungen mit cFos Power Brain?

Benutzeravatar
read
Voller Zugriff auch via Accesspoint Modus

500W ist wohl etwas viel nur für den powerbrain, denn die 3,7 sind ja Ladeleistung
Also keine Antwort auf diese Frage
Ich betreibe meine aber auch 1 und 3 phasig, je nachdem was vom Dach kommt.
Warte sehnsüchtig auf die automatische Phasenumschaltung 😃
Model 3
cfos Powerbrain 11kW @Home , cfos WB Thread
20€ Rabatt pro cfos Wallbox? Gerne über meinen Referral Link

Re: Erfahrungen mit cFos Power Brain?

Geotec
  • Beiträge: 333
  • Registriert: Di 19. Okt 2021, 20:36
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 108 Mal
read
cremor hat geschrieben: Danke. Dann frage ich mich allerdings, was mit dem Text "Für jeden in den cFos Charging Manager eingebundenen Ladepunkt muss eine elektrische Mindestleistung von 4.200 Watt dauerhaft zur Verfügung stehen." aus der Kurzanleitung gemeint ist. Einphasig leistet die Wallbox ja nur 3,7 kW.
Das bezieht sich auf das Lastmanagement von mehreren Boxen. Dann sollen pro Box 3*230V*6A= ~4200W zur Verfügung stehen. Hat aber mit deiner Fragestellung nichts zu tun.

Re: Erfahrungen mit cFos Power Brain?

electrifylife
  • Beiträge: 1415
  • Registriert: Sa 19. Jun 2021, 16:18
  • Hat sich bedankt: 337 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
"Das bezieht sich auf das Lastmanagement von mehreren Boxen. Dann sollen pro Box 3*230V*6A= ~4200W zur Verfügung stehen. Hat aber mit deiner Fragestellung nichts zu tun."

Auch bei mehreren Boxen ist das nicht erforderlich. Ich habe, da ich die Formulierung sehr unglücklich finde, damals extra noch bei cfos angefragt und angeregt das anders zu formulieren.

Gemeint ist damit, dass je Box 4,2 kW nötig sind, wenn ALLE Boxen gleichzeitig laden können sollen. Das ist aber in größeren Installationen natürlich weder realistisch noch sinnvoll. Bei 100 cfos Wallboxen muss keine Leistung von 420 kW vorhanden sein. Wenn weniger vorhanden ist und die cfos richtig konfiguriert ist, dann funktioniert das problemlos und so, wie man das auch erwarten würde, die vorhandene Leistung wird auf die gerade verwendeten Boxen aufgeteilt. :)

Re: Erfahrungen mit cFos Power Brain?

voon
  • Beiträge: 393
  • Registriert: Do 15. Apr 2021, 14:52
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Wurde bei cFOS mal darüber nachgedacht, die Box noch phasenumschaltbar zu gestalten? Mehr als die nötigen einfachen Schütze und etwas Logik braucht das ja nicht? Und die Box ist dermassen riesig, das müsste Platz haben?

Re: Erfahrungen mit cFos Power Brain?

Benutzeravatar
read
ja, soll dieses Jahr noch kommen
Model 3
cfos Powerbrain 11kW @Home , cfos WB Thread
20€ Rabatt pro cfos Wallbox? Gerne über meinen Referral Link

Re: Erfahrungen mit cFos Power Brain?

Benutzeravatar
read
Weißt du Genaueres?
Kann man die alten Boxen auch so nachrüsten?
20€ Sparen beim Kauf einer Cfos Powerbrain Wallbox? Nutzt meinen Rabattcode !
https://cfos-emobility.myshopify.com/pa ... 01AFB162A2 *Partnerlink
D01AFB162A2
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag