KfW-Förderung intelligenter Ladestation

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Förderung intelligente Ladestation

disorganizer
  • Beiträge: 1262
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 247 Mal
read
Ich gehe davon aus Aufbewahren muss man genau die Unterlagen die auch abgefragt werden für die Auszahlung.
Der Ablauf ist:
Antrag, Genehmigung, Identifizierung & Upload der Unterlagen, Auszahlung.
Was genau an Unterlagen dafür nötig ist wissen wir ja noch nicht, oder doch?

EDIT
Die KfW kann keine Unterlagen später fordern welche sie nicht für die Auszahlung benötigt.
Sonst könnte ja im Nachhinein deine Förderung wieder einkassiert werden.
Somit gehe ich davon aus das man für die Auszahlung genau diese Unterlagen benötigt.
EDIT:
Identifizierung der vollständigkeit halber hinzugefügt.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020
Anzeige

Re: Förderung intelligente Ladestation

Lexwalker
  • Beiträge: 237
  • Registriert: Do 9. Jul 2020, 11:50
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
Naja, laut Förderbedingungen muss ich auf Verlangen des Netzbetreibers die Steuerung zulassen.
Im Anmeldeformular meines Netzbetreibers wird die Steuerbarkeit der Wallbox und ob ich es zulasse abgefragt.
Ab dann sagt mir mein Netzbetreiber ob er es möchte (laut Telefonauskunft möchte er nicht).
Ich darf eben diese Info (geförderte Wallbox, Steuerung muss zugelassen werden) dem Netzbetreiber nicht vorenthalten und muss dieses bei einer Überprüfung auch belegen können.
Und natürlich können zu Unrecht erhaltene Förderungen von der KfW wieder zurückgefordert werden, z.B. wenn du die Wallbox nach einem halben Jahr wieder verkaufst.
E-Up United, dark silver, 100tkm Garantie, CCS, Fahrerassistenzpaket, 4 Schlüssel
Bestellung 07.07.2020, AB 13.08. erhalten ohne Liefertermin, Lounge am 26.07.2020: Q2/2021

Re: Förderung intelligente Ladestation

disorganizer
  • Beiträge: 1262
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 247 Mal
read
Lass dir vom Netzbetreiber (nach der Förderbewilligung) die Aussage schriftlich geben. Und dann mit ins Nachweisportal und Aufheben.
Ich gehe davon aus da wird es dann eventuell auch einen Vordruck geben.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Förderung intelligente Ladestation

Lexwalker
  • Beiträge: 237
  • Registriert: Do 9. Jul 2020, 11:50
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 140 Mal
read
Klar, das wird schriftlich dokumentiert.
Auf jeden Fall das ich die Steuerung zulasse.
Das geht dann schon aus der Anmeldung hervor.
Ansonsten bin ich auf die Liste gespannt, bin noch etwas unschlüssig bezüglich meiner bevorzugten Lösung.
E-Up United, dark silver, 100tkm Garantie, CCS, Fahrerassistenzpaket, 4 Schlüssel
Bestellung 07.07.2020, AB 13.08. erhalten ohne Liefertermin, Lounge am 26.07.2020: Q2/2021

Re: Förderung intelligente Ladestation

Webwanze
  • Beiträge: 58
  • Registriert: So 7. Jan 2018, 16:22
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Genau genommen ist in den Boxen gar kein RCD Typ B. In der Box wird nur auf DC Fehlerströme überwacht.

Ein RCD Typ B würde sowohl bei DC als auch bei AC Fehlerströmen auslösen.

Thomas
disorganizer hat geschrieben: @webwanze Bist du dir da 100% sicher?
Also an diversen Stellen habe ich schon gelesen das ein Typ B nach einem Typ A die Funktion des Typ A aufhebt.
https://www.e-mobileo.de/unterschiede-z ... -erklaert/

Auch hier steht das einem Typ B kein Typ A vorgeschaltet sein darf da sonst der Typ A seine Funktion verliert.
Aber:
Ich bin weder ein Elektriker noch ist dies der richtige Thread für diese Diskussion.

Re: Förderung intelligente Ladestation

disorganizer
  • Beiträge: 1262
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 73 Mal
  • Danke erhalten: 247 Mal
read
Ah! Danke für die Erklärung, deswegen auch ein Typ A vorgeschrieben von manchen davor.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Förderung intelligente Ladestation

FrankDCE
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Sa 24. Okt 2020, 15:30
  • Danke erhalten: 4 Mal
read

Re: Förderung intelligente Ladestation

150kW
  • Beiträge: 4797
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 430 Mal
read
disorganizer hat geschrieben: @Lexwalker Seite 5 Merkblatt:
Bestätigungsschreiben durch Netzbetreiber zur erfolgten Abstimmung, ob eine Vereinbarung zur Steuerung der Ladestation(en) im Sinne des §14a EnWG nötig beziehungsweise gefordert ist.
Daraus schliesse ich das man das als Nachweis auch liefern muss.
Na ja, würde einfach mal sagen das das mit der schriftlichen Genehmigung der Wallbox durch den Netzbetreiber doch schon mit erledigt sein müsste. Und auf meiner Genehmigung ist kein Steuerungswunsch vermerkt.

Re: Förderung intelligente Ladestation

FreaXter
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Fr 6. Nov 2020, 08:32
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Da steht nun aber nichts von "Stark in Strom"...

Re: Förderung intelligente Ladestation

strobi85
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Sa 12. Sep 2020, 10:21
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Welche wäre die billigste? ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag