KfW-Förderung intelligenter Ladestation

Re: KfW-Förderung intelligenter Ladestation

passra
  • Beiträge: 63
  • Registriert: So 14. Mär 2021, 13:00
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Aha, danke, was denen alles einfällt... :roll:
Opel Corsa F Elektro (seit 25.03.21)
Wallbox e-goCharger Home fix 11kW
13,2 kWp PV + 2,4kWh Speicher Pylontech LiFePo
Anzeige

Re: KfW-Förderung intelligenter Ladestation

Oldy62
  • Beiträge: 840
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 167 Mal
  • Danke erhalten: 273 Mal
read
Ich finde es auch eine Frechheit, dass man einem potentiellen Wallbox-Interessenten 900€ schenkt und dann auch noch Vorgaben macht, um dieses Geld zu erhalten.
Eine bodenlose Unverschämtheit so etwas. :roll:
VW E-Up in Rot, CSS, Ladeziegel, Mode2-Kabel als Lagerfahrzeug, Gekauft am 30.07.2020, Abholung 18.8.20
Nachrüstung: Tempomat, Fenstermoutfunktion

Re: KfW-Förderung intelligenter Ladestation

passra
  • Beiträge: 63
  • Registriert: So 14. Mär 2021, 13:00
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Klar gibt es zu der Förderung Vorgaben, an die man sich halten muss; diese ist aber technisch unsinnig. Warum sollte ich eine Wallbox unbedingt 3-phasig anschließen, wenn das Auto nur 1-phasig lädt und womöglich genau dieses 1-phasige Anschlusskabel schon vorhanden ist? Das produziert doch nur sinnlose Arbeit und Geldausgabe; ändert aber nichts an der einseitigen Netzbelastung beim Laden. Aber irgendwie müssen die 900€ ja weg...
Opel Corsa F Elektro (seit 25.03.21)
Wallbox e-goCharger Home fix 11kW
13,2 kWp PV + 2,4kWh Speicher Pylontech LiFePo

Re: KfW-Förderung intelligenter Ladestation

Gustel
  • Beiträge: 47
  • Registriert: So 27. Dez 2020, 06:07
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Hallo zusammen,

irgendwie werde ich nicht schlau aus den Texten der KFW.
Ich möchte EINE Wallbox mit zwei Anschlüssen (Ladepunkten). Bekomme ich dann 2x 900€.
Dann heißt es, es darf aber nur ein Auto geladen werden und nicht gleichzeitig häääää?
Muss ich dann EINE Wallbox mit zwei Anschlüssen (Ladepunkten) auf 11 KW drosseln oder zählt die 11 KW pro Ladepunkt
Muss der Elektriker die Wallbox kaufen oder darf ich die selber Kaufen und er schließt diese nur an. Sprich es sind getrennte Rechnungen.
MG ZS 180 Mk2 2006 bis 2014
MG ZT-T 190 Mk1 2014 bis 2019
Mini Cooper Vergaser 61+ PS 2013 bis 2019
Frau: Golf 5 1.4 2007 bis 2021

Aktuell
Passat Variant GTE
Frau: Twingo Z.E.

Re: KfW-Förderung intelligenter Ladestation

Benutzeravatar
  • fischi
  • Beiträge: 240
  • Registriert: Mo 7. Sep 2020, 10:11
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Hallo @Gustel , die Förderung gilt pro Ladepunkt à 11kW. Du bekommst also bei so einer WB 1800€ Förderung (so sie bei der KfW gelistet ist). Ob diese beide gleichzeitig mit 11kW laden können hängt von deinem Versorgungsnetzbetreiber und deiner Hausinstallation ab. 11kW sind nur meldepflichtig, größer 12kW genehmigungspflichtig. Kaufen kannst du die Box selbst, wenn du einen Elektriker findest, der sie installiert.
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Tibber?https://invite.tibber.com/b470d208

Re: KfW-Förderung intelligenter Ladestation

Nichtraucher
  • Beiträge: 2619
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 508 Mal
  • Danke erhalten: 513 Mal
read
passra hat geschrieben: Klar gibt es zu der Förderung Vorgaben, an die man sich halten muss; diese ist aber technisch unsinnig. Warum sollte ich eine Wallbox unbedingt 3-phasig anschließen, wenn das Auto nur 1-phasig lädt und womöglich genau dieses 1-phasige Anschlusskabel schon vorhanden ist? Das produziert doch nur sinnlose Arbeit und Geldausgabe; ändert aber nichts an der einseitigen Netzbelastung beim Laden. Aber irgendwie müssen die 900€ ja weg...
Weder ist es bei den meisten Wallboxen ein Problem sie nur 1-phasig anzuschließen, noch ist es ein Problem an einer 3-phasig angeschlossenen Wallbox 1-phasig zu laden. Wo also liegt genau das Problem?
Sollte Dein Elektriker nennenswert mehr für einen 3-phasigen Anschluss als für einen 1-phasigen Anschluss verlangen, dann würde einen anderen beauftragen.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: KfW-Förderung intelligenter Ladestation

muca
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mo 29. Mär 2021, 15:27
read
Hallo zusammen,

ich habe heute von der KfW die Nachricht erhalten, dass die Auszahlung abgelehnt worden ist. Als Begründung steht Folgendes:

"Angebote, Auftragsbestätigungen oder Abschlags- und Teilrechnungen
können als Nachweis für die Durchführung der Maßnahmen nicht akzeptiert werden. Sobald die Schlussrechnung für Ihr Vorhaben erstellt wurde,
laden Sie diese KfW-Zuschussportal hoch. Achten Sie darauf, dass alle Informationen auf der Rechnung gut lesbar sind."

Die Rechnung vom Elektriker ist klar und detailliert beschrieben. Die Rechnung der Easee Home Wallbox (über tibber.com gekauft) enthält nicht viele Informationen, sollte aber dennoch ausreichen. Darin steht "Easee Home x 1 749,95€". Ich weiß nicht was für ein Problem die haben.

Hat jemand eine Idee oder auch das gleiche Problem gehabt?

Re: KfW-Förderung intelligenter Ladestation

Amok83
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Fr 13. Nov 2020, 13:06
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Vielleicht fehlt der Hinweis auf 11kW? Im Zweifel rufst du einfach mal bei der KFW an und fragst nach.
Die wissen was ihnen gefehlt hat.

Re: KfW-Förderung intelligenter Ladestation

Optimus
  • Beiträge: 1003
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 184 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Aus der KFW-Lister der föderfähigem Easee-WBs:
Wir fördern folgende Modelle des Herstellers:
Home
Charge

Bei jedem Modell wichtig: Bitte lassen Sie sich von Ihrem Fachbetrieb schriftlich bestätigen, dass der Ladepunkt der Ladestation auf 11 kW gedrosselt wurde.
Steht die genaue Bezeichnung der Box und die Angabe "11 kW" genau so auf der Rechnung deines Elektrikers? Wenn nein, dann lass die Rechnung korrigieren.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
Referral: https://ts.la/erik66594 für 1500 km freies Supercharging

Re: KfW-Förderung intelligenter Ladestation

MYNI
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Sa 24. Apr 2021, 12:13
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Hallo, nach der Anzahl der Beträge bin ich hier wohl im Top-Forum angekommen.

Da ich zwei Wallboxen installieren will, muss ich etwas rechnen um über 1800Euro zu kommen.

Mein Elektriker hat zugestimmt, dass ich alle Leitungen selbst verlegen kann, da ich selbst Fachkraft bin.

Frage_1: Kann ich mir das Material (Leitung, Leerrohr usw.) selber kaufen oder muss der Elektriker mir das Material liefern damit ich die Förderung für das
Material zu erhalte?

Frage_2: Fördert die KFW auch eine Säule für die Box? (Inkl. Material für Fundament)

Frage_3: Würde auch Material für den Bau eines Schutzkastens gefördert? (Z. B. Holz, Farbe)

Frage_4: Ich habe eine Box go-eChargerFix gekauft. Zusätzlich habe ich eine 10m-Typ2-Ladeleitung erworben. Wird auch diese mobile Leitung gefördert?
Dann wären die 900€ je Ladepunkt schon überschritten.

Frage_5: Mein EVU schreibt: "...nur durch ein in einen Installateurverzeichnis eines Netzbetreibers eingetragenes Installationsunternehmen durchgeführt werden dürfen". Verstehe ich richtig, es ist die Eintragung bei irgendeinen Netzbetreiber ausreichend, nicht zwingend bei meinen Betreiber?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag