KfW-Förderung intelligenter Ladestation

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Förderung intelligente Ladestation

Grisu_Berlin
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Mi 5. Aug 2020, 22:48
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
tobi80 hat geschrieben:
Qx7 hat geschrieben:
tkuehne hat geschrieben: Ist aktuell nicht erreichbar, da Portal down. Man gibt hier aber einfach nur an, wie viele Ladepunkte man installieren will. Keine Angabe des genauen Modells.
Ah, danke. Die mehreren Ladepunkte beziehen sich auf Twin-Boxen, oder? Gab es hier nicht irgendwann den Hinweis, dass pro Wallbox ein separater Antrag notwendig sei?
Genau so ist es. Bei der KfW gestern nachgefragt. Pro Wallbox ein Antrag. Die Wallbox kann aber mehrere Ladepunkte haben, die man dann bei Anzahl der Ladepunkte angeben muß.
Wobei die KfW hier ja auch telefonisch schon verschieden Aussagen zu gemacht hat. Mal heißt es pro Wallbox einen Antrag, mal einen gemeinsamen. Und auf deren Seite steht das hier:
KfW440.jpg
Der Abschnitt macht ja irgendwie keinen Sinn, wenn Ladepunkte wirklich nur pro Ladestation gedacht sind. Weil ich kann ja nicht sagen, dass die eine Wallbox plötzlich noch 2 Anschlüsse dazu bekommen soll und diese dann als separates Teilprojekt nochmal beantrage.

Schade, dass sie da nicht mal irgendwo genau diesen Fall mit 2 Wallboxen erwähnt haben. Das würde vieles leichter machen. Genauso bezüglich PV, ob es da Voraussetzungen zu PV Überschussladung, Größe, etc. gibt. Alles so schwammig, dass sie sich am Ende rausreden könnten und dann kann man den Antrag ja nicht nochmal neu stellen...

Ich habe gestern Einen Antrag mit 2 Ladepunkten gestellt und heute 2 Wallboxen bestellt... Jetzt muss ich mich überraschen lassen, ob es so durch geht...
Renault Zoe R135 Z.E. 50 Intens DeZir-Rot mit CCS, Winterpaket, Easy Link 9,3-Zoll Lieferung geplant Ende September. Bestellt am 7.7.2020
Anzeige

Re: Förderung intelligente Ladestation

Benutzeravatar
read
Ich glaube, sooo genau wie einige hier nimmt es nicht einmal die KfW. Die werden froh sein, bei zwei miteinander verbundenen Easee-Boxen nur einen Antrag auf dem Tisch zu haben.
Zudem zitiere ich von weiter vorn:
"Dazu habe ich vorhin mit der KfW telefoniert.

Wenn Du die Wallboxen miteinander verbindest, so dass sie kommunizieren können (-> Lastmanagement) ist es nur eine Ladestation mit 2 Ladepunkten.
Daher nur ein Antrag.

Die Frage hatte ich übrigens schon einmal vor einer Woche gestellt und die gleiche Antwort erhalten. Heute wollte ich das mit meinem zweiten Anruf verifizieren. Beantwortet wurde die Frage heute auch nicht von einem Hotline-MA, sondern von jemandem aus dem Fachbereich, zu dem ich weiterverbunden wurde.
Insofern vertraue ich der Antwort."
Kia e-Niro Spirit 2020, graphitgrau, 3-Phasenlader, Lederpaket und Renault Zoe Intens Ph.2 2020 titaniumgrau, Winterpaket, Easylink 9,3''

Re: Förderung intelligente Ladestation

150kW
  • Beiträge: 5276
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 153 Mal
  • Danke erhalten: 563 Mal
read
Im Menü wo man dann die Rechnungen einreichen kann, gibt es eine Seite wo man Typ und Anzahl der Wallboxen und Anzahl der Ladepunkt eingeben kann. Ich denke daher dass damit alle möglichen Fälle berücksichtigt werden können.

Re: Förderung intelligente Ladestation

disorganizer
  • Beiträge: 2425
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 154 Mal
  • Danke erhalten: 528 Mal
read
Und auch schon gaaaanz am Anfang des Threads hatten wir das Thema schon mal:
Es schaut so aus als ob die KfW als Beispiel folgendes Setup akzeptiert:
1x openWB standalone als ladestation (sie übernimmt das energiemanagement und steuert die smartWB)
2x smartWB als ladepunkte an dieser ladestation

Somit wäre obiges ein Antrag mit 2 Ladepunkten. Gesamtförderung 1800€.

Es wären einzureichen:
Rechnung openWB standalone und 2xsmartWB
Rechnung Elektriker
Die Summe muss über 1800€ liegen.
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Förderung intelligente Ladestation

Benutzeravatar
  • Qx7
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mi 7. Okt 2020, 12:27
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Grisu_Berlin hat geschrieben: Der Abschnitt macht ja irgendwie keinen Sinn, wenn Ladepunkte wirklich nur pro Ladestation gedacht sind. Weil ich kann ja nicht sagen, dass die eine Wallbox plötzlich noch 2 Anschlüsse dazu bekommen soll und diese dann als separates Teilprojekt nochmal beantrage.
Doch, das ergibt Sinn, denn du machst ja erst den Antrag (z.B. einen Antrag mit einem Ladepunkt") und kaufst dir dann eine Wallbox mit zwei Ladepunkten. Das wäre dann nicht mit diesem Antrag nicht abgedeckt.

Ich frage mich eher, wie ich es machen soll, wenn ich für zwei Wallboxen zwei separate Anträge mit jeweils einem Ladepunkt mache und später für die beiden Anträge nach der Rechnung des Elektrikers gefragt wird. Hab natürlich nur eine Gesamtrechnung, wie will man das Verlegen der Stromkabel denn aufteilen.

Re: Förderung intelligente Ladestation

Benutzeravatar
  • Qx7
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mi 7. Okt 2020, 12:27
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
So, ich bin tatsächlich telefonisch bei der KfW durchgekommen und dort wurde mir gesagt, wenn man zwei Wallboxen mit jeweils einem Ladepunkt errichten will, dann soll man einen Antrag stellen und dort zwei Ladepunkte ankreuzen. Damit erledigt sich auch meine Frage mit der Rechnung.

Re: Förderung intelligente Ladestation

Benutzeravatar
  • flea
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Fr 1. Mär 2019, 08:38
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Ich habe folgende Aussage schriftlich von der KfW:

Meine Frage war:
1) Ist es möglich in EINEM Antrag 2 Wallboxen zu beantragen? Werden dann die Gesamtkosten gerechnet, also Preis WB1 + Preis WB2 + Installation > 1800€? Oder müssen beide Wallboxen separat laufen, also 2 Anträge jeweils mit separaten Installationskosten?
Darf ich überhaupt 2 Anträge stellen?
zu Ihrer 1. Frage:
Ja, Sie können einen Antrag für 2 Wallboxen oder für 1 Wallbox mit 2 Ladepunkten stellen.

Wir fördern die Errichtung einer Ladestation pauschal mit 900 € pro Ladepunkt.
Wichtig ist, dass die Ladestation einen oder mehrere Ladepunkte mit einer Ladeleistung von genau 11 kW pro Ladepunkt hat.

Alternativ ist es möglich zwei getrennte Anträge zu stellen. Bitte beachten Sie hierbei, dass die Mindestinvestitionskosten in Höhe von 900 Euro pro Antrag erreicht werden müssen.
Hyundai IONIQ Elektro Premium (Aurora-Silber) 2019
NIU NQi Sport 2020
ID.3 1ST (Gletscher-Weiß) 02.10.2020

Re: Förderung intelligente Ladestation

Tenker
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Sa 10. Nov 2018, 10:24
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
ChristianH hat geschrieben: Gestern 2 WBs beantragt, heute zwei SIS BigEasy bestellt ;)
...
Wie kann man die beiden an eine Leitung anschließen, damit man 2 Ladepunkte hat?
Parallel anschließen geht doch nicht und sie haben doch keinen Lademanagement!


Welche 2 Wallboxen mit Lademanagement,
https://www.store-charge.com/wallbox/easee-charger/
kann man noch bestellen?
Seit 14.01.2021 e-up! UNITED

Re: Förderung intelligente Ladestation

150kW
  • Beiträge: 5276
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 153 Mal
  • Danke erhalten: 563 Mal
read
Hier mal der Screenshot vom Portal wo man dann später seine Ladepunkte/Wallboxen einträgt:
Dateianhänge
kfw_portal.png

Re: Förderung intelligente Ladestation

Benutzeravatar
  • grblmpfh
  • Beiträge: 323
  • Registriert: Do 8. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: Altleiningen
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Tenker hat geschrieben: Welche 2 Wallboxen mit Lademanagement,
https://www.store-charge.com/wallbox/easee-charger/
kann man noch bestellen?
Die cFos Power Brain Wallbox hat kann das auch:
https://www.cfos.de/de/cfos-wallbox/cfos-wallbox.htm

Ich denke aber, dass man die auch parallel anschließen kann, da sie ja 11 kW Gesamtleistung aufteilt. Oder übersehe ich da irgendetwas?
Honda e Advance 17" Modern Steel Metallic (grau)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag