Problem mit go-e Charger ... keine Verbindung

Re: Problem mit go-e Charger ... keine Verbindung

derOlli
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Fr 22. Jun 2018, 14:50
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Das könnte bei mir auch die Ursache sein, irgendwann verliert er einfach die Verbindung zur Cloud. Ich sehe, dass die Box im WLAN ist und sie ist auch über ping zu erreichen aber die Cloudverbindung ist weg.
PHEV: Volvo V60 T8
ID.4 Pro Performance + Sion reserviert
PV 9,9 kwh und 2 x go-e mit openWB und Überschussladung
Tags: go-e go-eCharger probleme wallbox wlan
Anzeige

Re: Problem mit go-e Charger ... keine Verbindung

CaRanto
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Sa 21. Aug 2021, 21:52
read
Hallo, ich kann ebenfalls keine funktionierende Verbindung zum Heimnetz (FritzBox) herstellen. Die erstmalige Einrichtung, gemäss Anweisung, geht bis und mit Fertigstellung. Der Charger wird im WLAN der FritzBox angezeigt. Auf dem Smartphone ist das WLAN des Chargers anschliessend deaktiviert. Wenn ich dann die App mit dem WLAN der FritzBox starte, findet die App den Charger nicht. Es ist auch kurios, dass man bei der erstmaligen Einrichtung ein min. 8-stelliges Passwort vergeben muss. Wenn man einen aktiven Charger hinzufügen will, wird nur ein 6-stelliges numerisches Passwort akzeptiert. Einen Tocken habe ich nicht auf der Karte, also Alles nur per Passwort. Die Software des Chargers hat nach meiner Meinung noch einige Mängel, auch das WLAN ist mässig, man muss mit dem Smartphone schon neben der dem Charger stehen damit eine Verbindung mit dem Charger erfolgt, 10 Meter weiter ist finito.

Re: Problem mit go-e Charger ... keine Verbindung

Petron
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Sa 15. Dez 2018, 14:16
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Sieht nach einem V3 aus. Der sollte doch "viel besseres" WLAN haben. Das einige Features , wie z.b. Cloud, Phasenumschaltung und PV Überschussladen nicht funktioniert, liegt gerüchteweise an einem Vertrag mit Fronius (Wattpilot). Der wird ja im gleichen Hause Produziert.
Bei meinem alten V2 habe ich es mit dem WLAN aufgegeben. Er hat eine on/offline ratio von 60/40. Gemessen über Tag mit Ping in 30 Sekunden Abstand.
Der Repeater an dem der hängt hat eine Ratio von 99.5 /0.5.

Er lädt unser Auto und hat , dank Förderung, nur 300€ gekostet. Für Nerds ist der go-e nicht zu gebrauchen.
Vielleicht gibt es ja irgendwann ein "Mod" und es gibt neue Hardware für den Bastel esp auf dem die Software läuft.

Problem mit go-e Charger ... keine Verbindung

k_b
  • Beiträge: 2436
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 640 Mal
read
CaRanto hat geschrieben:Wenn ich dann die App mit dem WLAN der FritzBox starte, findet die App den Charger nicht.
Was heißt das genau?
Dein Smartphone hast du dann also mit dem WLAN der Fritzbox verbunden?
Alternativ kannst du auch das mobile Datennetz verwenden.
Dann öffnest du die go-eCharger App neu auf deinem Smartphone? Evtl. vorher mal beenden.
Dann siehst du in der App im 3. Reiter den genauen Verbindungsstatus.

[edit] Ich versuche gerade selber meine (immer zuverlässig funktionierende) go-eCharger App zu starten, es klappt nicht, „Timeout“! Da ist im Moment etwas faul mit deren Server.
Sehr unangenehm, wenn man genau in diesem Moment die Erstkonfiguration startet und den Fehler bei sich selber sucht..
Versuche das ganze am besten morgen nochmal und lass dir den Sonntag nicht verderben!

ps: wenigstens funktioniert dieses Forum, um etwas positives zu vermelden :)

Re: Problem mit go-e Charger ... keine Verbindung

Casamatteo
read
Bereits im Mai 2021 hatte ich meinen go-e homefix testweise mit Stecker an einer Steckdose betrieben und mit Handy-App per Hotspot Zugriff auf das Gerät. Seither aber nicht mehr, bei einigen anderen Ladungen zuhause und anderswo floss zwar Strom, aber keine Datenpakete, insbesondere die verbrauchten kWh blieben unbekannt. Den Verbrauch will ich aber genau dokumentieren.

Inzwischen ist das Teil fest installiert, aber immer noch kein WLAN-Zugriff auf den go-e Hotspot. Auch nach Reset und rotem Leuchtring immer das gleiche, mit drei Smartphones und Laptop: Authentifizierung geht offenbar, beim Zuteilen einer IP-Adresse ist Ende Gelände, go-e wird immer wieder zurückgestuft auf "verfügbares Netzwerk". Habe soweit alles ausprobiert was meine Geräte an Einstellungen anbieten, nur feste IP nicht. Habe sogar mein DSL-WLAN ganz ausgesteckt damit go-e nicht daran andocken will - bei einem anderen Gerät mache ich das auch (übrigens auch aus Österreich).

So wie ich das sehe hat das Ding den fiesen Defekt namens "geht ein bißchen aber eben doch nicht, da kannste ewig rumprobieren".

Offenbar ist alles mit "o e" eine Ladezicke.

Re: Problem mit go-e Charger ... keine Verbindung

MaXXuS
  • Beiträge: 367
  • Registriert: Fr 22. Mär 2019, 18:55
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 401 Mal
read
Bei mir hat es geholfen, einen Tag zu warten. Irgendwann rafft er es und verbindet sich zuverlässig. Bei jedem Neustart ging das Theater von vorne los.
Inzwischen habe es ein Update, welches die Probleme (zumindest bei mir) unterbindet. Vielleicht kannst du ihm irgendwie erstmal einen eigenen Hotspot direkt an ihm dran geben, damit er sich das Update ziehen kann?
IONIQ vFL seit 10.2018 | Hyundai IONIQ5 uniq seit 05.2022 | go-e V3 | E3DC S10E Pro

Re: Problem mit go-e Charger ... keine Verbindung

Casamatteo
read
Der go-e lässt ja gar keine Verbindung zu, da kann ich nichts konfigurieren was zu einem Update übers Internet führen könnte. Als Mobilgerät, zumindest ursprünglich, muss der go-e auch klaglos wochen- oder monatetelang irgendwo liegen können und dann auf Anhieb funktionieren, mit den Grundeinstellungen.

Umgeklemmt auf Schuko hat er an der erstbesten alten Steckdose schlechte Erdung bemängelt durch halbkreisförmig rotes Blinken. In einer korrekt angeschlossen Dose im Haus geht er, Signalstärke sehr gut aus 1m Entfernung, aber der WLAN-Hotspot spielt das alte Spiel: "IP-Adresse wird abgerufen ...", mehrmals, dann geben die Smartphones auf: "IP-Konfigurationsfehler" oder "Netzwerk wegen langsamer Verbindung deaktiviert". Nach weiteren Resets dasselbe.

Wüsste nicht was ich da noch machen sollte außer reklamieren.

Re: Problem mit go-e Charger ... keine Verbindung

MaXXuS
  • Beiträge: 367
  • Registriert: Fr 22. Mär 2019, 18:55
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 401 Mal
read
Ergebnisoffen Kontakt mit dem Support aufnehmen, wäre meine Empfehlung. Entweder Fehlkonfiguration deinerseits oder tatsächlich ein Defekt.
IONIQ vFL seit 10.2018 | Hyundai IONIQ5 uniq seit 05.2022 | go-e V3 | E3DC S10E Pro

Re: Problem mit go-e Charger ... keine Verbindung

Xentres
  • Beiträge: 2013
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 397 Mal
  • Danke erhalten: 616 Mal
read
Sonderzeichnen oder Leerzeichen in der SSID?

Das wäre für mich eine klassische Fehlerquelle...
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: Problem mit go-e Charger ... keine Verbindung

Benutzeravatar
read
… oder gerade mal wieder der (Cloud-) Server von Go-e down ?

Passiert immer mal wieder, gerne über‘s WE … !

Ansonsten : Ja, die Anbindung an die Cloud ist tricky, aber wenn man sich buchstabengetreu an die Anseisung hält (und der Servier up ist … :roll: ), funtzt‘s ! :thumb:

Ach ja, und Hotline ist immer eine gute Idee : Hilft ! :massa:
BMW i3 94 AH REx
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag