Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

TMEV
  • Beiträge: 1795
  • Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 432 Mal
read
Was steht denn im Log (Container anklicken, auf Details und auf Log klicken)?
Anzeige

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

andig
  • Beiträge: 282
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 12:46
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Kubiac hat geschrieben: Hat jemand eine spontane Idee?
Ergänzend zur Frage nach dem Log: wie sieht Deine EVCC Konfiguration aus und wie ist der Docker konfiguriert?

Ich möchte anregen, technische Detailfragen bei GitHub zu klären (neues Issue) und uns hier auf grundlegende Themen zu konzentrieren wie Releases, Features, Anregungen und Geräteunterstützung.

VG

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

mcm23
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Sa 22. Jun 2019, 03:25
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
kann man so machen und soll dann so sein... allerdings ist "Github" nicht wirklich die "Spielwiese" von Menschen die sich nicht intensiv mit IT beschäftigen.
Und wenn auch diese in den Genuss kommen sollen das Tool zu nutzen (ich hoffe), dann muss irgendwo in der "Durschnittswelt" auch noch ein Anlaufplatz für Leute mit Problemen bei der Installation entstehen ("How-to", "step-by-step", oÄ.) als Blog oder eben in einem der repräsentativen Foren...

just my 2 cents...

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

andig
  • Beiträge: 282
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 12:46
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Ihr könnt Eure Fragen gerne in jeder für Euch passenden Weise stellen, ich wollte nicht "abbügeln". Damit es hier für alle interessant bleibt wäre es m.E. trotzdem sinnvoll detaillierte technische Fragen nach GitHub zu verlegen.

Bei GitHub gibt es bereits ein ausführliche README (https://github.com/andig/evcc#evcc) und im Wiki (https://github.com/andig/evcc/wiki) sind von freiwilligen Helfern auch schon erste konkrete Gerätekonfigurationen hinterlegt.

Wenn es Probleme gibt ist es *immer* hilfreich Details zu liefern. "Geht nicht" lässt sich nur schwer diagnostizieren. Immer hilfreich sind: logfile (aus Docker oder von der Konsole), Konfiguration, konkrete Fehlermeldung. und Beschreibung der Umgebung auf die sich die Konfiguration bezieht.

VG

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

memo5
  • Beiträge: 45
  • Registriert: So 2. Dez 2018, 19:51
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Ich bin fleißig am Testen von evcc und gefällt mir sehr gut. Vorallem dass man nicht noch einen extra Raspberry laufen lassen muß sondern nur ein Binary auf was vorhandenes kopieren muß macht es recht einfach zum Testen. GUI ist sehr schlicht und funktionell, genau so soll es sein.

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

andig
  • Beiträge: 282
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 12:46
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
...es lohnt sich auch mal wieder rein zu schauen (https://github.com/andig/evcc/releases). Mit Release 0.7 gibt es:
- Unterstützung für Zoe
- Unterstützung für Battery Management in Ergänzung zur PV einschl. Tesla Powerwall
- Phoenix EV-CC-AC1-M Laderegler
- Unterstützung von Volkszähler und vzlogger über HTTP Plugin

...und demnächst in 0.8: NRG Kick Wallboxen- auch ohne Connect Erweiterung über Bluetooth!

Stay tuned...

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

andig
  • Beiträge: 282
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 12:46
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Und wieder ein kleines Update auf 0.8 (https://github.com/andig/evcc/releases):
- wie angekündigt: NRGKick Lader mit Bluetooth- kein Bedarf mehr für die Connect Box
- Discovergy Zähler
- Porsche Car API
- Verbesserung der Stabilität gegenüber Leistungsschwankungen im PV Modus

VG

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

kawo
  • Beiträge: 9
  • Registriert: So 20. Okt 2019, 09:14
read
Hätte sehr Interesse an EVCC, Ich hab jetzt mehrmals versucht EVCC auf meinen Raspberry zu installieren - leider ohne Erfolg. Mir fehlt einfach das nötige Wissen was programmieren betrifft. Was ich bräuchte ist eine Schritt für Schritt Anleitung. WIKI zu EVCC ist zwar gut, führt aber bei mir nicht zum Erfolg. Braucht man golang auf dem Raspi damit das Programm ausführbar ist? Oder ist EVCC eh nur für Profis gedacht? OpenWB hab ich zumindest perfekt zum laufen gebraucht, EVCC wär mir aber dank Unterstützung von Wallbee lieber. Vielen Dank.

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

andig
  • Beiträge: 282
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 12:46
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
Hallo kawo,
Hätte sehr Interesse an EVCC, Ich hab jetzt mehrmals versucht EVCC auf meinen Raspberry zu installieren - leider ohne Erfolg. Mir fehlt einfach das nötige Wissen was programmieren betrifft. Was ich bräuchte ist eine Schritt für Schritt Anleitung.
Zwischenzeitlich habe ich in der README eine ganz knappe Anleitung ergänzt: https://github.com/andig/evcc#getting-started.
WIKI zu EVCC ist zwar gut, führt aber bei mir nicht zum Erfolg. Braucht man golang auf dem Raspi damit das Programm ausführbar ist?
Dein, brauchst Du nicht. Du kannst auch einfach unter "Releases" das entsprechende Programm runterladen. Hier der Linkf ür den Raspi: https://github.com/andig/evcc/releases/ ... mv6.tar.gz
Oder ist EVCC eh nur für Profis gedacht? OpenWB hab ich zumindest perfekt zum laufen gebraucht, EVCC wär mir aber dank Unterstützung von Wallbee lieber. Vielen Dank.
Es ist explizit *NICHT* nur für Profis gedacht, Anfängerdokumentation ist allerdings ausbaufähig. Hier brauche ich Eure Hilfe: konkrete Vorschläge was fehlt und wie es umzusetzen wäre, Erweiterung des Wikis mit Beispielen aus der Praxis, Teilnahme in der SPACE Community.

Wenn Du konkrete Hilfe brauchst mach gerne ein "Issue" bei Github auf mit konkreten Fragen. Dabei hilft es immer zu erläutern, was *konkret* Du schon probiert hast und an *welcher* Stelle Du gerade nicht weiter kommst.

VG

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

heino
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Do 11. Jun 2020, 17:34
read
Hallo, welche Mindesthardware ist für diese Variante der Überschussladung notwendig?
Vorhanden ist EVSE DIN/Wifi und ein SDM72MD zur Erfassung des PV Überschusses.
Danke
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag