Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

miracoolix
  • Beiträge: 8
  • Registriert: So 23. Aug 2020, 08:49
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Wallbe ECO 2.0s

Ist auch mein präferiertes Modell. Schlicht und einfach, die Steuerung übernimmt eine Software wie EVCC. Das Modell mit Schlüsselschalter kostet 200€ mehr??? Ernsthaft?

Soweit der Plan. Spricht etwas dagegen?
Anzeige

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

umali
read
UliZE40 hat geschrieben: @umali Du bist offensichtlich so auf openWB focussiert dass du noch nicht mal mehr merkst wenn nicht darüber gesprochen wird. :mrgreen:
Wenn Du über 1p3p referierst, viewtopic.php?p=1334902#p1334902
so ist das aktuell nunmal ein openWB-feature. Mitdenken ist erlaubt, oder?
EVCC wird es Dank andig supporten.

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

UliZE40
  • Beiträge: 3840
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 328 Mal
  • Danke erhalten: 800 Mal
read
Es gibt aktuell mindestens zwei weitere kommerzielle WB die das gleiche Feature haben und zudem allesamt vor der Nutzung des Features mit bestimmten (bislang bekannten) Fahrzeugen wegen erlittener teurer Schäden warnen.

Und jetzt ist auch mal bitte endlich gut zu dem Thema hier.

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

umali
read
Was nun? :back to topic: oder weiter 1p3p referieren?
Du fängst hier ständig wieder an.

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

Benutzeravatar
  • blawusel
  • Beiträge: 7
  • Registriert: So 16. Aug 2020, 16:27
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
miracoolix hat geschrieben: Wallbe ECO 2.0s

Ist auch mein präferiertes Modell. Schlicht und einfach, die Steuerung übernimmt eine Software wie EVCC. Das Modell mit Schlüsselschalter kostet 200€ mehr??? Ernsthaft?

Soweit der Plan. Spricht etwas dagegen?
Ich habe die ohne Schlüsselschalter , denn mit EVCC kann man ja auch auf STOP schalten (dann kann hoffentlich nicht mehr geladen werden) . Hatte erst den Plan mit einem Installationsschütz und SonOff die ganze Box abzuschalten, braucht man aber nicht wenn man STOP drücken kann :)

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

umali
read
WB sollte man nie "hart" abschalten, sofern sich darin Controller u.a. befindet. Die sind für 24/7 ausgelegt und sollten nur minimalen Standby haben. Ggf. vorher ausmessen.
Letztlich hängt die WB ja per Datenanbindung an EVCC und wenn die WB fehlt, kann EVCC auch nicht mehr machen als Fehler ausgeben.

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

ElectroDriver
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Sa 22. Aug 2020, 12:02
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
UliZE40 hat geschrieben: Es gibt aktuell mindestens zwei weitere kommerzielle WB die das gleiche Feature haben
Darf man fragen welche?

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

UliZE40
  • Beiträge: 3840
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 328 Mal
  • Danke erhalten: 800 Mal
read
myenergy zappi (https://myenergi.de/kia-e-niro/) und
SMA EV CHARGER (https://www.sma.de/produkte/ladeloesung ... 74-22.html)

Kann man aber beide (noch?) nicht mit EVCC nutzen. Sollen aber vergleichbares leisten. Zum entsprechenden Preis.

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

ElectroDriver
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Sa 22. Aug 2020, 12:02
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Naja der SMA Charger kostet 1700€, funktioniert nur mit SMA und hat bei weitem nicht soviel Funktionen wie OpenWB. Ob man eine Wallbox mit Phasenumschaltung braucht oder nicht muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber wenn man sich dafür entscheidet ist OpenWB gegenüber SMA mit Abstand das bessere. Im Aussehen, den Funktionen (Nachtladen usw. ist unfassbar praktisch) und dem Support. Auch wenn die vielen Möglichkeiten von OpenWB erstmal unübersichtlich erscheinen, der Support hilft wirklich immer und schnell, das ist das Gegenteil vom SMA Support. Mal abgesehen davon braucht man für den SMA Charger zwingend einen SMA Wechselrichter und er kostet 300€ mehr als eine OpenWB mit Display, ohne Display ist es nochmal wesentlich günstiger. Und OpenWB lässt sich auch Hardwareseitig völlig frei konfigurieren (für Tesla?, RFID?, Welcher Netzwerkanschluss?, Kabellänge? und so weiter)
Ich möchte OpenWB nicht ewig hochloben und ob man eine Wallbox mit Phasenumschaltung braucht oder nicht muss wie gesagt jeder selbst entscheiden, aber wenn SMA und OpenWB verglichen wird ist OpenWB einfach in jedem mir bekanntem Punkt besser.

Zappi dagegen scheint wirklich eine gute Alternative zu sein. Natürlich lang nicht so funktionsreich wie OpenWB (wie schon gesagt sind Funktionen wie Nachtladen extrem praktisch), aber einfaches Überschussladen halt. Ich wusste bis jetzt noch nicht, dass Zappi eine Phasenumschaltung besitzt, man lernt ja immer wieder dazu!
Was man bei Zappi aber beachten muss: Um einen Speicher zu verwenden muss man nochmal Klemmen extra kaufen. Außerdem funktioniert er nur mit AC-Speichern wie z.B. der Powerwall, nicht aber mit Hybridlösungen wie z.B. RCT Wechselrichter mit Speicher oder KOSTAL Wechselrichter mit BYD Speicher.
Bei Hybrid WR und Speicherlösungen bleibt OpenWB die einzige mir bekannte Wallbox mit Phasenumschaltung.

Re: Neue Ladesteuerung mit PV Integration: EVCC ist Open Source!

umali
read
UliZE40 hat geschrieben: myenergy zappi (https://myenergi.de/kia-e-niro/) und
SMA EV CHARGER (https://www.sma.de/produkte/ladeloesung ... 74-22.html)

Kann man aber beide (noch?) nicht mit EVCC nutzen. Sollen aber vergleichbares leisten. Zum entsprechenden Preis.
Was heißt "vergleichbar - zum entsprechenden Preis"?
Wurde die SMA-WB denn schon getestet?

Der Hauptnachteil ist bei den genannten Alternativen, dass die Nutzerdaten in OEM-Hand wandern.
OpenWB hat dagegen von Anfang an darauf geachtet, dass der Nutzer die Datenhoheit behält.
=> Man zahlt also mehr für die Alternativen UND gibt noch die Daten preis :lol: .

Aber back to EVCC. Schön, dass alle System unterstützt werden sollen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag