Welche Ladebox für E-UP 2020?

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
kh5
    Beiträge: 37
    Registriert: Di 19. Nov 2019, 13:14
    Danke erhalten: 8 Mal
folder
der kleine Nik hat geschrieben: Also im Winter immer vor dem losfahren laden nicht beim einstecken.
Die gängige Empfehlung im Winter ist aber genau andersrum: Am besten direkt nach dem Fahren laden, weil das Laden bei kaltem Akku für diesen schädlich ist.
Anzeige

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
der kleine Nik
    Beiträge: 260
    Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:28
    Hat sich bedankt: 48 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal
folder
Kommt auf die Geschwindigkeit und die Temperatur an. 2.3 KW könnten bei -10 grenzwertig sein für platting aber VW kennt die Eigenheiten auch schon und regelt ein, das man nur soviel laden kann wie Ok ist für die Batterie. Hört man zumindest vom alten up. Dann kommt hinzu, dass man wenn man los fährt die Batterie vorgewärmt hat und so schonender die ca 20 bis 30 fache Leistung erhalten kann. Und die Umwelt freut sich auch wenn nicht noch mehr Energie um 18:00 in D angefragt wird.
P.s.: Die meisten Akkus sehen aber die -10 nie. Das Auto wird gerne in der Stadt gekauft. --> sehr selten unter -5 zwischen den Häusern.
Oder auf dem Land in den es carports bzw Garagen gibt die etwas Kälte von den Auto fernhalten.

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
Benutzeravatar
    NoGi
    Beiträge: 205
    Registriert: So 4. Feb 2018, 12:49
    Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar
    Hat sich bedankt: 175 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal
folder
kh5 hat geschrieben:
der kleine Nik hat geschrieben: Also im Winter immer vor dem losfahren laden nicht beim einstecken.
Die gängige Empfehlung im Winter ist aber genau andersrum: Am besten direkt nach dem Fahren laden, weil das Laden bei kaltem Akku für diesen schädlich ist.
Dann aber nach dem Laden nicht ausstöpseln. Dann kann man Morgens vor dem Losfahren die Karre vorheizen ohne an dem Akku zu saugen.

-NoGi
LEAF 2. Zero Spring Cloud bestellt 27.12.2017, hab ich am 02.08.2018 abgeholt. :mrgreen:
Leitung : 71m NYM 5x6 mm².
HEIDELBERG Wallbox Eco (11kW). Support your local Sheriff :-)
Das Warten ist vorbei, jetzt beginnt der Spass.

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
ronne
    Beiträge: 149
    Registriert: Sa 30. Nov 2019, 17:13
    Danke erhalten: 26 Mal
folder
Also das fehlte noch, dass ich nicht laden kann wann ich möchte. Was geht mich das an ob es kalt oder warm ist, ob draußen oder der Akku. Das sollte das Problem von VW sein, wenn überhaupt ein Problem.

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
Benutzeravatar
folder
Sehe ich genauso. Auch ein Grund warum ich das Auto geleast habe. Ich werde das Teil so laden wie es mir passt ohne groß drüber nachzudenken. Auch immer auf 100% (wenn die Zeit dafür da ist) auch wenn ich das selten brauche. Abends, Morgens, langsam an der Steckdose, schnell am CCS, wie es gerade passt. Das muss so konstruiert sein das es damit klarkommt.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
Benutzeravatar
folder
ronne hat geschrieben: Also das fehlte noch, dass ich nicht laden kann wann ich möchte. Was geht mich das an ob es kalt oder warm ist, ob draußen oder der Akku. Das sollte das Problem von VW sein, wenn überhaupt ein Problem.
Natürlich ist das kein Problem, falls notwendig reduziert das BMS die Ladegeschwindigkeit, du mußt dich nicht darum kümmern.
"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." - Mahatma Gandhi

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
volvocoupe
    Beiträge: 266
    Registriert: Fr 13. Jun 2014, 18:46
    Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg
    Hat sich bedankt: 34 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder
Ambi Valent hat geschrieben:
Ich hab auch LAN im Hühnerstall.
Sch... Ich hab keinen Hühnerstall. Ist aber bestimmt sehr entspannend den Hennen beim Glucksen zuzuschauen :cry:
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
Benutzeravatar
folder
volvocoupe hat geschrieben:
Ambi Valent hat geschrieben:
Ich hab auch LAN im Hühnerstall.
Sch... Ich hab keinen Hühnerstall. Ist aber bestimmt sehr entspannend den Hennen beim Glucksen zuzuschauen :cry:
Ich hatte da mal am Anfang eine Webcam drin und per LAN angeschlossen. Nach ein paar Jahren wars nicht mehr ganz so spannend den Viechern beim Schlafen zuzusehen.

Jetzt ist da ein WLAN Repeater per LAN angeschlossen der den Garten abdeckt.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
AndiH
    Beiträge: 2064
    Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
    Hat sich bedankt: 67 Mal
    Danke erhalten: 107 Mal
folder
ronne hat geschrieben: Also das fehlte noch, dass ich nicht laden kann wann ich möchte. Was geht mich das an ob es kalt oder warm ist, ob draußen oder der Akku.
Wenn du im Winter auf Abfahrtszeit voll lädst ist der Akku beim losfahren nicht so durch gekühlt und dankt es dir mit weniger Innenwiderstand (Verluste), d.h. du kannst mit deiner Akkuladung weiter fahren. Wenn dir das egal ist kannst du natürlich laden wie du willst.
Seit 02/2016 über 3.100 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Welche Ladebox für E-IUP 2020?

menu
Benutzeravatar
folder
ronne hat geschrieben: Also das fehlte noch, dass ich nicht laden kann wann ich möchte. Was geht mich das an ob es kalt oder warm ist, ob draußen oder der Akku. Das sollte das Problem von VW sein, wenn überhaupt ein Problem.
Der e-Up (alle, auch e-Golf) haben kein Thermalmanagementsystem.
Die Batterie wird also nicht beheizt und nicht gekühlt.
Nur passiv. Also durch das Fahren / Rekuperieren / Laden erwärmt sich die Batterie und durch das Fahren / Stehen, gibt sie die Wärme wieder langsam an die Umgebung ab (so die Umgebungstemperatur auch entsprechend niedriger ist...)

Je nach Ladezustand, Zellentemperatur und Ladestation, sind dann die max. 40 kW DC zu erreichen - oder eben deutlich weniger.
Bei AC (7,2 kW) dürfte das wohl zu keiner Jahres-/Tageszeit ein Problem sein, die zu erhalten.
Allerhöchstens vielleicht die letzten paar % auf 100%. Da wird allgemein gedrosselt (normal).
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Für Forenmitglieder 20 EUR Rabatt (ab 100 EUR Einkauf) mit Code: goingelectric20
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Bleibt gesund, wir schaffen das
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag