go-echarger frage

Re: go-echarger frage

Benutzeravatar
  • Zoelektrik
  • Beiträge: 49
  • Registriert: So 30. Jun 2019, 17:24
  • Wohnort: 32423 Minden
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Schade eigentlich !

Naja bei der Zoe gibt es zwar die ZE App und die zeigt auch so etwas ähnliches wie eine Statistik an, aber leider auch nur in Prozent und nicht die geladenen kwh .
Renault Zoe Limited 06/2019
Wallbox Go-eCharger
http://e-auto-owl.de/
Anzeige

Re: go-echarger frage

Benutzeravatar
  • bl550
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Fr 7. Sep 2018, 17:56
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Du kannst den Wert nur ablesen, wenn das Kabel noch am Fahrzeug angesteckt ist. So mache ich das, um jeden einzelnen Ladevorgang mit kWh zu sehen.
Grüße
e-Golf 190
Bild

Re: go-echarger frage

Benutzeravatar
read
Wenn Du den Charger mit der openWB verbindest, dann funktioniert das blendend. Allerdings gerundet auf volle kWh. Macht aber nix.
Kona 64 kWh

Re: go-echarger frage

eilektex
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Mi 20. Nov 2019, 21:57
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Kann man die gesamte kWh-Anzahl vom go e-charger beim Stromanbieter geltend machen, um ggf. eine Ermässigung zu erhalten?

Re: go-echarger frage

Benutzeravatar
read
Hallo zusammen,

für meinen e-up 2020 suche ich noch die passende Wallbox,
vom go-echarger gibt es ja zumindest noch bei Reichelt.de zwei Versionen:
- GO-E CH-02-10 Ladeleistung max. 7,4 kW (32 A 1-phasig)
- GO-E CH-02-00-0 Ladeleistung max. 22 kW (32 A 3-phasig)

Der neue e-up kann ja 2-phasig 7,2 kW laden (3,6 kW pro Phase)
Die 7,4 kW Version scheidet dann aus, kann ja nur 1-phasig laden, oder?
Beherrscht die 22 kW Variante auch eine 2-phasige Ladung?

Danke und Gruß
e-up style am 25.10.19 bestellt, Lieferung voraussichtlich KW20...KW28...KW35...KW34/2020
CCS, Winter-, Assistenz- und Komfortpaket, Winterräder, Blade-Felgen, 4x Klappschlüssel

Re: go-echarger frage

TorstenW
  • Beiträge: 1329
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 308 Mal
read
Moin,
boss545 hat geschrieben: Beherrscht die 22 kW Variante auch eine 2-phasige Ladung?
Selbstverständlich! Da kann der Charger nix dafür oder dagegen. Der eUp wird einfach nur an den 2 Phasen angeschlossen (die Dose im Fahrzeug hat nur die 2 Kontakte), färdsch!

Grüße
Torsten

Re: go-echarger frage

Benutzeravatar
read
TorstenW hat geschrieben:
Danke!
Kurz noch zur Bestätigung, der go-echarger 7,4 kW bringt mir dann nix,
weil der meinen e-up nur 1-phasig laden kann und da auch nur 3,6 kW,
weil die Laderegelung vom e-up nicht mehr pro Phase zulässt. Oder?
e-up style am 25.10.19 bestellt, Lieferung voraussichtlich KW20...KW28...KW35...KW34/2020
CCS, Winter-, Assistenz- und Komfortpaket, Winterräder, Blade-Felgen, 4x Klappschlüssel

Re: go-echarger frage

TorstenW
  • Beiträge: 1329
  • Registriert: Fr 13. Sep 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 308 Mal
read
Korrekt!
Der eUp lädt (maximal) 2phasig mit 3,6kW (16A)/Phase.
Wenn nur 1 Phase, dann eben nur 3,6kW.

Grüße
Torsten
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag