Zu Hause laden - Ein Ratgeber

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zu Hause laden - Ein Ratgeber

Benutzeravatar
read
schuti hat geschrieben:Spricht etwas dafür eine WB mit 5m Kabel statt 7,5m zu nehmen?
.
Nichts, wenn die Kabellänge zum Standort von Auto und Wallbox passt.

Wenn da aber auch mal jemand anders (Besuch) laden können soll, dessen Auto den Ladeport an einer anderen Stelle hat oder wenn Du für ein späteres anderes eigenes Auto flexibel bleiben willst sind die 7,5 m vielleicht keine schlechte Idee.

Edit: Zitat ergänzt.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/15 seit 01/16
Hyundai ioniq 5 RWD LR seit 11/21
Anzeige

Re: Zu Hause laden - Ein Ratgeber

schuti
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Do 19. Sep 2019, 21:54
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Deshalb habe ich mich für 7,5m entschieden, obwohl sogar 3,5 meist reichen würden. Die 7,5 m brauchen wir nur, wenn 2 Autos hintereinander stehen und man das zweite laden will. Aber selbst da reichen meist 5m.
Im genehmigten Förderantrag stehen jetzt 7,5. Ich glaube, ich kann trotzdem einfach die 5m Variante kaufen.

Gesendet von meinem SM-A715F mit Tapatalk

VW e-up teal blue voll 12/2020

Re: Zu Hause laden - Ein Ratgeber

Benutzeravatar
read
Avaatar hat geschrieben: Wenn man eine geeignete Steckdose hat (ich weiß den technischen Ausdruck nicht mehr, da ist ein Magnet drin verbaut), erkennen die meisten Ladeziegel das und laden mit voller Power.
Soweit ich weiß, macht das nur der Renault-Ladeziegel (vielleicht auch Smart oder Nissan).
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Zu Hause laden - Ein Ratgeber

Benutzeravatar
  • JoDa
  • Beiträge: 2151
  • Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
  • Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich
  • Hat sich bedankt: 572 Mal
  • Danke erhalten: 556 Mal
read
Avaatar hat geschrieben: Zusätzlich habe ich eine PV Anlage auf dem Dach, die aber im normalen Haushaltsstrom ins Stromnetz einspeist was nicht verbraucht wird.
Mein Plan ist eigentlich eine Zählerkaskade zu nutzen (Messkonzept 8 bei Westnetz), d.h. PV Strom wird auch in den Wärmepumpenstromkreis eingespeist, wenn er da nicht gebraucht wird wird er eingespeist. ...
Jetzt stehe ich vor der Entscheidung eine Wallbox zu installieren oder einfach nur eine Schuko Steckdose (Green'up von Legrand). ...
Da ich aber die Verkabelung etc. eh legen muss, und NRW bis zu 50% fördert, frage ich mich die ganze Zeit ob ich nicht vielleicht doch eine Wallbox (und zusätzlich Schuko?) nehme. ...
Hallo Avaatar,

"Messkonzept 8 bei Westnetz" hört sich gut an, ins besonders da du die 2 Zähler ja sowieso schon hast, und du ganz legal das Auto mit Wärmepumpenstrom oder PV-Strom laden kannst. :D

Die NRW-Förderung (bis 30.Nov.2020) hat sich etwas geändert. Statt 50% gibts 60% :D Die 500€ Bonus für PV gibts nur mehr für neue PV Anlagen. :(
Da es die Förderung nicht nur für die Wallbox sondern für die Errichtung des Ladepunktes gibt (Wallbox, Kabel und Absicherung, Arbeitszeit ... mit einer max. Fördersumme von 2000€) würde ich mir auf jeden Fall auch noch die Verkabelung bezahlen lassen. ;)
Förderfähig sollte jede Wallbox sein. Dann kannst du mit der Wallbox mit der max. Ladeleistung des Boardladers des VW e-up von 2 * 3,7kVA=7,4kVA laden. Und wenn du die niedrigere PV Überschussleistung besser nützen möchtest, dann kannst du an der (illegalen) Schuko-Steckdose mit dem Schuko-Ladekabel mit 10A*230V=2,3kVA laden.
Obwohl ich gehört habe, dass in Deutschland beim VW e-up das Schuko-Ladekabel nicht mitgeliefert wird. Wenn das der Fall ist dann würde ich gar kein Schuko-Ladekabel kaufen. Wenn man unbedingt langsamer laden möchte, kann man ja auch die Wallbox nur einphasig anschließen bzw. den max. Ladestrom auch bei der Wallbox verändern.
Renault ZOE Intens Q210 9/2014-1/2024, Fiat 500e 3+1 42kWh ab 2/2024
Phasen der Markteinführung des Elektroautos
Klimakatastrophe-Vom Wissen zum Handeln

Re: Zu Hause laden - Ein Ratgeber

Oldy62
  • Beiträge: 2172
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 657 Mal
  • Danke erhalten: 758 Mal
read
ich gehört habe, dass in Deutschland beim VW e-up das Schuko-Ladekabel nicht mitgeliefert wird. Wenn das der Fall ist dann würde ich gar kein Schuko-Ladekabel kaufen. Wenn man unbedingt langsamer laden möchte, kann man ja auch die Wallbox nur einphasig anschließen bzw. den max. Ladestrom auch bei der Wallbox verändern.
Das 220V-Ladekabel mit Schukostecker ist nicht serienmäßig und muss extra geordert werden (ca. 200 Euro).
Es sollte eigentlich ein Notbehelf sein, wenn man Strom tanken muss und keine Ladesäule greifbar ist. 220V findet man immer irgendwo. Dauert halt.
Aber wie im Eingangspost bereits erwähnt, kann man damit durchaus auch Zuhause Strom tanken, sofern die Hausanlage das hergibt.
Meinen E-Up bekomme ich in zwei Wochen. Da hatte ich Glück, dass ein neuer E-Up sofort verfügbar war. Mit 220V-Kabel und CSS-Buchse.
Sobald er übergeben wird, werde ich das 220V-Ladwn mal testen. Eine 11kw Wallbox am Haus ist aber geplant.
Jeep Avenger 1st Edition Sun Yellow

Re: Zu Hause laden - Ein Ratgeber

Benutzeravatar
read
175 Euro sind es Minute eventueller Händlerrabatt, also etwa 165 bis 175 Euro. Ich würde es auf jeden Fall für diesen Preis mitkaufen.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Zu Hause laden - Ein Ratgeber

Abraxas
  • Beiträge: 89
  • Registriert: So 15. Mär 2020, 00:07
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Ich nutze mal den Beitrag hier und hoffe, dass es hier rein passt.

Wir haben uns ein Elektroauto bestellt und haben jetzt das Problem, dass auf unserem Grundstück zwei Stellen für ein Carport/Stellplatz nicht genehmigt wurden.
Bei dem dritten Platz müsste man einen unserer Bäume wegmachen (was ich nicht will).

Ich muss also auf der Straße laden.
Hat jemand eine Idee, wie man das am besten machen könnte?
Momentan ist der Plan nur am Wochenende zu Hause zu laden mit einer Kabelbrücke und unter der Woche sollte es nicht nötig sein(wenn doch, dann in der Nähe von der Arbeit, bei einem Bäcker der viele Ladesäulen hat und Strom selber aus PV und anderen Anlagen produziert).
Citigo eIV seit November 2020.

Re: Zu Hause laden - Ein Ratgeber

Benutzeravatar
read
Ist zwischen Haus und Straße ein Gehweg?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Zu Hause laden - Ein Ratgeber

Optimus
  • Beiträge: 3319
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: D/in der Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 461 Mal
  • Danke erhalten: 781 Mal
read
Bei den wenigen Informationen zur Lage der P-Plätze und dem Baum, ist es schwierig einen Rat zu geben. Vllt. mal ein Bild posten.
Falls ein Stellplatz voll umfänglich zur Verfügung steht, sollte es auch möglich seine eine Steckdose in dessen Nähe zu installieren (am Baum, aber bitte ohne Schrauben/Nägel oder am Boden und Kabel im Erdreich oder durch die Luft). Bitte etwas mehr Info.
Model 3 SR+, MidnightSilver/black 06/2019, EAP 09/2020, 15,2 kWh/100 km (netto) @70 Tkm
08/2022 BKW 0,74 kWp, SSW, 500 kWh/a
Tesla-Referral: https://ts.la/erik66594 für SuC-Freikilometer u.a. Prämien; BeCharge Einladungscode: ZMLRUS9

Zu Hause laden - Ein Ratgeber

k_b
  • Beiträge: 2670
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 699 Mal
read
Es gibt auch immer die Möglichkeit, aus dem unsicheren Schuko-Notladekabel einen ziemlich sicheren Ladepunkt zu machen: den Schukostecker abschneiden und den Ladeziegel fest anschließen. Bevorzugt an einer separat mit 16A abgesicherten Leitung. Den Ladeziegel selbst fest an der Wand montieren und mit 10A laden. Dadurch ist der Haupt-Schwachpunkt Schukodose schon mal umgangen. Falls man an dieser Methode Gefallen findet, kann man das Ganze an kleiner Unterverteilung installieren, in welche ein kleiner Hutschienen-Stromzähler den Verbrauch misst.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag