aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Benutzeravatar
  • env20040
  • Beiträge: 7710
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Europa, Ostösterreich, Mittelfranken
  • Hat sich bedankt: 1485 Mal
  • Danke erhalten: 1577 Mal
read
Bei Sturm gehen viel Windräder aus dem Wind.
Dies, da insbesondere viele ältere Getriebe dabei draufgehen können.
Also ist es besser eine etwaige Sturmfront trifft nicht voll auf einen Windpark.
Diverse E Fahrzeuge von 18 bis 90 Kwh.
Anzeige

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Benutzeravatar
read
disorganizer hat geschrieben: Zumal mit zunehmender Verlagerung aller anderen natürlich für Awattar/Tibber usw auch die Preise an der Börse hochgehen.
Ich gehe fest davon aus, dass die momentane Zubaurate bei PV, Windkraft etc. höher ist, als die Anzahl der Neukunden bei Awattar & Co.
Also wird dieser Effekt noch einige Jahre auf sich warten lassen. ;)
45 kWp PV
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona 64kWh 11/18 - 09.21, P45 09.21; Sohn Ioniq

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

TorstenW
read
Moin,

unabhängig davon sind seit gut einem Jahr die Börsenpreise im Durchschnitt gewaltig gestiegen.
So weit, dass sich awattar, für mich zumindest, nicht mehr lohnt.

Grüße
Torsten

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

gekfsns
read
Ein neuer Vortrag von aWATTar mit paar Informationen

https://youtu.be/9rvED4IguoQ
Scheint, dass die den Strom momentan tatsächlich noch zum Standard Lastprofil in Rechnung gestellt bekommen.

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

wasserkocher
  • Beiträge: 1407
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
TorstenW hat geschrieben: Moin,

unabhängig davon sind seit gut einem Jahr die Börsenpreise im Durchschnitt gewaltig gestiegen.
So weit, dass sich awattar, für mich zumindest, nicht mehr lohnt.

Grüße
Torsten
Die Feststellung habe ich auch gemacht. Nur mit viel Mühe habe ich den Normalpreis geschafft. Und das auch nicht immer.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 seit 05.12.2022. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

TorstenW
read
Moin,

ich danke immer noch dem Gott des Corona :massa: , dass sich die Installation des SmartMeter damals ewig verzögert hat, so dass ich im Yearly-Tarif geblieben bin.
Beim Hourly hätte ich gewaltig draufgezahlt. So viel hätte ich das Auto gar nicht nachts laden können, wie ich am Tag "zu viel" bezahlt hätte.
Jetzt bin ich bei Yello im Autostromtarif, der ist günstiger als der awattar yearly.

Grüße
Torsten

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

hgerhauser
  • Beiträge: 4046
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 699 Mal
read
hgerhauser hat geschrieben: https://spotrenewables.com/index.php?page=freeresources

Wahrscheinlich nicht, trotz Feiertag.

Windvorhersage ist Auslastung 27%, gegenüber 56% heute.
https://spotrenewables.com/index.php?page=freeresources

Sieht immer noch nach 27% heute aus. Awattar Preis stand ja schon gestern fest. Ist wie erwartet nur auf 0 runtergegangen.
heikoheiko.blogspot.com

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Benutzeravatar
  • Hoti
  • Beiträge: 7
  • Registriert: So 27. Okt 2019, 19:43
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
TorstenW hat geschrieben: Moin,

ich danke immer noch dem Gott des Corona :massa: , dass sich die Installation des SmartMeter damals ewig verzögert hat, so dass ich im Yearly-Tarif geblieben bin.
Beim Hourly hätte ich gewaltig draufgezahlt. So viel hätte ich das Auto gar nicht nachts laden können, wie ich am Tag "zu viel" bezahlt hätte.
Jetzt bin ich bei Yello im Autostromtarif, der ist günstiger als der awattar yearly.

Grüße
Torsten
Hallo Torsten,

darf ich fragen was du genau für ein Tarif hast?

Ich suche gerade und hier sind die aktuellen Daten:

kWh Monat Kosten gesamt im Jahr (7000kWh)
Yello Auto 0,2583€ 16,22€ 2002,74€
awattar Yearly 0,2411€ 12,35€ 1835,9€
Der Besitzer dieser Signatur freut sich über seinen Mini SE!

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

TorstenW
read
Moin,

das kommt auf den Netzbetreiber an.
Ich habe bei Yellostrom fast die gleichen Preise wie Du kWh passt, GG 15,nochwas Euro).
Bei awattar waren es 11,65 Euro GG und 27,3 (nagele mich nicht auf die Kommastelle fest) Cent/kWh.
Bei meinen 5.500kWh/Jahr spare ich gute 50 Euro.

Grüße
Torsten

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Benutzeravatar
  • Hoti
  • Beiträge: 7
  • Registriert: So 27. Okt 2019, 19:43
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich bin hin und hergerissen, ich wäre schon so ein freak für die Börse. Aber wenn ich extrem draufzahle ist das auch doof. Ich bin derzeit bei Yello, aber für rund 31ct :-( ich muss ich jetzt sehr Zeitnahe entscheiden :-(
Der Besitzer dieser Signatur freut sich über seinen Mini SE!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag