aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

wasserkocher
  • Beiträge: 1329
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Die Frage, die ich mir schon oft gestellt habe: Wer hat mehr Geld, wenn ich statt bei +10 Ct bei -10 Ct lade?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
Anzeige

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Benutzeravatar
  • E-lmo
  • Beiträge: 2383
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 135 Mal
  • Danke erhalten: 294 Mal
read
Wenn Dein Stromanbieter dein reales Lastprofil nicht kennt und nach Standardlastprofil abrechnet, nützt dein Verhalten dem Netzbetreiber in Form von geringerer Regelleistung.
Dieser wird es vermutlich im nächsten Jahr in den Netzgebühren einpreisen.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq bestellt

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Auric
  • Beiträge: 307
  • Registriert: Sa 15. Feb 2020, 15:44
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
ToyToyToy hat geschrieben: Nur leider haben wir nichts von den -10 Cent
Andere hier in Forum schon, die sind Nutzniesser der EEG-Umlage die ihr alle freiwillig bezahlt.
Ich lese und schreibe hier nur als privater User um mich zu informieren und evtl. andere informieren zu können.

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Cerebro
  • Beiträge: 1487
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 200 Mal
read
Mein Arbeitspreis bei Awattar im März: 17,981ct/kWh, das macht ein Börsenpreis von -0,453ct / kWh im Monatsdurchschnitt.

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Benutzeravatar
  • Smartpanel
  • Beiträge: 831
  • Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 247 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
Krass. Ich habe nur 23,2ct/kWh im Monatsschnitt März geschafft.
Bzw. 25,25ct/kWh Vollkosten, also inkl. Grundgebühr und Smartmeterkosten.

Da sollte ich noch mehr zu Zeiten negativer Preisen verbrauchen.
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Zoé 40 an go-e, vorher Kia Soul EV - awattar (.de) variabler Strompreis "Hourly" - WP Geisha 5kWth
PV-Tankstelle 10kWp - Jedes 300Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Cerebro
  • Beiträge: 1487
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 200 Mal
read
Ohne Batteriespeicher schafft man das nicht.

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

wasserkocher
  • Beiträge: 1329
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Da kommen dann aber noch die Batteriekosten obendrauf. Die Stromkosten von Smartpanel sind insgesamt wahrscheinlich niedriger.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Cerebro
  • Beiträge: 1487
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 200 Mal
read
? Die Aussage verstehe ich nicht ? Was hat awattar mit den Batteriekosten zu tun? Die Batterie wir in der Regel von pv gespeist.

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Benutzeravatar
read
Eine Batterie kostet eben, deren Erneuerung dann auch wieder.Also hast du mit der Nutzung eines Akkus Speicherkosten von x Cent / kWh.Außerdem verliert man beim Zwischenspeichern der kWh auch noch welche.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Cerebro
  • Beiträge: 1487
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 200 Mal
read
Ja aber das sind kosten die auf den PV Preis aufgeschlagen werden, nicht auf den Awattar Preis.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag