aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Cerebro
    Beiträge: 1134
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 23 Mal
    Danke erhalten: 94 Mal
folder
Lokverführer hat geschrieben: Ja das geht nur mit einer "unterbrechbaren Verbrauchseinrichtung", eigener Zähler und abschaltbar. Bei EnviaM sind die Kosten für den Messstellenbetrieb enthalten, das wird sicher spannend, wenn das intelligente Messsystem kommt. Bei der unterbrechbaren Verbrauchseinrichtung ist das ein Pflichteinbaufall wo der Messstellenbetreiber sicherlich die maximal erlaubten 100€/a kassieren wird.
Da regen sich einige wegen der hohen Grundgebühr bei Awattar auf, vergessen aber die Kosten für den 2. Zählerplatz und 2. Infrastruktur mit zu berücksichtigen und posten die tollen Preise dieser Spezialtarife. Interessant! :lol:
Anzeige

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
UliZE40
    Beiträge: 2649
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Hat sich bedankt: 135 Mal
    Danke erhalten: 301 Mal
folder
Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast... :mrgreen:
Am Ende muss es jeder für sich selbst berechnen und bewerten. Und manchmal spielt auch Geld nur eine untergeordnete Rolle.

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2936
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1737 Mal
    Danke erhalten: 636 Mal
folder
Ja, wenn's ums Sparen geht spielt bei manchen das Geld nur eine untergeordnete Rolle ;-) Hauptsache was gespart und ich kann's am Stammtisch erzählen...

Grüazi MaXx

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Benutzeravatar
    LtSpock
    Beiträge: 1371
    Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
    Wohnort: Ortenau
    Hat sich bedankt: 111 Mal
    Danke erhalten: 94 Mal
folder
Frahmi hat geschrieben:
LtSpock hat geschrieben: Für 2020 sind es bei mir jetzt 23,19ct/kWh zzgl. 6,64€ Grundpreis p.m. Ist teurer, aber viel billiger geht auch nicht.
Das geht dann aber wie ich gesehen habe nur mit einem zweiten Zähler und auch nur für die Wallbox?
Bei Awattar benötigt man ja keinen zweiten Zähler und somit auch nicht einen neuen Zählerschrank sofern man keinen großen hat. Des Weiteren gilt der Preis dann ja für den ganzen Haushalt.
Das geht mit einem stinknormalen analogen DZG Ferraris Zähler ganz ohne Schnick-Schnack über Check24 online gewechselt (so wie seit Jahren) und ohne Boni und Rabatte
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
wasserkocher
    Beiträge: 1263
    Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
    Wohnort: Oberfranken
    Hat sich bedankt: 22 Mal
    Danke erhalten: 34 Mal
folder
LtSpock hat geschrieben: Habe heute meine Stromabrechnung für 2019 von enviaM bekommen. Habe inkl. Grundgebühr für die kWh exakt 20,7cent bezahlt. Billiger gehts mit aWATTar auch nicht👍
Bei mir wäre der Preis bei enviaM für 2020 30Ct/kWh inkl. eingerechneter Grundgebühr. Wo ist das so viel billiger?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Roland81
    Beiträge: 997
    Registriert: So 11. Sep 2016, 09:55
    Wohnort: Freiburg i.B.
    Hat sich bedankt: 44 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder
openWB unterstützt jetzt awattar :)
https://openwb.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=709
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Benutzeravatar
    LtSpock
    Beiträge: 1371
    Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
    Wohnort: Ortenau
    Hat sich bedankt: 111 Mal
    Danke erhalten: 94 Mal
folder
wasserkocher hat geschrieben:
LtSpock hat geschrieben: Habe heute meine Stromabrechnung für 2019 von enviaM bekommen. Habe inkl. Grundgebühr für die kWh exakt 20,7cent bezahlt. Billiger gehts mit aWATTar auch nicht👍
Bei mir wäre der Preis bei enviaM für 2020 30Ct/kWh inkl. eingerechneter Grundgebühr. Wo ist das so viel billiger?
Das war ein Sondertarif von Check24 im Oktober 2018 für 2019. Den gab es so nicht direkt. Meiner neue Tarif von Süwag vom Oktober 2019 gibt es auch nicht mehr. Ich wechsle immer im Oktober mit Preisgarantie ist einfacher und für mich billiger als die Spielerei mit aWATTar.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Benutzeravatar
folder
wasserkocher hat geschrieben: Bei mir wäre der Preis bei enviaM für 2020 30Ct/kWh inkl. eingerechneter Grundgebühr. Wo ist das so viel billiger?
Hast du auch den Tarif für unterbrechbare Verbrauchseinrichtung (§14a EnWG) gerechnet?

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Benutzeravatar
    PeaG
    Beiträge: 356
    Registriert: Di 17. Nov 2015, 01:19
    Wohnort: Saarland
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder
@LtSpock
Hast du noch den “original“ Messtellenbetreiber und Zaehler?
Oder evtl. bei Discovergy?
Tante Grazie
----------------
Dieses Posting ist 100% elektronisch abbaubar und verhällt sich bei seiner Vernichtung voellig neutral
Die Bildschirmpixel sind wiederverwendbar.

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

menu
Benutzeravatar
    LtSpock
    Beiträge: 1371
    Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19
    Wohnort: Ortenau
    Hat sich bedankt: 111 Mal
    Danke erhalten: 94 Mal
folder
Der Zähler ist bin von den Gemeindewerken, (Messstellenbetreiber ist die Gemeinde) und wurde vor zwei Jahren gegen den typgleichen Ferraris Zähler ausgetauscht.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag