aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Ypsi
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Di 21. Feb 2017, 08:46
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Ich hatte bei meinen Recherchen zum HourlyCAP die Berechnung so verstanden, dass man eigentlich nicht einen einfachen Durchschnittspreis des ganzen Tages berechnen kann, sondern die Zeiten auch unterschiedlich gewichtet werden. Ein günstiger Preis in der Mittagszeit oder in den Abendstunden könnte also zu einem niedrigerem CAP führen. Ob ich da Richtig liege weiß ich allerdings nicht. Aber auch so hilft mir das Programm um die täglich günstigen Stunden ziemlich genau zu ermitteln. Bin gespannt ob ich meinen durchschnittlichen Strompreis dadurch noch weiter drücken kann.
Ex E-Autos: eGolf
Aktuelle: BMW I4 40, Polestar SMSR, Kia EV6 RWD (77)
Anzeige

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Steppl
  • Beiträge: 226
  • Registriert: Di 24. Mär 2020, 17:06
  • Hat sich bedankt: 49 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Ich nutze auch das Skript, vielen Dank an den Entwickler :-)

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Benutzeravatar
read
Nochmal was zum Strompreis.

Es ist natürlich jetzt eine Ausnahmesituation. Andererseits haben wir seit vielen Jahren daraufhin gearbeitet, um durch CO2 Bepreisung, Steuern und Abgaben auf fossile Energieträger und entsprechende Besteuerung beim Kraftstoff letztendlich die Fossilen teuer zu machen.

Warum muss das jetzt wieder durch andere Maßnahmen rückgängig gemacht werden? Fossile sind eine Sackgasse - vielen haben schon vorgesorgt und haben PV, Elektroauto, Wärmepumpe.
Lasst uns die Gelgenheit nutzen und die Energiewende beschleunigen - auch wenn es weh tut!

Ich habe zwar schon vorgesorgt, muss aber unter anderem noch einen LKW mit Diesel tanken - da geht richtig viel rein - das tut auch mir weh. Trotzdem kann ich der Situation etwas Gutes abgewinnen und freue mich auf einen beschleunigten Umstieg. Wir haben nur diese eine Welt.
45 kWp PV
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona 64kWh 11/18 - 09.21, P45 09.21; Sohn Ioniq

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

0cool1
  • Beiträge: 2266
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
Gestern zwischen 10 Uhr und 17 Uhr ein Energiepreis zwischen nahe Null und knapp unter 3ct. Heute bis 14 Uhr "normale" 8-10ct/kWh, danach geht es auf 14, 20 und 18 ct/kWh bis es sich für den Rest des Tages wieder auf 8-10 ct/kWh einpendelt
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

StoffiLE
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mi 6. Apr 2022, 17:22
read
Hat mal jemand was gehört, wie die Pläne bei aWATTar zu Neukunden sind? Hatte mal testweise Leipzig (und Berlin) eingegeben und da stand „in Ihrer Region für Neukunden derzeit nicht verfügbar“…

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Benutzeravatar
read
Bis vor ner Woche oder so kam diese Meldung nicht. Hier, in 42697, waren es 20 Cent Grundpreis / kWh. Jetzt geht es wohl generell nicht mehr.
Tibber: https://invite.tibber.com/zuv6giv9.
Du erhältst 100% Ökostrom und kannst jederzeit mit einer Frist von 2 Wochen kündigen. Probiere es aus und wir erhalten beide 50 € Bonus für den Tibber-Store.

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

StoffiLE
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Mi 6. Apr 2022, 17:22
read
Ah, interessant. Ich dachte, das ist schon länger ausgesetzt. Na mal sehen, vielleicht ist ja bald wieder was greifbar…

Stefan

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

brainos
  • Beiträge: 973
  • Registriert: Di 6. Okt 2020, 14:06
  • Hat sich bedankt: 171 Mal
  • Danke erhalten: 299 Mal
read
Sonst einfach zu Tibber gehen. Die haben halt keine Preisversprechen aber man bekommt was man bestellt/verbraucht.
ID.3 Business Makena-Türkis + WP + AHK. Fahre seit 19.12.20 Software ME3.2
Dynamischer Stromtarif: 50€ für uns beide: https://invite.tibber.com/qfvuokn1

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

scranagar
  • Beiträge: 120
  • Registriert: So 26. Mai 2019, 12:40
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Habt ihr auch eine E-Mail gekriegt, dass die Deckelung ja leider leider auf 80 Cent pro kWh im hourly Tarif angehoben werden muss? Mal wieder, nachdem das ja erst im November angehoben wurde? Damals wollte ich denen noch eine Chance geben und hoffte, dass der Preis sich langsam nach unten korrigiert, aber jetzt nochmal ne Schippe nach oben drauf ist mir dann doch zu viel.

Hab ja ein gewisses Verständnis dass die Energieversorger auch ihre Probleme haben, aber das sind echt Clowns. Wer bleibt denn bei diesen Preisen noch im hourly Tarif? Da ein interner Tarifwechsel bei awattar derzeit von denen nicht akzeptiert wird, suche ich jetzt einen anderen Anbieter.

Könnt ihr jemanden empfehlen mit ausgewogenem Verhältnis zwischen Arbeits- und Grundpreis?

Tut mir leid, awattar, das hourly Konzept gefällt mir ja gut, aber das ist echt unzumutbar. Und da ihr mich nicht den Tarif wechseln lasst, verliert ihr mich nun ganz als zahlenden Kunden.
Renault Zoe Life Z.E. 40 R110

Online shoppen und durch Cash-back kostenlos laden: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=UMLDXA (Referral Link: Es gibt für euch und für mich einen kleinen Zusatz-Bonus von 20 km)

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

0cool1
  • Beiträge: 2266
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
Ich glaub da muss man sich nur mal die aktuellen Preise ansehen. Am 18.7. 20 Uhr: 80.9 ct/kWh brutto an der Börse/bei awattar.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag