aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

memo5
  • Beiträge: 45
  • Registriert: So 2. Dez 2018, 19:51
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Ich habe noch einen Plot hinzugefügt und die Möglichkeit auch für Österreich auszuwerten.

https://github.com/joeyc64/calcHourlyCAP/pull/1
ksnip_20220205-150401.png
Anzeige

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Benutzeravatar
  • Nathan
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Sa 8. Apr 2017, 09:35
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
@memo5: Darf ich fragen wie genau das funktioniert mit der graphischen Darstellung?
Habe mich seit gestern mit python auseinander gesetzt damit ich die Auswertung im terminal (MacOs) zu sehen bekomme. Klappt jetzt soweit nach einigen Verrenkungen bis ich gerafft habe was wie eingegeben werden muss.
Die graphische Variante würde mir die Erfassung der Ergebnisse allerdings noch einfacher machen.
Kriege es aber bisher nicht gebacken die Erweiterung zu integrieren...
Ein Leben ohne Stromer ist möglich, aber sinnlos!

Hyundai Kona Premium 64 kWh Dark Knight
Bestellt am 10.07.2020
Abholung 27.10.2020 (beim Händler seit 07.08.2020)

e-Golf Atlantic Blue
Bestellt am 01.08.2017
Abholung 01.11.2017
Rückgabe 26.10.2020

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

memo5
  • Beiträge: 45
  • Registriert: So 2. Dez 2018, 19:51
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
@Nathan
Was ist das Problem, an was scheitert es?

Falls es darum geht die Änderungen zu übernehmen, du kannst es auch von meinem Repo überbehmen: https://github.com/schenlap/calcHourlyCAP/tree/plot

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Benutzeravatar
  • Nathan
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Sa 8. Apr 2017, 09:35
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Danke Dir. Klappt mittlerweile. Hatte noch keine Erfahrung und hatte immer die vollen Pfade mit /pull etc. nutzen wollen.
Und nachdem die Pandas und Plotly noch eingezogen sind läuft's...

... heute Nacht sieht es sehr gut aus!
Dateianhänge
Plotly.png
Ein Leben ohne Stromer ist möglich, aber sinnlos!

Hyundai Kona Premium 64 kWh Dark Knight
Bestellt am 10.07.2020
Abholung 27.10.2020 (beim Händler seit 07.08.2020)

e-Golf Atlantic Blue
Bestellt am 01.08.2017
Abholung 01.11.2017
Rückgabe 26.10.2020

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

hgerhauser
  • Beiträge: 4063
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 699 Mal
read
Spotrenewables haben die höchste 7 Tage Windprognose drin, die ich da bisher je gesehen habe.

Über 7 Tage gemittelt 67% Auslastung.
heikoheiko.blogspot.com

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Blacky44
  • Beiträge: 1657
  • Registriert: Do 25. Jan 2018, 17:13
  • Hat sich bedankt: 379 Mal
  • Danke erhalten: 657 Mal
read
Das nützt ja nix. Heute Post vom großen Grundversorger bekommen. + 38% kWh, Grundgebühr +24%.... na dann, gleich noch nen zweifach Balkonkraftwerk bestellt. ;-)
Citigo IV....MJ21 Ioniq FL ... MJ22

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

hgerhauser
  • Beiträge: 4063
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 699 Mal
read
Epex gerade raus. Morgen gibt es (sehr leicht) negative Preise, knapp unter Null zwischen 11 und 15 Uhr.

Folgende Rekorde gab es schon beim Wind oder sind wahrscheinlich:

höchste Erzeugung in einem Monat und Februar (Februar 2022), höchste Erzeugung in einer Zweimonatsperiode (Januar und Februar 2022), höchste Erzeugung (etwa 47 GW Abendstunden von Mittwoch diese Woche), höchste Erzeugung in einer Siebentagesperiode (dürfte von Mittwoch diese Woche bis Dienstag so sein)
heikoheiko.blogspot.com

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

hgerhauser
  • Beiträge: 4063
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 699 Mal
read
Man sieht auch schön, dass es ein Durchleitungsproblem innerhalb Deutschlands und Norwegens gibt. Während Deutschland und Nordnorwegen bei 0 und 1 Cent sind um 12 Uhr mittags, sind Südnorwegen, die Schweiz und Österreich bei respektive 10, 17 und 11 Cent.

https://www.epexspot.com/en/market-data

Wer bei Awattar in Österreich ist, hat die Unterschiede sicher schon häufiger gemerkt.
heikoheiko.blogspot.com

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

hgerhauser
  • Beiträge: 4063
  • Registriert: So 4. Jun 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 699 Mal
read
Tagesfuture für Sonntag ist höher als für Samstag:
https://www.eex.com/en/market-data/powe ... ture%22%7D
7 statt 4 Cent für base
heikoheiko.blogspot.com

Re: aWATTar: Strom zum Börsenpreis für Endkunden

Benutzeravatar
read
hgerhauser hat geschrieben: höchste Erzeugung in einem Monat und Februar (Februar 2022), höchste Erzeugung in einer Zweimonatsperiode (Januar und Februar 2022), höchste Erzeugung (etwa 47 GW Abendstunden von Mittwoch diese Woche), höchste Erzeugung in einer Siebentagesperiode (dürfte von Mittwoch diese Woche bis Dienstag so sein)
Trotzdem bin ich etwas enttäuscht.

Wir haben heute laut Awattar, rund 65GW Erzeugung um die Mittagszeit. Für einen Samstag hätte ich mir da deutliche Minuspreise vorgestellt. Vor einem Jahr, hätten wir wohl noch bei -10Cent gelegen.

Trotzdem natürlich ein willkommener Ausgleich, zu den horrenden Kosten vom Dezember.
45 kWp PV
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona 64kWh 11/18 - 09.21, P45 09.21; Sohn Ioniq
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag