Netzanschluß für 22KW Wallbox

Re: Netzanschluß für 22KW Wallbox

menu
Gaston
    Beiträge: 16
    Registriert: Mo 31. Dez 2018, 16:07

folder Mi 16. Jan 2019, 15:28

BrabusBB hat geschrieben:Mal provokativ: 22kW zu Hause wird überbewertet. Dein BMW kann es nicht, nur die Zoe, der Smart (gegen Aufpreis) und der Audi eTron (gegen Aufpreis).
Du kannst jetzt Geld in die Hand nehmen (für die Zukunft) oder Dich mit den ca. 13,8kW (s. o.) zufrieden geben.

Generell geht der Trend für E-Autos mit AC aber eher zu 3P 11kW oder 1-2P 7,2 kW.
Mir ist schon klar, dass ich (momentan noch) keine 22KW benötige. Mein Netzbetreiber hat mir mitgeteilt, dass in meiner Ortschaft, bestehend aus 4 Häusern insgesamt maximal eine WB mit 22KW genehmigt werden kann. Da ich der erste bin, der in die Elektromobilität einsteigt, sichere ich mir dann natürlich auch dieses Privileg, ob ich es brauche oder nicht. Zumal preislich ja kaum Unterschied zw.11KW und 22KW ist.
Anzeige

Re: Netzanschluß für 22KW Wallbox

menu
Benutzeravatar
    E-lmo
    Beiträge: 1245
    Registriert: Mo 19. Sep 2016, 15:24
    Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
    Danke erhalten: 3 Mal

folder Mi 16. Jan 2019, 15:56

Wenn Du eine 11kW Wallbox beantragst, könnte dann ein Nachbar noch eine weitere 11kW Wallbox genehmigt bekommen?

Auf lange sicht wird der Netzbetreiber dann aber doch ausbauen müssen!
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs

Re: Netzanschluß für 22KW Wallbox

menu
Gaston
    Beiträge: 16
    Registriert: Mo 31. Dez 2018, 16:07

folder Mi 16. Jan 2019, 17:00

Nein.
Warum ist mir auch nicht klar, bzw. habe ich nicht verstanden. Ich hatte das auch nachgefragt, aber es wurde verneint.
Im gesamten Ort nur eine Wallbox, egal ob 11 oder 22KW, mehr nicht.
Wer dann doch noch eine will, muss sich an den Leitungskosten beteiligen.

Re: Netzanschluß für 22KW Wallbox

menu
Benutzeravatar

folder Mi 16. Jan 2019, 21:03

Gaston hat geschrieben:Warum ist mir auch nicht klar, bzw. habe ich nicht verstanden.
Kann ich Dir sagen. Irgendeiner ist mal auf die Idee gekommen für die Ladestationen einen Gleichzeitigkeitsfaktor von 1 (= 100%) anzusetzen. D.h. man geht davon aus, dass man rund um die Uhr ein Auto mit max. Leistung geladen wird. Das aber ein Auto nur ca. 2000 bis 3000 kWh im Jahr benötigt bleibt unberücksichtigt. Mit einer 22 kW Ladestation benötigt man dafür aber nur 100 bis 150 Std. Das wären aber nur 1,4 % und keine 100%. Theoretisch kann man also ca. 70 Ladestation betreiben wenn das Laden immer schön nacheinander erfolgt.

In jedem Haus eine 11 kW Ladestation ist gar kein Problem und würde die Zuleitung der 4 Häuser nicht überlasten und eine Verstärkung der selben ist überflüssig.

Ich habe die Vermutung, dass die MA des VNB mit der Frage vollkoimmen überfordert waren.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Netzanschluß für 22KW Wallbox

menu
Benutzeravatar

folder Mi 23. Jan 2019, 22:37

Wenn bei Euren 4 Häusern nur eine Ladestation zugelassen wird. Warum ermöglichst Du es nicht, Deinen Nachbarn bei Dir zu laden? Es gibt genug unterschiedliche Möglichkeiten eine Abrechnung zu ermöglichen.
Fiat 500e hat TÜV, Zulassung mit einzeiligem 380mm Nummernschild, Smart Roadster und Cabrio sind 15 jährig.
geplante Ladestation

Re: Netzanschluß für 22KW Wallbox

menu
keine ahnung
    Beiträge: 256
    Registriert: Mo 6. Aug 2018, 15:08
    Wohnort: irgendwo in Bayern
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Sa 26. Jan 2019, 08:43

Hab eine Frage zu wallbox 11 kw.

Elektriker sagt :
Wenn Auto nur 1 phasig laden kann, dann muss er ein sehr dickes Kabel nehmen [40m lang] und soviel Strom auf die eine Phase legen, dass es keinen FI mehr gibt, der das absichern kann.

Hat der Ahnung, will der mich verarschen oder nur das große Geld machen?

Er macht jetzt ein Angebot, aber was der alles erzählt hat, komm ich bestimmt auf ca 3000-4000 Euro. Ausserdem sagt er, dass er nur eine mennekes verbaut, weil er von der überzeugt ist. Ich habe gesagt, die webasto reicht mir auch aus, da kommt auch nicht mehr oder weniger Strom durch.
Hyundai Kona Elektro Premium in Pulse Red bestellt am 08.10.2018

Re: Netzanschluß für 22KW Wallbox

menu
Wusmart
    Beiträge: 34
    Registriert: So 16. Sep 2018, 18:18
    Wohnort: Fulda

folder Sa 26. Jan 2019, 09:05

Mein Tipp: Wende dich an einen anderen Elektroinstallateur und lass dir einen dreiphasigen 11kW oder 22kW Anschluss legen und daran die Wallbox anschließen, die dir gefällt. Ich hatte vorgestern einen Installateur im Haus, der mir sagte, dass es vom Aufwand und den Kosten keinen großen Unterschied macht, ob man einen 11 kW oder 22 kW Drehstromanschluss einrichtet. Bin auf sein Angebot gespannt, soll Mitte nächster Woche kommen...
Zuletzt geändert von Wusmart am Sa 26. Jan 2019, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
Seit Dezember 2018 nur noch elektrisch unterwegs: BMW i3, 120 Ah, mineralgrau.

Re: Netzanschluß für 22KW Wallbox

menu
Ecano
    Beiträge: 444
    Registriert: Mo 23. Okt 2017, 19:10
    Wohnort: Reiskirchen
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Sa 26. Jan 2019, 09:06

Gaston hat geschrieben: 11KW würden mir auch reichen, aber ich dachte einfach um zukunftssicher zu sein nehme ich gleich eine 22KW Wallbox.
Fährst du jetzt täglich 800km und willst zukünftig täglich 1000km fahren? Ja, ich meine 1.000km und nicht 100km.
Überschlagsweise kannst du mit der 22kW Wallbox 176kWh in 8h laden (ok, etwas Verluste musst du abziehen).
Das entspricht ca 1.000km.

Der Zwang, jetzt schnell viele km nachzuladen, weil ich jetzt eine größere Strecke fahren will, wird sich mit größeren Akkus und zahlreicheren echten Schnellladern (>100kw) zukünftig entspannen. Also vorausschauend planen würde eine kleinere heimische Wallbox bedeuten.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, erhalten 19.10.2018

Re: Netzanschluß für 22KW Wallbox

menu
Ecano
    Beiträge: 444
    Registriert: Mo 23. Okt 2017, 19:10
    Wohnort: Reiskirchen
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Sa 26. Jan 2019, 09:12

keine ahnung hat geschrieben:Hab eine Frage zu wallbox 11 kw.

Elektriker sagt :
Wenn Auto nur 1 phasig laden kann, dann muss er ein sehr dickes Kabel nehmen [40m lang] und soviel Strom auf die eine Phase legen, dass es keinen FI mehr gibt, der das absichern kann.

Hat der Ahnung, will der mich verarschen oder nur das große Geld machen?

Er macht jetzt ein Angebot, aber was der alles erzählt hat, komm ich bestimmt auf ca 3000-4000 Euro. Ausserdem sagt er, dass er nur eine mennekes verbaut, weil er von der überzeugt ist. Ich habe gesagt, die webasto reicht mir auch aus, da kommt auch nicht mehr oder weniger Strom durch.
Nimm einen anderen Elektriker, bei dem hätte ich Angst, dass da was brennt. Die 11kW WB kann höchstens 16A auf einer Phase, sichert er das höher ab, ist das nicht fachgerecht. Bei 16A reichen die billigen FIs und Querschnitte. Bei einem anderen Elektriker kannst du dann auch evtl. eine WB deiner Wahl nehmen.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, erhalten 19.10.2018

Re: Netzanschluß für 22KW Wallbox

menu
Benutzeravatar
    E-lmo
    Beiträge: 1245
    Registriert: Mo 19. Sep 2016, 15:24
    Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
    Danke erhalten: 3 Mal

folder Sa 26. Jan 2019, 11:36

@keine Ahnung:
Bei der Beschreibung vermute ich , dass der Elektriker angenommen hat, dass Du eine Wallbox anschließen möchtest, die 11kW einphasig erlaubt. Das wären dann 230V und 48A. Das kann kein aktuelles Fahrzeug (außer der Tesla Roadster und die amerikanische Variante des TeslaModel3) nutzen.

Einphasenlader können üblicherweise "nur" 230V 32A nutzen . Wegen Schieflast sollten diese auf dann sowieso auf 20A begrenzt werden. Dann wird das dafür notwendige Kabel gleich viel kleiner.

Lass Dir einen dreiphasigen Anschluss mit 11kW (400V 16A), oder wenn es schneller gehen soll und der Hausanschluss es hergibt 22kW (400V 32A) legen.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag