Elektroautos und Eigentumswohnungen (in D)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Elektroautos und Eigentumswohnungen (in D)

Benutzeravatar
read
zoppotrump hat geschrieben: (...)
Eben. Aber wie sieht das in der Praxis aus? Gibt es da best practices?
(...)
"best practices" kann es ja momentan auf Grund der noch nicht rechtskräftigen Gesetzeslage noch nicht geben; wir streben bei uns ein System mit eigener Stromverorgung an, die unabhängig vom Hausstrom ist. Unser Energieversorger bietet hier eine 60kW-Leitung an. Daran kann sich dann jeder mit dem von der Eigentümergemeinschaft festgelegten Wallboxsystem (derzeit ist wie erwähnt ChargeX in Prüfung) anschließen.
Das System lässt die Authentifizierung per Karte zu, so dass für den Beginn denkbar wäre, mit dem "Starterkit" nur die Stellplätze auszustatten, die Bedarf haben und der daneben stehende Platz ebenfalls erstmal diese Box mit verwendet. (Tatsächlich wäre das momentan nur mein Stellplatz.) Es muss sich dann künftig zeigen, wie groß der Bedarf an zusätzlichen Wallboxen tatsächlich ist. Über die Verteilung der Kosten, Investitionen etc. haben wir bisher mangels ordentlicher WEG-Versammlung noch nicht gesprochen.
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora
Anzeige

Re: Elektroautos und Eigentumswohnungen (in D)

elektrozauber
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Fr 19. Mai 2017, 09:46
  • Wohnort: Neckar-Alb
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
elektrozauber hat geschrieben:
Anmar hat geschrieben: Da die Ausschüsse vom Bundesrat im Umfrageverfahren tagen, dauert es diesmal etwas länger. Am 15.05.2020 ist dann die nächste Plenarsitzung des Bundesrates. Dann ist vom 25.05 bis zum 29.05 Sitzungswoche im Bundestag (Daten vor Corona). In der Woche könnte dann de erste Lesung sein und in der Woche vom 29.06 bis zum 03.07 ist die letzte Sitzungswoche vor der Sommerpause.
Dazwischen ist auch noch eine, aber da sehe ich eher die Ausschüsse vom Bundestag tagen.
Die Regierung hat den Gesetzentwurf bei der Weiterleitung an den Bundesrat als besonders eilbedürftig nach Art. 76 Abs. 2 Satz 4 GG eingestuft. Damit halbiert sich die Frist zur Stellungnahme von 6 auf 3 Wochen. Da die Zuleitung an den Bundesrat am 03.04. erfolgte, läuft die Frist am morgigen Freitag ab. Das bedeutet, die Bundesregierung darf den Gesetzentwurf ab der kommenden Woche in den Bundestag einbringen. Wenn der Bundesrat dann nachträglich seine Stellungnahme abgibt, muss die Regierung sie unverzüglich an den Bundestag weiterleiten.

Deshalb könnte es doch etwas schneller gehen, aber genau weiß das keiner.
Tatsache, es geht schneller: Die Bundesregierung hat heute den Gesetzentwurf an den Bundestagspräsident geschickt:
Drucksache 19/18791

Update: Die erste Lesung ist am 7. Mai um 18:35 (TOP 22). Dann soll das Gesetz aber noch nicht beschlossen, sondern "nach 30-minütiger Debatte zur weiteren Beratung an die Ausschüsse überwiesen werden". Immerhin, das ist schon nächste Woche. Es geht jetzt Schlag auf Schlag.

Update 2: Beim Herumstöbern in der Tagesordnung ist mir jetzt auch noch aufgefallen, dass das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz am gleichen Tag um 14:00 im vereinfachten Verfahren an den Wirtschaftsausschuss überwiesen wird. Anders als beim WEMoG gibt's hierzu bereits eine Bundesrats-Stellungnahme, aber noch keine Bundestagsdrucksache mit dem Gesetzentwurf. Kommt sicher in den nächsten Tagen.

Re: Elektroautos und Eigentumswohnungen (in D)

Benutzeravatar
  • Anmar
  • Beiträge: 811
  • Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:42
  • Hat sich bedankt: 161 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
War ja auch nur eine Schätzung.

Re: Elektroautos und Eigentumswohnungen (in D)

Baldstromer
  • Beiträge: 81
  • Registriert: Do 7. Mär 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Eine gute und eine schlechte Nachricht...

Die Schlechte: Das WeMoG ist nicht mehr für den 07.05. auf der Tagesordnung.

Die Gute: Ist auf den 06.05., 17.40 Uhr vorgezogen worden.
Elektro seit 2020 - Polestar 2 reserviert, Dank Leasingchaos storniert und jetzt im Rechtsstreit (Erstattung Kaution) -> Mercedes EQC

Re: Elektroautos und Eigentumswohnungen (in D)

zoppotrump
  • Beiträge: 1932
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
Wo kann man die TOP einsehen? Rein aus Interesse.
Finde es bei Tante Google nicht.
Danke!

Re: Elektroautos und Eigentumswohnungen (in D)

elektrozauber
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Fr 19. Mai 2017, 09:46
  • Wohnort: Neckar-Alb
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Baldstromer hat geschrieben: Die Schlechte: Das WeMoG ist nicht mehr für den 07.05. auf der Tagesordnung.
Die Gute: Ist auf den 06.05., 17.40 Uhr vorgezogen worden.
Ja und der federführende Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz hat am gleichen Tag um 9 Uhr eine Sitzung anberaumt, in der unter TOP 6 der Tagesordnung die Durchführung einer öffentlichen Anhörung zum WEMoG beschlossen werden soll.

Re: Elektroautos und Eigentumswohnungen (in D)

Benutzeravatar
  • Anmar
  • Beiträge: 811
  • Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:42
  • Hat sich bedankt: 161 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read

Re: Elektroautos und Eigentumswohnungen (in D)

Benutzeravatar
  • Sinus65
  • Beiträge: 3
  • Registriert: So 3. Mai 2020, 16:23
read
Hallo, ich bin neu auf dem Forum und habe mit Elektroautos (noch) nichts zu tun, was sich bei der deutschen Rechsgebung bis jetzt nicht ändern wird, leider, ich hätte gerne ein Elektroauto, leider wohne ich in einem zwei Generationshaus im oberen Stockwerk, die Garage und der Stellplatz ist dem unteren Mieter zugesprochen. Ich wüsste also nicht wie ich das Auto laden sollte.

Wie sieht es nun aus mit Menschen die ein E-Auto kaufen möchten und in meiner Situation sind, mein Stellplatz ist, nicht zugewiesen, in einer Parkbucht an der Straße.

Gruß
Thomas

Gesendet von meinem SM-N975F mit Tapatalk

Re: Elektroautos und Eigentumswohnungen (in D)

Benutzeravatar
read
wenn Du keinen eigenen Stellplatz hast, wird es vermutlich auch kein Recht geben, diesen elektrifizieren zu dürfen?! Wenn es sich bei dem von Dir genutzten Stellplatz um öffentlichen Parkraum handelt, gäbe es vielleicht die Möglichkeit beim örtlichen Energieversorger anzufragen, ob eine öffentliche Ladesäule für den Bereich geplant ist/geplant werden könnte :)
Viele Grüße, Stephan

seit dem 24.01.2020 rein elektrisch im BMW i3 - 120Ah unterwegs: die rote Zora

Re: Elektroautos und Eigentumswohnungen (in D)

GregorLeaf
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Do 12. Mär 2020, 11:05
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
... oder vielleicht sogar schon in Betrieb ist? Erst mal hier deine Umgebung durchsuchen: https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag