NRW fördert Ladesäulen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: NRW fördert Ladesäulen

zweifler
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 14:16
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Jetzt Stelle ich ja den Antrag über progress NRW. Wo muss man denn die neuen Fördermittel beantragen. Das ist dann ja bundesweit?
Anzeige

Re: NRW fördert Ladesäulen

Meiup
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Do 31. Okt 2019, 19:03
  • Wohnort: Warburg
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
muep hat geschrieben:
Meiup hat geschrieben:
muep hat geschrieben: Weiß jemand zufällig wie viel Zeit zwischen auszahlungsantrag und Überweisung erfahrungsgemäß liegen?
Bei mir waren es 8 Monate.
8 Monate zwischen Antrag und Auszahlung? Oder zwischen Zuwendungsbescheid und Auszahlung?
Nein zwischen Antrag und Auszahlung der Zuwendungsbescheid kahm 6 Wochen nach dem Antrag
VW UP Elektro seit 19.2.20
Hyundai Kona Elektro 39 Kw kommt 12.20

Re: NRW fördert Ladesäulen

elektro-sash
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Do 20. Feb 2020, 16:57
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
ElectricJack hat geschrieben: 63A * 230 Volt = 14,4 kW. Das könnte ein bisschen knapp werden. Oder sind 3 Phasen mit jeweils 63A abgesichert?
Sorry, natürlich 3 Phase a 63 A. Das Haus ist aus 2013.

Re: NRW fördert Ladesäulen

woffi
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Sa 14. Mär 2020, 10:21
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Mein Haus ist genauso abgesichert. Letzte Woche habe ich von meinem Netzbetreiber das OK für 2 Wallboxen mit 11 kW ohne Einschränkungen bekommen. Die haben mir aber erzählt, dass das nicht nur vom Hausanschluss sondern auch von den Verbrauchern in der Nachbarschaft abhängt.

Re: NRW fördert Ladesäulen

Olli1972
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Mo 20. Apr 2020, 22:04
read
Hallo,

ich habe nach 4 Monaten Wartezeit vor 2 Wochen meinen Zuwendungsbescheid bekommen. Die Maßnahme habe ich noch nicht gestartet.

Jetzt gibt es ja seit heute die neuen Förderrichtlinien. Für mich gelten dann aber noch die alten Förderrichtlinien oder ?

Re: NRW fördert Ladesäulen

i3os
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Mo 5. Nov 2018, 13:43
  • Wohnort: Kreis UN
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Bitte beachten: ab heute gilt eine veränderte Förderrichtlinie. Keine Förderung von Bestands PV-Anlagen mehr, nur noch Neuanlagen. Ansonsten gibt es jetzt 60% statt 50% Förderung. Steuerbare Boxen und Säulen bekommen einen höheren Gesamtförderbetrag; nach meiner Lesart jedoch nicht mehr als 60%. Wen es betrifft / interessiert bitte nachlesen. Ich habe Freitag zu der alten Richtlinie meinen Antrag gestellt, bin gespannt.
Dateianhänge
Datei Uebersicht-Foerderprogramme-Emissionsarme-Mobilitaet-2.pdf
(115.58 KiB) 77-mal heruntergeladen
BMW i3s - Freude am Fahren.
VW e-Up! - Innovationsschnäppchen.
BMW iX3 LCI - electrified by i.

Re: NRW fördert Ladesäulen

zweifler
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 14:16
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Trotz der 60% steht man sich dann mit einer vorhandenen PV deutlich schlechter.

Was ist mit den Bafa Mitteln?

Re: NRW fördert Ladesäulen

Dierforth
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Do 20. Feb 2020, 18:53
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
i3os hat geschrieben: Bitte beachten: ab heute gilt eine veränderte Förderrichtlinie. Keine Förderung von Bestands PV-Anlagen mehr, nur noch Neuanlagen. Ansonsten gibt es jetzt 60% statt 50% Förderung. Steuerbare Boxen und Säulen bekommen einen höheren Gesamtförderbetrag; nach meiner Lesart jedoch nicht mehr als 60%. Wen es betrifft / interessiert bitte nachlesen. Ich habe Freitag zu der alten Richtlinie meinen Antrag gestellt, bin gespannt.
Ich bin auch gespannt, was aus meinem noch nicht bewilligtem Antrag (gestellt vor ca. 4 Wochen) wird, bzw. ob ich auch noch von den erhöhten Sätzen profitiere...
e-Golf bestellt am 27.02.2020. Auftragsbestätigung am 06.03.2020 erhalten. Voraussichtliche Lieferung 18 KW 2020. Produktion gestartet am 28.05.2020. Abholung am 3.7.

Re: NRW fördert Ladesäulen

Yoshi84
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Fr 16. Aug 2019, 11:52
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Situation: Möchte gerne eine 22kw wallbox samt Verkabelung und allem pipapo bei einem Elektroinstallationsbetrieb in Auftrag geben. Schlüsselfertig. Habe bereits Kostenvoranschlag von ca 2000 Euro vorliegen. Bin Besitzer einer 9,75kwp PV-Anlage auf EFH.
Frage: Wenn ich mit diesen Voraussetzungen am 1.7.2020 (also nach den neuen Förderrichtlinien) einen Antrag stelle, mit wieviel Geld darf ich dann als Zuschuss rechnen?

LG und Danke für die Antworten.
9,75 kwp Süd/West (~8500kwh/Jahr), fahre noch kein BEV, aber bin auf der Suche

Re: NRW fördert Ladesäulen

i3os
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Mo 5. Nov 2018, 13:43
  • Wohnort: Kreis UN
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
@yoshi: privat 60% der tatsächlichen Kosten von -hier2000 Euro- also 1200 Förderung
BMW i3s - Freude am Fahren.
VW e-Up! - Innovationsschnäppchen.
BMW iX3 LCI - electrified by i.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag