NRW fördert Ladesäulen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: NRW fördert Ladesäulen

Benutzeravatar
read
kaip-rinha hat geschrieben:
ecopowerprofi hat geschrieben: Es gibt jetzt einen Bonus von 500 € je Ladepunkt zusätzlich zu der 50% Förderung, wenn man eine PV-Anlage installiert hat. In Summe ist dadurch ein Zuschuss von max. 1500 € je Ladepunkt möglich.
Wo finde ich denn Infos zu dieser zusätzlichen Förderung? Habe bis jetzt nur die 50%-Förderung gefunden.
Ich könnte ja behaupten, die gibt es nur mit meine Ladestation oder Wallbox. :lol:

Aber der Nachweis im Anhang in Form eines Auszuges vom Zuwendungsbescheid einer meiner Kunden.
Datei Bonus_500.pdf
(524.82 KiB) 175-mal heruntergeladen
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7
Anzeige

Re:

greath
  • Beiträge: 317
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 12:43
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
tfab hat geschrieben: Moin moin,

wird der go-e charger home wohl auch gefördert vom Land NRW? In den Förderbedingungen steht was von "stationärer AC- Ladeinfrastruktur"...

Der erste Zuwendungsbescheid für´s E_mobil liegt mir nach sechs Wochen vor. Würde nun aber ungern etwas beantragen, was dann nach längerer Wartezeit abgelehnt wird.

Danke!

VG
tfab

Ich hatte damals nach gefragt, weil ich auch lieber eine Drehstromdose haben wollte und dann eine Mobile Wallbox.
Leider sind nur feste Installationen Förderfähig.

Mal ein andere Frage ich habe die Bewilligung bekommen und am 8.4 wird die Wallbox installiert. Wie geht es danach weiter?
Einfach die Rechnung einsenden?

Re: Re:

chang
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Di 9. Apr 2019, 19:49
read
roadghost hat geschrieben:
Langsam aber stetig hat geschrieben:
tfab hat geschrieben: wird der go-e charger home wohl auch gefördert vom Land NRW? In den Förderbedingungen steht was von "stationärer AC- Ladeinfrastruktur"...
Die fest zu installierende version (ohne CEE-Stecker) müsste eigentlich förderungsfähig sein, oder?
Korrekt.

Im Shop direkt beim Hersteller gibt es den 22 kW go-e-Charger mit 2m Kabel (ohne CEE-Stecker) zur Ortsfesten Installation. Diese variante ist Förderfähig.

Hab ich bereits in der Garage an der Wand ;-)
„Diese Variante ist förderfähig“ -> vermutest du das, oder ist dein Antrag bewilligt worden? Wenn ja, wie hast du das im Antrag hervorgehoben?

Bin grad dabei, den Antrag zu stellen...

Mfg Chris

Re: NRW fördert Ladesäulen

roadghost
  • Beiträge: 432
  • Registriert: Di 28. Feb 2017, 21:34
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
Hallo Chris,

ich habe einen Förderbescheid erhalten, welcher mir die Zahlung zusagt. Also genehmigt.

Ich habe vor 2 Wochen alle meine Unterlagen (Rechnungen, Zahlungsnachweise, Foto´s) eingereicht, und warte jetzt nur noch auf den Zahlungseingang.

Eine Förderbedingung ist eine Ortsunveränderliche Installation, und diese Bedingung ist bei einem festen Anschluss mittels Adern (also ohne Stecker) gegeben.

Gruß
Ioniq Premium 14.02.2019 - 02.08.2019
Kia e-Niro 64 02.08.2019 - 30.09.2020
Tesla M3 LR seit dem 30.09.2020

Re: NRW fördert Ladesäulen

chang
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Di 9. Apr 2019, 19:49
read
Hi.
Vielen lieben Dank für die Rückmeldung.
Chris

Re: NRW fördert Ladesäulen

Smove99
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:58
read
Nach langen Kampf und mit Unterstützung des Herstellers hat nun NRW den go-eCharger zur Fixinstallation (mit 2m Anschlusskabel ohne Stecker) in die Förderung mit aufgenommen. Die Seite von go-e wurde entsprechend mit einem Zusätzlichen Bild der Version versehen. Ein offizielles Angebot anfordern und mit einreichen. Das wird ab jetzt funktionieren und auch als Feste Version ist diese Wallbox echt genial. Sehr schnell ins Smarthome angebunden und läuft ohne Probleme.

Ich schalte den Strom der Box ab wenn ich diese nicht benötige und da das System als Mobile Box konzipiert war, bootet diese extrem schnell. Wunderbar! Und wenn man sich einmal den Preis anschaut ist dieser eigentlich auch unschlagbar für das was die Box bietet.

Grüße

Re: NRW fördert Ladesäulen

Benutzeravatar
read
Moin,
kann mir jemand aus Erfahrung mitteilen, wie lange es bis zur Auszahlung dauert, wenn nach dem Zuwendungsbescheid alle Unterlagen eingereicht wurden?
Danke!
Frank

Re: NRW fördert Ladesäulen

Benutzeravatar
read

Ich hab Anfang April den Verwendungsnachweis abgesendet und jetzt Anfang Mai noch nichts gehört.

Ne Eingangsbestätigung darüber gab‘s auch (offensichtlich) nicht.

Re: NRW fördert Ladesäulen

Benutzeravatar
read
ZehAhEss hat geschrieben: Ich hab Anfang April den Verwendungsnachweis abgesendet und jetzt Anfang Mai noch nichts gehört.

Ne Eingangsbestätigung darüber gab‘s auch (offensichtlich) nicht.
Geht mir leider :cry: genauso .....

Re: NRW fördert Ladesäulen

snaptec
  • Beiträge: 809
  • Registriert: Fr 8. Dez 2017, 16:25
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 111 Mal
read
Von 2-12 Wochen ist seitens Land NRW alles möglich (meiner Erfahrung nach)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Entwickler von OpenWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag