Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Benutzeravatar
read
Go-e in der Garage eines Mehrparteienhauses. So kann Zoe nun mit 11kW 3P zuhause nuckeln.
Es ist keine direkte WLAN Verbindung möglich. So kahm ich auf die Idee via Powerlan mit Wifi. Funktioniert wunderbar. :D
Nun kann ich von meiner Wohnung im 2. Stock trotzdem auf die Box zugreifen. Vielen lieben Dank an meinen Vermieter, der die Errichtung ohne großes Nachfragen genehmigt hat. :mrgreen:

Nur das Schild mit "Vergiftungsgefahr" wirkt in diesem Rahmen doch dezent altbacken. :lol:
20190209_211500.jpg
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

Ionity bettelt um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.
Anzeige

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Benutzeravatar
read
20190228_110312.jpg
Wallbox oder besser Gatebox mit intern verbautem ICCB, Typ2-Halterung rechts im Zeitungsrohr, links Schuko fürs CityEl... dann kann drinnen, wie auch draußen geladen werden. Noch ein paar Kleinigkeiten sind zu machen (Kabelhalterung und Stromzuführung "professionalisieren")...
______________________________________
CityEl F4 + BMW i3 60Ah + Option auf einen SION

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Benutzeravatar
  • Hotoyo
  • Beiträge: 275
  • Registriert: Mo 21. Jan 2019, 17:46
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Heute bin ich mit meiner Wallbox auf der Basis vom Simple EVSE fertig geworden.

Ich kann jetzt über Typ2 oder Ziegel laden, könnte aber auch eine DEFA Heizung über Zeitschaltuhr schalten. Jetzt warte ich nur noch auf das Auto in der Hoffnung das die Wallbox auch das macht was sie soll.
Dateianhänge
20190301_125210.jpg
20190301_125141.jpg
Outlander 2019
Fendt Bianco
Honda ST 1300
MZ TS 250/1
Piaggio Quatz
Piaggio Sfera 125
Regierung Hyundai I10

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

M3SH
  • Beiträge: 148
  • Registriert: Mi 12. Dez 2018, 11:10
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Hier mein Wall Connector:
Bild
Entgegen der Empfehlung für 1,20m Montagehöhe haben ich ihn weiter oben unter dem Carport Dachüberstand moniert und dann einen Kabelhalter auf 1,20m.
Angeschlossen ist er über eine 6mm² Gummileitung und CEE 32 (siehe auch hier: viewtopic.php?f=34&t=37181&p=951783#p951783).
Im Carportschuppen gibt's dann noch ein Unterverteiler mit dem nötigen FI, zusätzlichen Zähler und Leitungsschutzschalter:
Bild

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

andi_hb
  • Beiträge: 531
  • Registriert: Mo 6. Feb 2017, 16:01
  • Danke erhalten: 74 Mal
read

M3SH hat geschrieben:Hier mein Wall Connector:
Sehr schön gelöst - sieht super aus Bild
Welcher Zähler ist das genau und was kostet der?

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Badman
  • Beiträge: 506
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 02:07
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
Baustelle abgeschlossen, ausgekehrt, bereit zum Heimladebetrieb.

Mit ausdrücklichem Dank an:

https://go-e.co für das unheimlich praktische mobile Ladegerät, welches sich bereits in den letzten zwei Wochen unbezahlbar gemacht hat.

https://electric-ways.net

Für das sehr hochwertige Mode 2 7,5m 22KW Ladekabel mit wirklichen tollen Steckern+Gummistaubkappen, dass ich immer wieder gerne in die Hand nehme.
Electric Ways haben mich auch auf https://unplugsticker.eu aufmerksam gemacht und kostenlos als Aktion einen Aufkleber beigelegt.

BildBild

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

M3SH
  • Beiträge: 148
  • Registriert: Mi 12. Dez 2018, 11:10
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
andi_hb hat geschrieben:
M3SH hat geschrieben:Hier mein Wall Connector:
Sehr schön gelöst - sieht super aus Bild
Welcher Zähler ist das genau und was kostet der?
ABB B23 111-100 (65A) Drehstromzähler - knapp EUR 90. Ich habe allerdings aktuell noch keine weitere Erfahrung, da er gerade erst eingebaut wurde und bis jetzt nur den Standby-Verbrauch des Wall Connectors misst. Das Auto kommt erst Donnerstag.
Neben Gesamtverbrauch zeigt er die Momentan-Werte pro Phase: Leistung, Spannung, Strom, Frequenz.
Das S0 Signal vom Zähler werde ich noch zur Auswertung und Visualisierung an meine Hausautomation (FHEM) einbinden.

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

andi_hb
  • Beiträge: 531
  • Registriert: Mo 6. Feb 2017, 16:01
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
M3SH hat geschrieben:
ABB B23 111-100 (65A) Drehstromzähler - knapp EUR 90. Ich habe allerdings aktuell noch keine weitere Erfahrung, da er gerade erst eingebaut wurde und bis jetzt nur den Standby-Verbrauch des Wall Connectors misst. Das Auto kommt erst Donnerstag.
Neben Gesamtverbrauch zeigt er die Momentan-Werte pro Phase: Leistung, Spannung, Strom, Frequenz.
Das S0 Signal vom Zähler werde ich noch zur Auswertung und Visualisierung an meine Hausautomation (FHEM) einbinden.
Danke Bild
Sieht wie gesagt echt gut aus.
Mich würde interessieren wie das bei den Zählern so ist. Messen die immer gesammte KWh und muss man die dann von Hand vor jedem Ladevorgang zurück setzen?
Wenn nur private Ladestation ist das natürlich nicht wirklich wichtig, aber wenn man die Ladestation anderen zugänglich machen möchte wäre Klasse wenn von jedem einzelnen Ladevorgang die KWh angezeigt werden.

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

Benutzeravatar
  • Tom54
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Di 6. Feb 2018, 23:10
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Hallo,
Wenn du die Ladebox für mehrere Benutzer oder mehrere Autos nutzen willst und dazu auch die Ladeleistung getrennt protokolliert haben möchtest solltest du z. B. über einen Go-eCharger nachdenken. Habe für meinen 10 RFID-Chips. Für jeden Chip wird die Ladeleistung registriert und für jeden Chip getrennt aufsummiert. Hab so z.B. Jedem Auto einen Chip zugeordnet.
Gruß aus Berlin
Thomas
Subaru Forester 2,0D Exclusiv EZ 2009
Smart Fortwo Coupé EQ tailermade mit 22 kW-Lader EZ 04.2019 (geleast)
Smart Fortwo Coupe ED Prime EZ 10.2017 (gebraucht gekauft)
6,03 kWp Photovoltaik mit TESLA Powerwall II und 22 kW Wallbox (Go-eCharger)

Re: Zeigt her Eure Wallboxen/Lademöglichkeiten

ZOEJojo
  • Beiträge: 121
  • Registriert: Di 6. Mär 2018, 12:12
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hallo

Nach einem Jahr ZOE und Laden beim Nachbarn (danke dafür) mittels 32CEE und Juice Booster, wurde es Zeit, einen eigenen Ladeplatz zu schaffen.
DSC016200002.JPG
Dazu im Inneren des Hauses ein Go-e-Charger und ein Kabel mit Tesla charge port opener.
DSC016210001.JPG
Ready for Model 3.

Gruß
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag