Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Smiljan
  • Beiträge: 1155
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:10
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 1129 Mal
  • Danke erhalten: 394 Mal
read
@Xentres,"Der Stromversorger (Stromlieferant), mit dem man einen Stromliefervertrag abgeschlossen hat, kann auch in Timbuktu sitzen."
Kannst du mir und anderen Interessierten, als Endkunde, erklären wie das mit dem Stromlieferant aus Timbuktu oder einfacher aus Tschechien funktioniert ?
Wie ist das mit der Mehrwertsteuer ? An wen zahle ich die EEG-Umlage ?
Grüsse von Smiljan

IONIQ 5 DYNAMIQ, LED-Paket, Wärmepumpe, RWD LR, Digital Teal Green,12 V-Akku 40 Ah - 06/2024 ersetzt durch Exide EK600 AGM, EZ 07/2021
LR = Low Range = geringe Reichweite ( https://www.linguee.de/englisch-deutsch ... range.html )
Anzeige

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Xentres
  • Beiträge: 2693
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 567 Mal
  • Danke erhalten: 845 Mal
read
Ich denke nicht, dass ich dir eine Metapher erklären muss.
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Udomann
  • Beiträge: 1305
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 186 Mal
  • Danke erhalten: 635 Mal
read
Mal eine Verständnisfrage: Hier wird immer von einem "steuerbaren Stromzähler" gesprochen nach § was weiß ich, ist mir auch egal wie der heißt. Sinn soll doch wohl sein, dass der Netzbetreiber/Stromversorger bei Bedarf den Strom nur für diesen Zähler, an dem dann die Wärmepumpe und/oder eine/mehrere Wallbox(en) hängen, reduzieren oder gar ganz abstellen kann?

Wie soll ich mir das nun, rein technisch gesehen, vorstellen?

Der Strom kommt doch immer nur über exakt EINE dreiphasige Kraftstromleitung (Niederspannungsnetz) ins Haus, erst danach verzweigt sich der auf verschiedene Zähler. Wie kann nun irgendeine externe Stelle genau DEN einen (oder mehrere) Stromzähler beeinflussen ohne den anderen zu drangsalieren?

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

quallo
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Fr 5. Nov 2021, 21:30
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Über einen Rundsteuerempfänger wird ein Relais geschaltet. An diesem Relais ist der Verbraucher entweder über einen EVU-Kontakt oder über ein Schütz angeschlossen. Die Geräte werden also definitiv abgeschaltet oder auf einen geringen Prozentsatz ihrer Leistung reduziert.

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Udomann
  • Beiträge: 1305
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 186 Mal
  • Danke erhalten: 635 Mal
read
Was ist ein "Rundsteuerempfänger"? Nie gehört, wie soll der funktionieren?

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

quallo
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Fr 5. Nov 2021, 21:30
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Xentres
  • Beiträge: 2693
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 567 Mal
  • Danke erhalten: 845 Mal
read
Die allereinfachste Lösung ist sogar mit Zeitschaltuhr, beispielsweise wird dann über ein Schütz + Zeitschaltuhr im Schaltschrank einfach der Strom in der Zuleitung zu dem einzelnen Verbraucher abgestellt (zum Beispiel zwischen 17 Uhr und 21 Uhr oder so).

Oder halt eben der Rundsteuerempfänger, der auch bei mir zum Einsatz kommt und der Wärmepumpe mitteilen kann, dass diese abschalten soll. Über ein Schütz in der Zuleitung kann der Rundsteuerempfänger bei mir auch die Wallbox (hart) abschalten.

Alte, klassische, bewährte Technik, die auch bei PV-Anlagen üblich ist. Aber auch nicht sonderlich smart :)
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Benutzeravatar
  • E-lmo
  • Beiträge: 3827
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 285 Mal
  • Danke erhalten: 762 Mal
read
Bei mir ist die Zeitschaltuhr direkt im Zähler integriert. Über den Kontakt schaltet ein Schütz nach dem Zähler für 2x 90 Minuten täglich den Strom ab.
Gegen Manipulation ist der Bereich des Zählerkastens verplombt.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Benutzeravatar
read
E-lmo hat geschrieben: Über den Kontakt schaltet ein Schütz nach dem Zähler für 2x 90 Minuten täglich den Strom ab.
Gegen Manipulation ist der Bereich des Zählerkastens verplombt
Ist das Schütz auch verblombt?
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Wärmepumpenstrom für Elektromobile

Benutzeravatar
  • E-lmo
  • Beiträge: 3827
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 285 Mal
  • Danke erhalten: 762 Mal
read
Die gemeinsame Abdeckung über dem Schütz und den Sicherungsautomaten ist verplombt.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile