Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 903
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
@UliZE40 erst wird das hier fertig gestellt bevor eine Ladeinfrastruktur aufgebaut wird.
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM
Anzeige

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

Anduko
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Fr 27. Jan 2017, 16:37
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Alle Teslafahrer können heute etwas aufatmen.
Der Supercharger in Eschborn mit 16 V3 Stalls ist heute ans netzgegangen.
Beim XXLUTZ.

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

USER_AVATAR
  • Nathan
  • Beiträge: 127
  • Registriert: Sa 8. Apr 2017, 09:35
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Schade, eine Woche zu spät. Der Bug ist ja wohl mittlerweile behoben... :lol:
Ein Leben ohne Stromer ist möglich, aber sinnlos!

Hyundai Kona Premium 64 kWh Dark Knight
Bestellt am 10.07.2020
Abholung 27.10.2020 (beim Händler seit 07.08.2020)

e-Golf Atlantic Blue
Bestellt am 01.08.2017
Abholung 01.11.2017
Rückgabe 26.10.2020

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

kab_driver
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Di 12. Mai 2020, 13:17
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Die Stadtverordnetenversammlung hat den Tagesordnungspunkt "Neustart für den Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Mobilität" immer wieder vertagt. Hier sollte geregelt werden, wie es nach der Absage von Allego weiter gehen soll. (Quelle: https://www.stvv.frankfurt.de/PARLISLIN ... 07_2020%27 ). Sprich, es wurde noch nicht mal darüber gesprochen und schon gar nichts beschlossen. Erbärmlich, nach so viel Monaten ist nichts passiert!!!

Anscheinend muss man selber aktiv werden. Ich habe letztens einen Artikel über Wallbox Sharing gelesen und da habe ich mich gefragt, ob evtl. jemand mit Lademöglichkeit in Frankfurt Ginnheim, es mir ermöglichen würde, ab und zu bei ihm zu laden. Natürlich würde ich mich an den Kosten der Wallbox beteiligen, den Strom selber zahlen und mich auch an den Nebenkosten beteiligen. Unwahrscheinlich, dass ich hier jemanden finde aber die Hoffnung stirbt zuletzt... ;-)

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

mbrod
  • Beiträge: 248
  • Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:05
  • Wohnort: Frankfurt am Main
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Wallbox-Sharing klingt gut. Müsste man mal schauen, wie man so etwas in Ffm. organisieren könnte.
Habe gerade auf lemnet.org gesehen, dass es wohl 4 Ladepunkte auf dem Gelände der Bundesbank geben soll. Die sind hier im GE-Verzeichnis nicht zu gelistet. Wäre das eine Möglichkeit für dich?
Zoe Life R240 mit Akku Upgrade auf 41 kWh

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

kab_driver
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Di 12. Mai 2020, 13:17
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Das wäre es auf jeden Fall! Danke für den Hinweis!
Jetzt muss ich nur noch schauen, ob das auf dem Parkplatz für das Geldmuseum ist oder der Mitarbeiterparkplatz. Letzterer ist leider nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Werde ich dieses Wochenende Mal checken.

Ja, das orginasatorsche und finanzielle müsste man gut durchdenken. Je größer der Kreis wäre, desto komplizierter würde es sicher werden.

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 903
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 291 Mal
read
Sucht doch nicht nach Notlösungen auf eigene Kosten!
Die Stadt hat Flächen für Ladesäulen aus zu schreiben oder dort selbst welche hin zu stellen.
Die Situation zeigt doch nur die Ignoranz bzw Dummheit an den entsprechenden Stellen. Man reitet den Amtschimmeö bis zum abwinken, weil jeder mal mit pinkeln will.
Da gehört eigentlich von oben mal dazwischen gehauen, aber dort kümmert man sich ja nur um das eigene Konto.
&Charge: Online shoppen und kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

USER_AVATAR
read
Ja, bei der Bundesbank gibt es mehrere Säulen von Mainova. Allerdings auf dem Gelände, d.h. öffentlich nicht erreichbar.
Der Strom wird auch nicht subventioniert abgegeben, d.h. die Mitarbeiter zahlen den vollen Mainova-Preis - irgendwas zwischen 60 und 70 cent/kWh hatte ich mal gelesen. Roaming ist (noch) nicht möglich.
So wird das nix mit E-Mobilität in Frankfurt.
Passat GTE (bestellt, angekündigt für 4/2022)
e-up 2021 (seit 2/2021)
e-Golf 2020 (seit 3/2020, bleibt "für immer")
Passat B7 Variant TDI (bis 8/2021)
Polo IV (bis 3/2020)

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

mbrod
  • Beiträge: 248
  • Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:05
  • Wohnort: Frankfurt am Main
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Ich habe gerade in der TankE App nachgeschaut. Tatsächlich nur für Mitarbeiter und Besucher der Bundesbank. 59 ct/kWh.
Zoe Life R240 mit Akku Upgrade auf 41 kWh

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

kab_driver
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Di 12. Mai 2020, 13:17
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Nachbars Lumpi hat geschrieben: Sucht doch nicht nach Notlösungen auf eigene Kosten!
Die Stadt hat Flächen für Ladesäulen aus zu schreiben oder dort selbst welche hin zu stellen.
Die Situation zeigt doch nur die Ignoranz bzw Dummheit an den entsprechenden Stellen. Man reitet den Amtschimmeö bis zum abwinken, weil jeder mal mit pinkeln will.
Da gehört eigentlich von oben mal dazwischen gehauen, aber dort kümmert man sich ja nur um das eigene Konto.
Ich gebe dir Recht in dem was du da sagst. Es macht mich auch wütend!

Aber da wird kurz und mittelfristig nichts passieren. Also versuche ich pragmatisch eine Lösung zu finden...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag