Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

zoppotrump
  • Beiträge: 1941
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 171 Mal
read
Kennt jemand das hier und weiß, wo das ist?
https://twitter.com/0EmissionCar/status ... 9234863104
Anzeige

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

Nichtraucher
  • Beiträge: 2168
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 372 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Das dürfte in der Leibrandstrasse sein. Seitenstraße der Hanauer-Landstraße Höhe Hausnummer 220.
Bei google-maps ist dort eine Ladeeinrichtung von has.to.be eingezeichnet.
Der Autohändler ist Land Rover.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

USER_AVATAR
  • fawick
  • Beiträge: 114
  • Registriert: Fr 10. Jan 2020, 10:32
  • Wohnort: Mörfelden-Walldorf
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
kaltuna hat geschrieben: Weiß jemand, was Allego mit den zwei HPCs in Gateway Gardens macht ? Laut Störungsmeldung sind sie seit gestern beide mit roten Flatterband außer Betrieb.
Es war leider an den Säulen nichts angeschrieben, als ich Sonntag vor Ort war. Das folgende Bild hab ich dort aufgenommen, dass konnte ich bei der Störungsmeldung leider nicht einfügen.
allego_gateway_gardens.jpg
R135 Z.E. 50 Intens / CCS / 7" Easylink

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

Nichtraucher
  • Beiträge: 2168
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 372 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Waren die HPCs schon mal in Betrieb? Oder sind die einfach nur neu aufgestellt und einfach noch nicht in Betrieb genommen.
Da standen doch vorher Ladestationen so wie die ganz links, oder?
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 643
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 157 Mal
read
@Nichtraucher nicht ja die sind schon seit über einem Jahr in Betrieb. Da hat man immer andere beim Laden getroffen und könnte ein wenig fachsimpeln.
Ich hoffe Allego bekommt die Säulen schnell wieder hin.
&Charge: Mit Onlineshopping kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

zoppotrump
  • Beiträge: 1941
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 171 Mal
read
Die Säule am Rossmarkt: https://twitter.com/Polizei_Ffm/status/ ... 45024?s=20
Endlich wird mal abgeschleppt.

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

Nachbars Lumpi
  • Beiträge: 643
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 18:58
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 157 Mal
read
Schön, dass die Stadt endlich mal die Ladesäulen frei räumen lässt. Trotzdem fehlen in FFM mehrere Hundert Ladesäulen.
&Charge: Mit Onlineshopping kostenlos das Auto aufladen. https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ZGZRKM

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

Nichtraucher
  • Beiträge: 2168
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 372 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
@Nachbars Lumpi: Zustimmung.

Am Beispiel Rossmarkt wird mir klar: Es fehlt vor allem an Konzepten.

In einer solchen Innenstadtlage eine Ladestation aufzustellen an der man potenziell länger steht (da geringe Ladeleistung) halte ich nicht für sehr sinnvoll. In solchen Lagen braucht es Parkplätze für Kurzparker, die auch entsprechend überwacht werden. Und laden braucht in der kurzen Zeit niemand.

Alles andere gehört ins Parkhaus.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

UliZE40
  • Beiträge: 2995
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 451 Mal
read
Da fehlen leider nicht nur Konzepte. Ein Trauerspiel!

Re: Frankfurt... Ein elektromobiles Trauerspiel!

mbrod
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Fr 29. Jan 2016, 13:05
  • Wohnort: Frankfurt am Main
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
22 kW ist doch keine geringe Ladeleistung. Bevor ich auf elektrisch Fahren umgestiegen bin, habe ich mir klar gemacht, das Tanken und Laden eine komplette Umstellung bedeutet. Mit dem Diesel bin ich einmal pro Monat an die Tanke gefahren. Mit der Zoe lade ich bei jeder Gelegenheit, wenn sie parkt. Eine halbe Stunde an einer 22 kW bringt in der Praxis 9 kWh, entsprechend etwa 60 km Reichweite. Mir ist schon klar, dass andere E-Fahrzeuge diese Ladeleistung AC nicht verarbeiten können.
Zoe Life R240 mit Akku Upgrade auf 41 kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag