Shell Recharge HPCs (nicht operated by EnBW) - es geht richtig los

Shell Recharge HPCs (nicht operated by EnBW) - es geht richtig los

eFredHH
  • Beiträge: 355
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 23:32
  • Hat sich bedankt: 163 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
Weil ich im Forum "Öffentliche Lade-Infrastruktur" noch keinen Thread zu Shell Recharge HPCs gefunden habe, hier mal ein neuer Beitrag zum Sammeln von Erfahrungen und Entwicklungen in der Fläche im DE-Markt.

Ich sehe aktuell 4 Stränge in der Entwicklung:
  • Erste HPCs in Partnerschaft mit EnBW als CPO und Alpitronic Hardware aus 2019 und 2020, z.B. hier.
  • Standorte, meist gebaut bis Q3/2022 mit ABB HP CP500er Hardware mit separaten Cabinets neben den HPCs, z.B. hier
  • Neueste Standorte mit ABB Terra 360 Säulen (sog. All-in-One), keine separaten Cabinets mehr nötig, sehen ein wenig aus wie Alpitronic, ist aber ABB, siehe z.B. hier.
  • Alpitronic Hypercharger, Shell Recharge (NewMotion) ist aber CPO (statt EnBW). Auch ohne separate Cabinets.
Gerade die neue dritte Sorte von Standorten sprudelt gerade förmlich überall - beobachtet ihr das auch?

Außerdem haben die ABB Terra 360 jeweils 2x CSS und keine CHAdeMO-Anschlüsse mehr. Damit sind an den meisten Shell-Tankstellen 4x CCS verfügbar. Stichwort @schnellladepark.app :-)

Update vom 18.11.2022: Neben ABB verbaut Shell nun als eigene Lösung (also als Shell NewMotion) auch Alpitronic Hypercharger, wie hier. Die bisherigen Hypercharger an Shell-Standorten waren immer von EnBW betrieben, z.B. hier.
Zuletzt geändert von eFredHH am Fr 18. Nov 2022, 11:53, insgesamt 4-mal geändert.
Tags: ABB-Terra-360 CCS CPO HPC Shell Shell-Recharge
Anzeige

Re: Shell Recharge HPCs - es geht richtig los

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 904 Mal
read
Ist nicht verkehrt wenn die jetzt mal loslegen würden in der Schnellade App sieht man sie noch nicht wirklich als relevanten Player. Selber schuld wenn man oft nur zögerliche 2 HPC Ladepunkte aufstellt.

Ich habe bis jetzt nur einmal da geladen und gleich einen kaputten ABB erwischt wo die Kühlung wohl kaputt war (nur 30kw) ein ander Ladepukt hat die volle leistung geliefert.

Re: Shell Recharge HPCs - es geht richtig los

Sachsenaudi
  • Beiträge: 1252
  • Registriert: Fr 16. Jul 2021, 19:38
  • Hat sich bedankt: 471 Mal
  • Danke erhalten: 479 Mal
read
Wir haben eine Shell Tankstelle in ca. 300 Metern Entfernung, da "sprudelt" gar nichts und wird auch in absehbarer Zeit nichts sprudeln.

Re: Shell Recharge HPCs - es geht richtig los

tommywp
  • Beiträge: 3697
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 904 Mal
read
Wiso? Ist die zu klein das man da was hinbauen könnte?

Re: Shell Recharge HPCs - es geht richtig los

Sachsenaudi
  • Beiträge: 1252
  • Registriert: Fr 16. Jul 2021, 19:38
  • Hat sich bedankt: 471 Mal
  • Danke erhalten: 479 Mal
read
Die ist groß genug und auch recht gut ausgelastet, nur interessiert Shell der Raum Limburg/Diez nicht die Bohne. Bei Aral, Esso, Avia übrigens das gleiche Verhalten.

Re: Shell Recharge HPCs - es geht richtig los

USER_AVATAR
read
Ja, so langsam geht es voran bei Shell. Heute sind wieder 3 neue Baustellen dazu gekommen. 2x südlich von Berlin und 1x südlich von Köln.
Bin auf die Zuverlässigkeit der neuen ABB Terra 360 HPC-Säulen gespannt.
schnellladepark.app Grüße Markus

Re: Shell Recharge HPCs - es geht richtig los

eFredHH
  • Beiträge: 355
  • Registriert: Mo 1. Okt 2018, 23:32
  • Hat sich bedankt: 163 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
Viele der HPCs tauchen übrigens aktuell nicht auf, weil sie pro Säule an den „alten CP500ern“ (die mit dem großen Fenster oben drin), 1x CHAdeMO und 1x CCS haben.

Wenn das mal umgebaut würde, dann hätte es mehr CCS und wäre damit sichtbar bei @schnellladepark.app.

Re: Shell Recharge HPCs - es geht richtig los

rower2000
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Mo 2. Aug 2021, 13:31
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Dazu passend: Shell Recharge und REWE planen in den nächsten zwei Jahren insgesamt 100 neue Lade"parks" bei REWE-Gruppe-Supermärkten in Österreich. Bis zu 6 150-kW-Ladepunkte pro Standort sind vorgesehen.

https://www.cash.at/handel/news/rewe-in ... hell-27373

Re: Shell Recharge HPCs - es geht richtig los

USER_AVATAR
read
Hier (https://www.goingelectric.de/stromtanks ... m-2/70138/) hat Shell auch angefangen einen Ladepunkt zu bauen. Bisher sind aber nur zwei Sockel zu erkennen und wenn man sich das auf der Karte genauer ansieht, dann ist bei Hornbach (Luftlinie 200m) ein Ladepunkt (4x CCS, 2x Typ2) von Pfalzwerk und dann noch bei McDonalds (Luftlinie 400m) eine Lademöglichkeit von EWE (2x CCS).
Gruß
Labbi

---
Peugeot e2008 GT

Frag nicht Goingelectric was die für dich tun, sondern frag (dich) was du für Goingelectric machen kannst

...und immer mindestens 1,50 Meter Abstand zu Radfahrern beim überholen !

Re: Shell Recharge HPCs - es geht richtig los

Xc40tux
  • Beiträge: 387
  • Registriert: Sa 24. Apr 2021, 11:16
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Ich ignoriere die Shell derzeit. Die Ladesäulen um die Ecke können nur 75 kW und ab und an mal mehr. Nachts sind die Dinger aus (die Tankstelle ist da auch aus, versteht man aber nicht). Und südlich Berlin an der A13 habe ich es am Shell Park mal versucht. Es kam mal 15 kW raus, mal 25 kW. Und das an mindestens 3 Säulen (danach bin ich weiter).
Ist sicherlich ein Einzelschicksal, aber hat mich geprägt.
Volvo XC40 P8 + AHK + OpenWB 11kW
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag