Vom Schwarzwald nach Südtirol, welche Karte zum Laden?

Vom Schwarzwald nach Südtirol, welche Karte zum Laden?

Stoffflieger
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Mi 9. Jun 2021, 13:41
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo miteinander,

eine etwas blöde Frage, da ich nur zu Hause und auf Arbeit lade, was brauch ich für eine Fahrt vom Schwarzwald durch Österreich in Vinschgau, fahr diese Strecke sonst mit Verbrenner. Nun reizt mich das mit dem I3 94Ah zu fahren, hab aber noch nie an öffentlichen Ladestationen geladen.

Grüße Georg
Anzeige

Re: Vom Schwarzwald nach Südtirol, welche Karte zum Laden?

USER_AVATAR
read
EnBW sollte die Karte der Wahl sein, nur die Lieferzeit der echten Karte von bis zu einer Woche mit einrechnen.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Vom Schwarzwald nach Südtirol, welche Karte zum Laden?

USER_AVATAR
read
Standardantwort: plane Mal die Route mit ABRP und schau, was für Säulen dir vorgeschlagen werden und welche Karten die akzeptieren, gleiche die mit Deinen vorhandenen ab.

Dann schau direkt in der Urlaubsregion nach, was es da gibt, beispielsweise hier im Stromtankstellen-Verzeichnis.

Aber ich vermute, dass Du mit der EnBW Karte sehr weit kommst.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Vom Schwarzwald nach Südtirol, welche Karte zum Laden?

Hannes1971
  • Beiträge: 520
  • Registriert: Mo 22. Mär 2021, 12:01
  • Wohnort: Offenburg
  • Hat sich bedankt: 1005 Mal
  • Danke erhalten: 353 Mal
read
Ich bin die Strecke im Pfingsturlaub (Offenburg <-> Völs) mit dem Enyaq 80 nur mit dem PowerPass gefahren. Von Elli gibt es eine Ladekarte mit vergleichbaren Konditionen (besonders attraktiv ist da Ionity), allerdings kostet die 12,99 Euro/Monat Grundgebühr. Ansonsten ist, wie bereits genannt, EnBW die Karte der Wahl.
Skoda Enyaq iV 80

Re: Vom Schwarzwald nach Südtirol, welche Karte zum Laden?

tommywp
  • Beiträge: 3523
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 855 Mal
read
Schon schade das man 2022 noch spezielle Ladekarten braucht. Nimm doch einfach dein BMW Charging Karte und wechsle rechtzeitig in den Activ Tarif. Ansonsten würde ich noch die MVV App nehmen.

Re: Vom Schwarzwald nach Südtirol, welche Karte zum Laden?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 12262
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 475 Mal
  • Danke erhalten: 3322 Mal
read
Wenn du die EnBW App mobility+ verwendest (welche ich auch empfehlen würde), bitte nach dem Laden abstecken, sonst diskutieren wir hier wieder seitenlang die Blockiergebühr...
Ansonsten kann man sich mit der App "ChargePrice" immer die Beste Karte raus suchen. (in Südtirol ist oft die ePower recht günstig, die ist aber nur für ÖAMTC Mitglieder zu haben).
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Vom Schwarzwald nach Südtirol, welche Karte zum Laden?

Schraube
  • Beiträge: 334
  • Registriert: Fr 21. Jan 2022, 07:47
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Hannes1971 hat geschrieben: Ich bin die Strecke im Pfingsturlaub (Offenburg <-> Völs) mit dem Enyaq 80 nur mit dem PowerPass gefahren. Von Elli gibt es eine Ladekarte mit vergleichbaren Konditionen (besonders attraktiv ist da Ionity), allerdings kostet die 12,99 Euro/Monat Grundgebühr. Ansonsten ist, wie bereits genannt, EnBW die Karte der Wahl.
Klingt interessant.
Wie lange bist du gefahren und wie oft musstest du nachladen?
Wie bewährt sich der Enyak auf Langstrecken?
Verbrenner sind was Feines.

Re: Vom Schwarzwald nach Südtirol, welche Karte zum Laden?

Hannes1971
  • Beiträge: 520
  • Registriert: Mo 22. Mär 2021, 12:01
  • Wohnort: Offenburg
  • Hat sich bedankt: 1005 Mal
  • Danke erhalten: 353 Mal
read
@Schraube
Hinfahrt:
10 Stunden, davon 2,5 Stunden Stau bei Innsbruck, 37 Minuten laden bei Ionity Hohenems und 16 Minuten laden bei Ionity Brenner. Verkehrsbedingt über Freudenstadt zur A81, dann den Bodensee entlang und via Arlberg.

Rückfahrt:
8 Stunden via Fernpass ( mit Stau wegen Gipfel in Garmisch), A7, A8, A5, 43 Minuten laden bei Ionity Nassereith und 15 Minuten laden bei EnBW Bergstraße.

Langstreckentauglichkeit Enyaq: sehr gut. Nutze ihn im Außendienst, ca. 40.000 km/a.
Skoda Enyaq iV 80

Re: Vom Schwarzwald nach Südtirol, welche Karte zum Laden?

Schraube
  • Beiträge: 334
  • Registriert: Fr 21. Jan 2022, 07:47
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Oh. Toll.
Da sieht man wie wichtig CCS und ordentliche Ladegeschwindigkeit ist.

Wie weit kommt der Enyak mit einer Ladung und wie ist dein Fahrstil?
Kann man den Skoda mit der Reichweite von Tesla vergleichen?
Verbrenner sind was Feines.

Re: Vom Schwarzwald nach Südtirol, welche Karte zum Laden?

Hannes1971
  • Beiträge: 520
  • Registriert: Mo 22. Mär 2021, 12:01
  • Wohnort: Offenburg
  • Hat sich bedankt: 1005 Mal
  • Danke erhalten: 353 Mal
read
Ich kalkuliere auf der AB bei Tempomat 130 mit 320 - 350 km Reichweite von 100% auf 15%. Kommt meist gut hin. Ob das mit Tesla vergleichbar ist? Keine Ahnung...
Skoda Enyaq iV 80
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag