THG Ladesäule(n)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

THG Ladesäule(n)

MerivaGlühkopf
  • Beiträge: 207
  • Registriert: Fr 17. Jan 2020, 12:48
  • Hat sich bedankt: 330 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Bild

Gibt es schon Erfahrungen zu der Möglichkeit, seine eigene Wallbox als öffentlichen Ladepunkt anzumelden und über die THG Quote den Ladestrom vergüten zu lassen?

Pro kWh gibt es:
10-20 Cent (wenn mit Netzbezug)
20-40 Cent (wenn ausschließlich EE)
( Quelle: https://equota.de/erloese/ )

Der eigene Ladestrom wird ebenfalls berücksichtigt (!) und Nutzer mit einer entsprechenden leistungsstarken PV-Insel profitieren von einen erhöhten Vergütungssatz.
Bei 25000km ( ~ 5000kWh bei 20kWh/100km) beträgt die Ausschüttung im ersten Fall 500-1000€ und im zweiten Fall (100% EE) 1000€ bis 2000€ je nach gehandelter THG Quote.

Voraussetzungen:
> "öffentlicher" Zugang/Stellplatz
> Wallbox mit standardisierte Datenschnittstelle, siehe LSV §3(4)


Anbieter/Portale (Auszug):
https://equota.de/thg-quote-wallbox/
https://www.greentrax.de/thg-quotenhand ... sbetreiber
https://maxx-solar.de/solarcarport-lade ... thg-quote/
promobility:
https://www.fega-schmitt.de/promobility/
https://www.wuerth-elektrogrosshandel.de/promobility


Gesetze:
http://www.gesetze-im-internet.de/lsv/__1.html (Ladesäulenverordnung)
https://www.bundesnetzagentur.de/Shared ... tfaden.pdf? (Leitfaden, PDF)
https://www.gesetze-im-internet.de/enwg_2005/__14a.html (Reduzierung Netzentgeld)
https://eur-lex.europa.eu/legal-content ... 32018L2001 ( Richtlinie (EU) 2018/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Dezember 2018 zur Förderung der Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen )

Bundesnetzagentur
https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Fac ... start.html

Ladepunkt Anmeldeportal (Bundesnetzagentur):
https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Fac ... /node.html


Bild
Allgemeine Infos zum Thema:
https://www.youtube.com/watch?v=CkJr9ytxHMM
https://www.youtube.com/watch?v=R_3q08DeQps
https://equota.de/ladepunkte-oeffentlich-machen/
https://equota.de/thg-quote-wallbox/

Geeignete Wallbox(en) (?)
https://www.keba.com/de/emobility/produ ... es/x-serie


weitere THG Anbieter :
https://elektrovorteil.de/ (min. 180€ / MWh)
https://geld-fuer-eauto.de/ (200€ * Die 200 € sind ein Anhaltspunkt und basieren auf einer durchschnittlichen Ladeleistung von 2000kWh im Jahr.)
https://www.klima-quote.de/charging-stations/ (min. 170€ / MWh)
https://wirkaufendeinzertifikat.de/charging-stations/ (min 170€ / MWh)
https://2ocean.de/charging-stations/ ( min 170€ / MWh)
https://quotlix.de/ (Angebot anfordern)
https://co2.auto/#start (15 Cent / kWh )
https://eauto-cash.de/#/charge

Anmeldeprozedur (elektrovorteil.de)
https://elektrovorteil.de/blog/posts/an ... thg-pramie




VG,
MG
Zuletzt geändert von MerivaGlühkopf am Do 18. Aug 2022, 15:07, insgesamt 6-mal geändert.
AC&DC ab 48 Cent/kWh inkl Ionity https://www.joinbonnet.com/ mit R7A5G = 9€ Bonus für dich & mich!
beCharge ab 20€/50kWh https://www.bec.energy/rates/. Einladungscode: JU438S3. Vielen Dank <3
- DiscountCode: BEUNDER35
Anzeige

Re: THG Ladesäule(n)

wisewizz
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Di 17. Nov 2020, 16:00
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hier
https://www.heise.de/hintergrund/THG-Qu ... 18878.html
wird behauptet, es reiche, wenn die Box sehr kurz öffentlich zugänglich ist. Also selbst wenn sie in der Garage hängt.
Ob das valide ist?

THG Quote für Wallbox

brainos
  • Beiträge: 726
  • Registriert: Di 6. Okt 2020, 14:06
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 226 Mal
read
https://www.heise.de/hintergrund/THG-Qu ... 18878.html

Im Artikel fehlen leider entscheidene Informationen, z.B. ob ein Zähler nötig ist. Auf der Webseite des genanten Anbieters ist die Informationslage auch sehr dünn.
KFW 440 sollte aber zumindest nach Ablauf der Haltefrist von 1 Jahr möglich sein. Dann kommt meine WB auch wieder bei &Charge rein und wäre ja quasi öffentlich.
ID.3 Business Makena-Türkis + WP + AHK. Fahre seit 19.12. Software ME2.3
Ökostrom zum Börsenpreis: https://invite.tibber.com/de5c2638
Damit erhalten wir beide 50 € Bonus.
Warteliste für Pulse: https://warteliste.tibber.com/?referral=2df0Ba7

Re: THG Ladesäule(n)

USER_AVATAR
read
Das mag in der Praxis reichen, wenn niemand zum Prüfen kommt, aber kann mir nicht vorstellen, dass das einer Prüfung standhalten würde. Und dann könnte es Betrug sein.

Es wäre aber natürlich ein Anreiz, Wallboxen auf privaten Stellplätzen echt der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Hier sollten aber gewisse Mindestkriterien gelten; z.B. mindestens 40 Stunden pro Woche und Freischaltung zu marktüblichen Methoden (vermutlich also bald auch Kreditkarte). Dann würde sich sicher Unternehmen finden, die die Abrechnung übernehmen.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: THG Ladesäule(n)

brainos
  • Beiträge: 726
  • Registriert: Di 6. Okt 2020, 14:06
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 226 Mal
read
Mit &Charge sollte das einfach möglich sein. Mal sehen wann die das selbst anbieten.
ID.3 Business Makena-Türkis + WP + AHK. Fahre seit 19.12. Software ME2.3
Ökostrom zum Börsenpreis: https://invite.tibber.com/de5c2638
Damit erhalten wir beide 50 € Bonus.
Warteliste für Pulse: https://warteliste.tibber.com/?referral=2df0Ba7

Re: THG Ladesäule(n)

USER_AVATAR
read
Würde ein Wallboxsharing alla &charge schon reichen? Oder muss eigener Zähler usw vorhanden sein? Was ist bei einer Inselanlage alla Gorilla Balkonanlage mit Speicher?

Re: THG Ladesäule(n)

USER_AVATAR
  • city_lion
  • Beiträge: 642
  • Registriert: Sa 23. Mai 2020, 11:03
  • Wohnort: Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 596 Mal
  • Danke erhalten: 390 Mal
read
wisewizz hat geschrieben: Hier
https://www.heise.de/hintergrund/THG-Qu ... 18878.html
wird behauptet, es reiche, wenn die Box sehr kurz öffentlich zugänglich ist. Also selbst wenn sie in der Garage hängt.
Ob das valide ist?
Ich sag nur Cum-Ex für den Kleinbürger.

Re: THG Ladesäule(n)

Eventer
  • Beiträge: 236
  • Registriert: Do 16. Dez 2021, 08:48
  • Wohnort: Köln
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 49 Mal
read
Wir haben hier zwei BEV die an unserer WB laden. Heißt das, ich kann da jedes Jahr den Verbrauch der einen WB durchgeben und bekomme das vergütet oder wie erfolgt da die Abrechnung?
Hyundai Ioniq EV FL MJ21
Hyundai Kona EV FL MJ21 39kWh

BeCharge Ref Code: TNFQWFJ
Bonnet Ref Code: RW5ZM

Re: THG Ladesäule(n)

USER_AVATAR
read
Jetzt handle ich mir Arbeit ein:

Biete an, jedem, der eine eichrechtskonforme Wallbox hat, die per OCPP ans Backend angebunden werden kann, über meinen Account diese öffentlich zugänglich machen.
Als Kosten fallen nur die Kosten für's Internet - wenn nicht bereits vorhanden - und geringe Kosten (aktuell 4€/Monat) an.
Der Strom wird zu einen der Community-Tarifen von Has-To-Be abgerechnet. Ausweisen der Umsatzsteuer wäre gut!

Bei größeren Installationen helfe ich gerne bei der Suche nach einem Backendbetreiber.

Betreiber von AC-Stationen

Fiat 500e seit 2017, zusätzlich VW eGolf. 55 MWh Strom an den Ladesäulen verkauft.
Ladesäule vor der Haustür
#2307 Ladestart um 23:07

Re: THG Ladesäule(n)

MerivaGlühkopf
  • Beiträge: 207
  • Registriert: Fr 17. Jan 2020, 12:48
  • Hat sich bedankt: 330 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Der Grund warum ich gefragt habe ist der, dass wir versuchen zwei kostenlose Ladepunkte hier im Ort anzubieten (mit Lastmanagement, zusammen max.11kW). Basis wäre hier eine vorhandene PV Anlage (zurzeit ca. 60-80kWh Tagesertrag).

Der eingebaute 15kW WR ermöglicht hier zwei mögliche Betriebsarten:
1. Normalbetrieb
Hausversorgung und PV Einspeisung (nach EEG) läuft über den Hausanschluß, WR und Speicher..
2. Wallboxbetrieb.
Über eine manuelle Ladeanforderung (Taster o.ä.) wird der WR vom Hausnetz getrennt. Hausversorgung läuft über den Hausanschluß ohne Unterbrechung weiter.
Der WR geht für die Aktivierung und Versorgung der Wallboxen in den gewünschten Inselbetrieb mit PV und Speicher.


Eine Kapazitätüberwachung des Speichers soll über eine Art Ampel die Bereitschaft der Wallboxen anzeigen ( grün= 100% Sonnenakku voll, gelb= begrenzte Kapazität, Rot= keine Kapazität, laden nicht möglich).
Idealerweise soll nur Tagsüber das Angebot verfügbar gemacht werden.

Da der Speicher in beiden Betriebszuständen ausschließlich mit PV geladen wird, ist die Voraussetzung gegeben, die höhere THG Vergütung in Anspruch zu nehmen.

Es geht zurzeit darum den Aufwand und die Kosten zu ermitteln.
- Wallboxen.
- Speichergröße (min. 23kWh).
- Behörden und Auflagen (betrifft öffentliche Parkplätze direkt am Grundstück).

Eigenständiges Gewerbe mit Abschreibung usw. ist geplant. Die Vergütung soll aber ausschließlich über die THG Quote erfolgen. Somit ist auch keine Authentifizierung der Nutzer an der Ladesäule/Wallbox notwendig.
Es soll alles möglichst leicht und unkompliziert für den "Kunden" sein.




VG,
MG
AC&DC ab 48 Cent/kWh inkl Ionity https://www.joinbonnet.com/ mit R7A5G = 9€ Bonus für dich & mich!
beCharge ab 20€/50kWh https://www.bec.energy/rates/. Einladungscode: JU438S3. Vielen Dank <3
- DiscountCode: BEUNDER35
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag