Laden bei Aldi Süd ab Juni kostenpflichtig

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Laden bei Aldi Süd ab Juni kostenpflichtig

Ju146
  • Beiträge: 93
  • Registriert: Mo 1. Jun 2020, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
@Jens.P aber hier sind ja jetzt die adhoc-Methoden gemeint. Also EC- und Kreditkarte. Außerdem können die alpitronics AC ja nur 22kW (sind also nicht >22kW)
Anzeige

Re: Laden bei Aldi Süd ab Juni kostenpflichtig

tommywp
  • Beiträge: 2558
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 673 Mal
read
Optimus hat geschrieben: Deshalb findet man die meisten Säulen ja immer am Rand der Plätze (leider).
Warum "leider"? Wenn sie in der nähe des Eingangs sind werden die andauernd zugestellt...

Re: Laden bei Aldi Süd ab Juni kostenpflichtig

AxelG
  • Beiträge: 555
  • Registriert: Do 3. Jan 2019, 19:09
  • Hat sich bedankt: 95 Mal
  • Danke erhalten: 196 Mal
read
tommywp hat geschrieben: Was will der AC lader wohl lieber eine weiter Ladesäule mit 2 Ladepunkten für 29Cent die kWh oder die hochgezüchtete Alpitronics mit 4 Ladepunkten wo AC dann 39 Cent kostet.
Da man bei keinem mir bekannten Aldi die Wahl hat, stellt sich die Frage nicht. Ich denke, Aldi hat die HPCs bewußt MIT AC-Buchse bestellt, sonst könnte ja kein Auto ohne CCS da laden. Das kann man auch als Hinweis darauf sehen, daß erstmal nicht geplant ist, an Filialen mit HPC zusätzlich separate AC-Ladepunkte zu installieren, was tatsächlich für alle Beteiligten die schönere Lösung wäre.

Der Wegfall der automatischen Trennung nach einer Stunde, den ich sehr bedauere, spricht jedenfalls auch dafür, daß Aldi auch AC-Lader am HPC willkommen heißt.

Die Frage, ob AC am HPC wirklich teurer ist, wurde schon mehrfach, u.a. von mir, gestellt, steht aber nach wie vor unbeantwortet im Raum.
Smart ED, EZ 07/14 mit 22 kW-Bordlader, z. Zt. 170.000 km

Re: Laden bei Aldi Süd ab Juni kostenpflichtig

happydrive
  • Beiträge: 822
  • Registriert: Do 21. Sep 2017, 11:20
  • Hat sich bedankt: 81 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
tommywp hat geschrieben:
Optimus hat geschrieben: Deshalb findet man die meisten Säulen ja immer am Rand der Plätze (leider).
Warum "leider"? Wenn sie in der nähe des Eingangs sind werden die andauernd zugestellt...
Nicht unbedingt. ALDI Kelsterbach (bei Ffm), Lader 10m zum Eingang - seit Jahren da Kunde: Ladeplatz noch nie zweckentfremdet vorgefunden, danke an die aufmerksame "Verbrennerkundschaft".

Re: Laden bei Aldi Süd ab Juni kostenpflichtig

Screemer
  • Beiträge: 1024
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 298 Mal
  • Danke erhalten: 290 Mal
read
In Regensburg am tripple hab ich auch noch nie nen Verbrenner gesehen. Liegt aber vielleicht daran, dass sich dort bisher die teslas die Klinke in die Hand haben. Oder eben schlicht an der unübersehbaren Aufmachung:

Bild
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020

Re: Laden bei Aldi Süd ab Juni kostenpflichtig

Odanez
read
so mit der blauen Fläche am Boden kenne ich das von einigen Aldis. Dachte das ist immer so, war aber bis jetzt noch nicht bei vielen Aldis mit Ladesäule. Aber das hilft auch einige abzuhalten, die dort nicht hingehören.
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Laden bei Aldi Süd ab Juni kostenpflichtig

USER_AVATAR
read
city_lion hat geschrieben:
Das mit dem "Herunterladen" von Belegen hat sich schon bei giro-e nicht bewährt - ich meide deswegen diesen Bezahlweg. Wenn wenigstens zusätzlich die wichtigsten Angabe wie verladene kwh, Zeitpunkt, Ort mit in dem Abbuchungstext übermittelt würden...
Hallo @city_lion ,
könntest Du uns mitteilen, was genau mit den Belegen in Giro-e bei Dir nicht funktioniert hat?

Der normale Ablauf... die Belastung des Betrages erfolgt nach wenigen Werktagen sichtbar auf dem Girokontoauszug. Im Umsatztext steht in der ersten Zeile ein Beleg-Kurzlink, über den ohne Anmeldung ein kompletter Ladebeleg abgerufen werden kann. Zusätzlich sind ab der zweiten Zeile des Umsatztextes Infos wie Ladestart, Zählerstände, Betreiber direkt im Kontoauszug angedruckt:

www.GIRO-E.de/beleg/[kurzcode]
07.06.22 11:14 AA11111111
A:000429770-E:000432960 Wh
RN [Rechnungsnummer] 08.06.22
[Name Betreiber]

Was hat bei Dir da nicht funktioniert? Gerne auch per PM.
Giro-e vor Ort
7.-8.9.22 bfp Fuhrparkforum, Hannover
5.-7.10.22 eMove360°, Berlin
oder virtuell per Webmeeting

Re: Laden bei Aldi Süd ab Juni kostenpflichtig

tommywp
  • Beiträge: 2558
  • Registriert: Mi 22. Sep 2021, 17:31
  • Danke erhalten: 673 Mal
read
Ist bei Aldi Giro-e im einsatz?

Re: Laden bei Aldi Süd ab Juni kostenpflichtig

USER_AVATAR
read

Ist bei Aldi Giro-e im einsatz?
Nein, bisher leider (noch) nicht. Es wird dort mit verschiedenen Varianten getestet - der aktuelle Weg sind die bereits beschriebenen HPC mit eigenen Bezahlterminals. Das eigene Know-How zur Bezahlabrechnung sollten sie haben. ;)
Giro-e vor Ort
7.-8.9.22 bfp Fuhrparkforum, Hannover
5.-7.10.22 eMove360°, Berlin
oder virtuell per Webmeeting

Re: Laden bei Aldi Süd ab Juni kostenpflichtig

yago
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Mi 3. Apr 2019, 13:38
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Alpitronic hat da wohl was eigenes: https://hyc.cash
e-up teal blue - bestellt 16.06.2020 - ausgeliefert Ende April 2021
e-up black pearl - bestellt 16.06.2020 - ausgeliefert Ende Juli 2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag