Geplante E-Tanke in Marktbreit - Infos benötigt!

Re: Geplante E-Tanke in Marktbreit - Infos benötigt!

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 11951
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 77 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal

folder Mo 24. Nov 2014, 21:43

Das hört sich ja gut an. Ein Preisverfall fast wie bei der restlichen EDV-Geräten.

Jetzt muss ich / müssen wir nach praktischen - und günstigen Lösungen suchen.
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Anzeige

Re: Geplante E-Tanke in Marktbreit - Infos benötigt!

menu
Pivo
    Beiträge: 460
    Registriert: Mi 20. Nov 2013, 14:50
    Wohnort: Kitzingen

folder Mo 24. Nov 2014, 21:44

Also wir waren 3 Emobilisten bei der Stadtratssitzung anwesend.
Zunächst kam raus, dass erstmal nur eine Pedelec-Ladestation gebaut werden soll, weil man die irgendwie günstig gesponsort bekam.
Dennoch möchte man bereits Vorbereitungen auch für eine Autoladesäule treffen.
Am Schluss gab es eine kurze Aussprachemöglichkeit, die auch genutzt wurde.
Um im Bilde zu bleiben, hat man unsere Kontaktdaten aufgenommen, um ggf. nach Rat zu fragen.
So weit war es gut, dass wir erschienen sind.

Eventuell sollten wir, die dort waren bzw. auch Interesse haben, uns nochmals treffen, um uns etwas abzustimmen.
Nicht dass einer Lösung X vorschlägt, während ein anderer mit Y daher kommt.

Re: Geplante E-Tanke in Marktbreit - Infos benötigt!

menu
Benutzeravatar
    eDEVIL
    Beiträge: 12135
    Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

folder Mo 24. Nov 2014, 22:22

Ui, das war jetzt aber ein extremer Absturz von evtl. Triplle auf Pedelec :shock: :shock:

Da ist die doppel TNM wohl schon die Luxus-Variante :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Geplante E-Tanke in Marktbreit - Infos benötigt!

menu
Benutzeravatar

folder Mo 24. Nov 2014, 22:26

Pedelec - das ist im einfachsten Fall ein Fahrradständer mit Schuko. :)
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert

Re: Geplante E-Tanke in Marktbreit - Infos benötigt!

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 11951
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 77 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal

folder Mo 24. Nov 2014, 23:03

TeeKay hat geschrieben:Pedelec - das ist im einfachsten Fall ein Fahrradständer mit Schuko. :)
Ja, das denke ich auch.

Aber offensichtlich hat man sich gedacht, dass das mit den Pedelecs/eBikes nur ein Anfang sein sollte. Man will auch die Installation so einrichten, dass ein Upgrade der Zuleitung leicht möglich sein soll. Derzeit ist (über die Brücke über den Breitbach) von einem Leerrohr mit Durchmesser 80 mm die Rede.

Der Bürgermeister hatte sich auch schon recht gut informiert und möchte offensichtlich keine Schnellschüsse, sondern was Ausgegorenes. Eigentlich gute Voraussetzungen :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging

Re: Geplante E-Tanke in Marktbreit - Infos benötigt!

menu
Benutzeravatar
    eDEVIL
    Beiträge: 12135
    Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

folder Mi 26. Nov 2014, 20:00

E-Bikestation erinenrt mich an eine Hotel in Eisenach. CEE rot wurde da nachträglich reingefriemelt. habe mir fast die Finger gebrochen, um meinen CEE Stecke dort rein zu bekommen. PArplatz war auch keiner Markiert und ich muße blöd vorm Haupteingang ganz knapp parken. So stand ich dort dann 5h :evil:
pedelecstation1.jpg
pedelecstation2.jpg
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Geplante E-Tanke in Marktbreit - Infos benötigt!

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 11951
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 77 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal

folder Mi 26. Nov 2014, 21:01

Nee, eDevil, die Geschichte vom Hotel Hainstein ist anders:

- Am Anfang waren in der grauen Gusseisensäule zwei CEE-blau-Dosen installiert und zwei rote CEE über Kopf, mussten erfummelt werden. Edit: Genau das ist offenbar der Stand auf Deinem Bild.
- Dann (ich weiß nicht, ob ich der Auslöser war) wurden die zwei "kleinen" gegen eine "große" CEE rot getauscht.

Vorteil: Kein Fummeln mehr, schneller Laden. Dose steht jetzt wie bei jeder üblichen CEE-Installation schräg nach unten.
Nachteil: Die abschließbare Klappe geht - mit eingestecktem Stecker - nicht mehr zu. Die Klappe war wohl als Diebstahlschutz gedacht, den Stecker konnte man durch das Loch unter der Klappe einführen und dann bei geöffneter Klappe einfummeln.

Jetzt ist das so piepeinfach wie bei jeder anderen CEE-Dose. Ich hatte höchstens beim Rausziehen ein Problem mit dem Schwung.

Der Parkplatz direkt neben der Treppe ist wahrlich eine Herausforderung, sogar für eine Zoe ;) Mit dem 7-m-Kabel kann man aber auch gut nebendran parken.

Das Haus Hainstein ist inzwischen mein Lieblingshotel in Thüringen geworden. Eine kostenlose Ladung ist nun schließlich keine Selbstverständlichkeit. Und dazu diese Aussicht aus dem Frühstücksraum!

Eine Typ-2-Dose wär natürlich ideal, aber ich freue mich halt über jeden Fortschritt :mrgreen: :D

Außerdem brauchts ja grad bei einem Hotel am wenigsten einen Schnelllader. Üblicherweise verbringt man ja dort die ganze Nacht.

Schnelllader brauchen höchstens die Hotels, wo Du nur ein paar Stunden... duckundwech, SCNR :lol:
Dateianhänge
Hainstein20140922_231314.jpg
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging

Re: Geplante E-Tanke in Marktbreit - Einweihung am Montag!

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 11951
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 77 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal

folder Fr 6. Mai 2016, 10:27

Am Montag ist es so weit: Die Ladesäule in Marktbreit wird offiziell eröffnet!

Geplante Zeit: 11:30

Mit Bürgermeister, Presse usw.

Die hier ist gemeint: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-2/12735/

Wer es also erübrigen kann, sei herzlich eingeladen. Hoffentlich kriegen wir den ganzen Parkplatz voll mit eAutos :mrgreen: :D
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging

Re: Geplante E-Tanke in Marktbreit - Infos benötigt!

menu
Gerhard, OA
    Beiträge: 295
    Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
    Wohnort: Landkreis Würzburg

folder Fr 6. Mai 2016, 15:20

Ich war gestern schon da. Hat funktioniert, ohne Karte oder sonstwas, und gekostet hat es auch nichts. Montag leider keine Zeit
Zoe 01.2015

Re: Geplante E-Tanke in Marktbreit - Infos benötigt!

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 11951
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 77 Mal
    Danke erhalten: 25 Mal

folder Fr 6. Mai 2016, 16:10

Gerhard, OA hat geschrieben:Ich war gestern schon da. Hat funktioniert, ohne Karte oder sonstwas, und gekostet hat es auch nichts. Montag leider keine Zeit
Sehr schön!

Kannst Du nicht Frau/Sohn/Oma mit der eKiste nach MB schicken?
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag